Atari geht online

  • 100% sicher & seriös
    nur lizenzierte Angebote
  • Erfahrungsberichte
    von echten Spielern
  • In direkten Kontakt
    mit den Online Casinos

Atari geht online

Den meisten, die in den 90er Jahren großgeworden sind, dürfe Atari ein Begriff sein. Der Konzern hat die ersten Computerspiele entwickelt und war damit so etwas wie ein Pionier. Nun will das Label aber auch im Online Sektor einsteigen und damit eine neue Ära für sich selbst beginnen. Bislang sieht alles danach aus als würden schon bald die ersten Geräte aus dem Hause Atari auf den Markt kommen, die miteinander vernetzt werden und zum Beispiel im Haushalt ihren Einsatz haben. Dem alten Bereich der Unterhaltungselektronik wird der Konzern aber wohl treu bleiben.

Gerüchte über Einstieg ins Gambling

Atari sowie Sigfox, der französische Partner des Konzerns, haben große Pläne für die Zukunft. Schon bald sollen vernetzte Atari Geräte rauskommen. Noch ist aber unklar, was genau die beiden Firmen planen. Ob womöglich sogar eine neue Generation Glücksspiele auf den Markt kommt, bleibt abzuwarten. Zumindest sieht es bislang nicht danach aus, denn in der Pressemitteilung wird lediglich Folgendes gesagt: „Die anfängliche Produktlinie wird Bereiche wie Heim, Haustiere, Lifestyle und Sicherheit beninhalten.“ Man plant demnach eine integrierte Vernetzung, die den Kunden das Auffinden der Geräte erleichtern soll. Wir können uns bisher nicht viel darunter vorstellen, sind aber gespannt, was noch so alles kommen mag, denn: Wer einmal den Fuß im Online Sektor hat, der ist meist nicht weit entfernt davon, auch das Glücksspiel respektive die potentiellen Erträge im Online Casino für sich zu entdecken.

Bei Sigfox handelt es sich um ein noch junges Startup Unternehmen, das aber schon jetzt sehr effektiv scheint. Der Konzern hat sich auf IoT spezialisiert. Dieses System wird von Experten als bezahlbar, energieeffizient und leicht zu handhaben empfunden. Insgesamt 7 Millionen Geräte auf IoT Basis sollen bereits im Umlauf sein. Leo Moan, Sigfox CEO, ist stolz auf die Partnerschaft mit Atari, sagt aber ganz klar: „Atari, das technische Revolutionen in seiner DNA verankert hat, konnte sich schnell die alles verändernde Rolle vorstellen, die das Internet der Dinge bei interaktiven Unterhaltungsmedien spielen wird. Die Zusammenarbeit wird eine neue Dimension des Spielens einführen und Funktionen nach sich ziehen, deren Limit nur die Vorstellungskraft ist.“

Bisher nur vernetzte Geräte geplant

Bedeutet das etwa die Zukunft des Glücksspiels für uns? Bisher halten sich beide Konzerne bedeckt mit dem, was hinter ihrem Ziel steckt. Spielen und Spielen sind schließlich zwei verschiedene Paar Schuhe. Atari was in den 90er Jahren vor allem mit seinen Computerspielen erfolgreich. Ob ein Schritt ins Glücksspiel überhaupt möglich ist, bleibt abzuwarten. Vorfreude ist natürlich erlaubt, doch es gab sicher genug Gründe dafür, dass es in der letzten Zeit doch ziemlich still um Atari war. Der Konzernsitz in den USA musste vor gerade einmal drei Jahren sogar in die Insolvenz gehen. Restrukturiert hat sich das Unternehmen ein Jahr später. Damals wurde bereits behauptet, dass man mehr vorhat als alte Atari Klassiker und neue Releases ins Netz zu stellen. Möglicherweise solle es auch ein Lizenzgeschäft und den Weg ins Online Casino geben. Bis heute waren diese Worte offenbar nur dahingesagt. Oder braucht das Unternehmen einfach mehr Zeit, um mit einem großen Knall im Sektor Online Gambling aufzutauchen?

Atari hat sich ganz bewusst für die Zusammenarbeit mit Sigfox aus Frankreich entschieden, denn auch der Konzern selbst betreibt seine beiden Hauptsitze sowohl in New York als auch in Paris. Sigfox ist in weiteren Teilen der Welt zu finden, und so dürfte es zumindest in der Theorie ein Leichtes sein, einen riesigen Markt zu erschließen. Man darf gespannt sein, wann Atari in den Online Casinos der Welt seinen großen Auftritt hat – oder ob die Ankündigungen aus 2014 doch nur heiße Luft waren.

Atari geht online 900 600 2016-09-07 07:57:11 Online-Casino.de

Weitere Casino News

Bundesweiter Aktionstag Glücksspielsucht steht bevor26. September 2016, Sport & Spiel, Martin Hill

Im Jahr 2016 findet der bundesweite Aktionstag Glücksspielsucht am 28. September statt. Sinn ist die Aufklärung der Öffentlichkeit über die Gefahren des Spielens. Im Fokus steht hier das Suchtpotential. Die Sensibilisierung ist ein weiterer Baustein der Aktion. Die Homepage Aktion Glücksspielsucht hat diese Information ebenfalls verarbeitet. Es wird auch auf die Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche...

Spielbanken-Boss will staatliches Glücksspiel25. September 2016, Recht & Gesetze, Martin Hill

Das Online-Glücksspiel steht in Deutschland seit Monaten und Jahren auf tönernen Füßen. Vom Spielbanken-Chef Otto Wulferding kommt daher ein Vorschlag: Die deutschen Spielbanken könnten den Schritt wagen und selber ein Angebot im World Wide Web starten. Hier müsste der Staat schließlich die Überwachung übernehmen. Bislang scheinen die Gesetze im Glücksspiel, zumindest online, nicht zielführend. Der...

Sotschi: Von Olympia zum Glücksspiel25. September 2016, Wirtschaft, Martin Hill

Sotschi liegt in Russland und ist insbesondere von den Olympischen Spielen 2014 bekannt. Jetzt wird vor Ort aber investiert, um sich dem Glücksspiel zuzuwenden. Dadurch findet die vorhandene Infrastruktur eine neue Verwendung. Gleichwohl handelt es sich nicht um einen gemeinnützigen Gedanken. Vielmehr sollen Touristen in die Stadt gelockt werden, die dort beim Spielen entspannen und Einnahmen bringen. Gleichwohl...

Aachen: Spielhallen auf Straße begrenzt23. September 2016, Recht & Gesetze, Martin Hill

In Aachen sollen die Spielhallen auf einen begrenzten Bereich in der Petersstraße konzentriert werden. Überwachung, Spieler- und Jugendschutz werden dadurch erleichtert. Ein entsprechendes Konzept ist laut Aachener Zeitung bereits im Rat verabschiedet worden. Das Berliner Spielhallengesetz ist vergleichsweise kompliziert. Das Ziel ist jedoch identisch: Die Anzahl der Spielhallen soll verringert werden. Wo in der...

Las Vegas: Careys Schlusswort und Copperfields Jubiläum23. September 2016, Unterhaltung, Martin Hill

In den USA und insbesondere in Las Vegas ist der Besuch eines Casinos oftmals auch mit einer Show verbunden. Mariah Carey war über Jahre für das „Colosseum in Ceasar´s Palaces“ tätig. Jetzt hat die Sängerin ihr Show-Ende für den Mai 2017 erklärt. Wer ihren Auftritt dort noch erleben möchte, muss sich zeitnah um Tickets bemühen. David Copperfield ist unterdessen eine Größe in Las Vegas, welche der...

Jeder Dritte Bundesbürger besuchte schon ein Casino21. September 2016, Unterhaltung, Martin Hill

Der Geldeinsatz in einem Casino ist eine große Versuchung. Dies geht auch aus einer aktuellen Statistik hervor, die nach einer Befragung von YouGov zusammengestellt wurde. Demnach haben bereits 33 Prozent der Bürger in Deutschland schon einmal in einem Casino um Geld gespielt. Bei YouGov handelt es sich um einen Institut zu Markt- und Meinungsforschung, welches in Großbritannien sogar an der Börse notiert ist....

Europaweiter Rekord-Jackpot im Casino Kloten geknackt21. September 2016, Sport & Spiel, Martin Hill

Eine Spielerin im Casino Loten in der Schweiz hat das Glück ihres Lebens erreicht. Beim Spiel an einem Automaten konnten 7.560.857 Schweizer Franken gewonnen werden. Hierbei handelt es sich immerhin um einen Betrag, der knapp sieben Millionen Euro entspricht. Nach aktuellem Wechselkurs wären es 6.922.955 Euro. Das innerhalb eines Casinos der Jackpot geknackt wird, ist zunächst nicht ungewöhnlich. Die hohe...

FIFA Glücksspiel: Sport-Gamer vor Gericht18. September 2016, Recht & Gesetze, Martin Hill

Behörden aus Großbritannien haben sich der Wetten auf Videospiele angenommen. Illegales Glücksspiel ist den Verantwortlichen ein Dorn im Auge. Besonders der YouTuber NepentheZ steht hier nicht nur sprichwörtlich auf der Anklagebank. Lotteriewerbung lautet der Vorwurf vom Gericht. FIFA ist eine Spieleserie, welche 1993 mit dem Beinamen „International Soccer“ erstmals erschien. Seitdem ist zumindest...