• 100% sicher & seriös
    nur lizenzierte Angebote
  • Erfahrungsberichte
    von echten Spielern
  • In direkten Kontakt
    mit den Online Casinos

Das Zéro Spiel

das-zero-spiel-logo

Das Zéro Spiel © Online-Casino.de

Das Roulette wird heutzutage in fast allen Spielbanken nach den mehr oder weniger gleichen Regeln gespielt. Der einzige Unterschied bei den verschiedenen Arten des Kesselspiels liegt bei der Null. (franz. „zéro)

Das Zéro im französischen Roulette

Fällt im französischen Roulette (auch Single- Zero- Roulette) die Kugel auf die grüne „0“, so gewinnen all jene Glücksspieler, welche ihre Einsätze auf die Null, oder Kombinationen, welche die Null enthalten, gesetzt haben. Die Wetteinsätze auf mehrfache Chancen, wie Transversalen, Dutzende oder Kolonnen gehen direkt an die Spielbank, während es bei den Wetten auf einfache Chancen zwei Möglichkeiten gibt:

  • Der Spieler kann die Hälfte seines Einsatzes zurückfordern, solange dieser ein Vielfaches des Mindesteinsatzes ist und sich somit halbieren lässt. Die andere Hälfte geht an die Bank.
  • Der Einsatz wird ins Gefängnis geworfen (franz.: „en prison“).

 

Das bedeutet, dass die Wetteinsätze gesperrt sind und auch bei der nächsten Runde unverändert am Tableau liegen bleiben. Landet die Kugel beim nächsten Coup auf der gesetzten Chance des Spielers, so bekommt dieser seinen Einsatz zurück– jedoch ohne Gewinn.

Fällt die Kugel im Kessel in der nächsten Runde hingegen ein zweites Mal in die Nische des grünen Zéro, so muss die vom Spieler gewettete Chance in den zwei aufeinanderfolgenden Spielrunden getroffen werden (= double prison) oder der Spieler fordert ein Viertel seines Spieleinsatzes von der Bank zurück.

Video Vorschau Zéro Spiel

Sonderregeln beim Zéro Spiel

  • Wird jedoch nicht die vom Spieler gewettete Chance getroffen, so verliert dieser den gesamten Einsatz an die Bank. Dies trifft auch im seltenen Falle eines dritten Treffers des Zéro zu.
  • Das Casino sichert sich mit der Null somit einen Bankvorteil, welcher 2, 7% beträgt. Das bedeutet, dass die Spielbank bei einem Wetteinsatz von 100 € einen Profit von 2,70 € macht.

 

Einige Single- Zéro- Roulettes bieten auch noch eine andere Art der Auszahlung an:

Setzt ein Spieler auf Impair/ Pair, Rouge/ Noir oder Manque/ Passe, die Kugel aber landet auf dem Zéro, so zieht das Casino nur die Hälfte des Verlustes des Spielers zurück.Das französische Roulette ist in Europa und Australien weit verbreitet, während es in den Vereinigten Staaten schwer zu finden ist. In einigen Casinos in Las Vegas wird das Single- Zero- Roulette jedoch während den „high- limit- areas“ angeboten.

Das Double- Zéro im amerikanischen Roulette

Beim amerikanischen Roulette befindet sich im Kessel gegenüber der „0“ die „00“. Es gibt also im Vergleich zu den 37 Zahlenfeldern im Single- Zero- Roulette 38 Felder und somit ein Absinken der Gewinnchancen von 1: 37 auf 1: 38. Wird bei einem Coup die Zéro oder die Double- Zéro getroffen, so werden alle Einsätze, so wie auch die einfachen Chancen vollständig als Gewinn von der Bank eingezogen. Dadurch erhöht das Casino seinen Bankvorteil auf 5,26%.

Quellenverzeichnis:
Beating Roulette in every Casino“, V.T.
Roulette. Das Spiel- Die Regeln- Die Chancen“, Volker Wiebe
The best of luck“, A. M. Murray
How to win at online Roulette“, Samuel Blankson

letztes Update: 22.11.2016