Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

163 Millionen Euromillions Jackpot geknackt

Martin Hill, 23. November 2015, Sport & Spiel

Lotto hat sein Gewand über die Jahre und Jahrzehnte gewandelt. Mit dem Ziehen von sechs Kugeln aus einer größeren Anzahl hat es begonnen. Später kam das Mittwochslotto hinzu. Die Übertragung im Fernsehen gehörte viele Jahre zum Programm, wurde nun aber eingestellt und ins Internet ausgelagert.

Weitere Lotto-Formate, besonders mit internationaler Ausrichtung, kamen hinzu. So wird beim Eurojackpot und auch bei den Euromillions häufig um größere Beträge gespielt. Nicht nur mit Casino-Spielen kann sein Glück versucht werden. Glücklich wird ein Spieler aus Portugal sein, der bei den Euromillions 163,5 Millionen Euro gewonnen hat.

Euromillions-Gewinner aus Portugal räumt ab

Die Euromillionen gehören zu den Lotterien, welche zahlreiche Länder aus Europa aufnehmen. Dadurch zahlen mehr Personen in den Jackpot ein. Dementsprechend sind auch die Auszahlungen höher. Diese steigern sich, insbesondere in der höchsten Gewinnklasse, natürlich mit dem Ausbleiben von Auszahlungen.

Zuletzt standen 163,5 Millionen Euro im Pott. Dieser konnte mit den Zahlen 4, 30, 34, 46 und 49 geknackt werden. Bei dieser europäischen Variante des Lottos werden weitere zwei Stern-Zahlen benötigt, um den Hauptgewinn zu kassieren. Mit den Ziffern 7 und 8 war der Portugiese hier ebenfalls erfolgreich.

Hervorzuheben ist, dass nur ein Sieger in der ersten Gewinnklasse gekürt werden konnte. Der vollständige Betrag geht damit nach Portugal. Die kommenden beiden Ränge galten in dieser Ziehung ebenfalls noch als Großgewinne. Insgesamt waren hier weitere 16 Spieler erfolgreich. In der zweiten Klasse gab es Auszahlungen in Höhe von 355.600 Euro. Drei Spieler aus Spanien, drei Teilnehmer aus England, sowie ein Ire und ein Franzose konnten jeweils diese Summe gewinnen. Fünf Sieger gab es zudem in der dritten Klasse mit jeweils 118.500 Euro.

Dieser hohe Betrag hat sich angesammelt, da der Jackpot in den zehn Ziehungen zuvor nicht gebrochen werden konnte. Jetzt wurde das Geld ausgeschüttet und der Hauptgewinn reduziert sich auf die Mindestsumme von 15 Millionen Euro.

Euromillions-Rekorde in der Übersicht

Auch der Rekordgewinn ging mit 190 Millionen Euro nach Portugal. Ein Jackpot in gleicher Höhe konnte 2012 auch nach Großbritannien ausgezahlt werden. Dorthin geht auch der dritte Platz mit 185 Millionen Euro.

Nach oberhalb der hier aufgeführten Gewinnsumme liegt ein Spieler aus Frankreich, welcher 2012 über 168 Millionen Euro gewinnen konnte. In den Top 20 liegen zudem Spieler aus Spanien, Irland, Belgien und der Schweiz. Ein deutscher Gewinner wird bei den großen Summen bislang vergebens gesucht.

Auch auf dem 20. Platz steht noch ein Gegenwert von 100 Millionen Euro als Gewinnsumme.

163 Millionen Euromillions Jackpot geknackt 300 200 2016-09-23 17:31:54 Online-Casino.de

Weitere Casino News