Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

5 Goldene Regeln für das Spielen im Online-Casino

Sabina Kugler, 10. August 2020, Unterhaltung

5 Regeln für mehr Glück und Spaß im Online-Casino / Shutterstock.com

Während der aktuellen Gesundheitskrise haben die Online-Casinos mit Sicherheit einen größeren Zulauf an Spielern erhalten. Immerhin handelt es sich um ein Hobby, welches von zu Hause aus auszuführen ist. Glücksspiel trägt zur Entspannung bei und kann Glücksgefühle verursachen. Doch sind nicht alle Erlebnisse positiv. Umso wichtiger scheint es, dass jeder Kunde sich selber Regeln aufstellt und diese dann auch einhält. Innerhalb der virtuellen Spielcasinos in Deutschland haben wir mehr Erfahrung als die meisten anderen. Daher haben wir fünf goldene Regeln zusammengestellt, damit deine Casinoerfahrung auf lange Sicht positiv bleibt.

Zuvor gilt es natürlich schon eine Auswahl zu treffen. Folgende Frage stellt sich: Welches Online-Casino ist für mich richtig? Die Antwort findest du in einem Selbsttest heraus. Schau dir einfach mal ein paar Seiten an. Die meisten Casinoseiten sind wirklich professionell betrieben. Daher kommt es zu einem großen Teil auf den persönlichen Geschmack an. Unsere Online Casino Testberichte können dir dabei behilflich sein, eine Wahl zu treffen. Denn dort zählen wir die Stärken und Schwächen der Anbieter auf.

Achtung: Nicht jede dieser Regeln muss für dich gültig sein. Dennoch halten wir es für wichtig, dass sich jeder Casinospieler eigene Vorschriften setzt und diese bestenfalls schriftlich festhält und sich anhand dessen regelmäßig kontrolliert.

1. Strapaziere dein Glück nicht über

Es wird Tage geben, da läuft alles wie am Schnürchen. Du gewinnst und gewinnst und gewinnst. Doch jede Serie hat mal ein Ende. Und plötzlich gehen deine Gewinne flöten. Im Freudenrausch spielen viele Kunden trotzdem weiter und riskieren so den positiven Lauf in einen Negativen zu verwandeln. Daher unser ausdrücklicher Rat: Wenn du an einem Tag gut verdient hast, dann höre vorzeitig auf. Genieße einfach das Gefühl, deine Spielrunde mit einem höheren Betrag als vorher beendet zu haben.

Wenn du weiterhin spielen möchtest, dann reduziere deine Einsätze auf ein Minimum und spiele sehr gemütlich (langsam). So bleibt dir die Freude erhalten. Ähnlich würden wir auch bei einer Pechsträhne verfahren – einfach den Einsatz heruntersetzen und das Spiel genießen, bis es wieder aufwärtsgeht.

2. Setze dir Limits und halte dich daran

Erst kürzlich haben wir diesbezüglich einen interessanten Artikel zum Thema Money Management verfasst. Ziel ist es sich selbst Limits zu setzen. Dabei kann es sich um eine monatliche Einzahlung in Höhe von 200 Euro handeln, aber auch um einen Maximaleinsatz von zwei Euro je Spielrunde. Wichtig ist hierbei, dass die gewählten Limitierungen deine persönlichen Finanzen wiederspiegeln. Daher gibt es hier keine einfache Faustformel.

Kurz gesagt: Wenn du dein Gehalt erhältst und alle Kosten abziehst, dir dann noch etwas für den Urlaub, für Reparaturen und deine Hobbys zurücklegst und dann noch Geld übrighast, spricht nichts dagegen, einen Teil davon im Online-Casino zu riskieren. Limits kannst du bei den Casinos übrigens selber einrichten. Dann ist es vorerst gar nicht möglich dagegen zu verstoßen.

Quelle: CasinoClub Slot-Bonus für Neukunden

3. Zahle Gewinne unbedingt aus

Natürlich musst du nicht jeden Tag, an dem du mehr Geld auf dem Spielkonto hast als am Tag zuvor, eine Auszahlung beantragen. Doch angenommen du zahlst 100 Euro ein. Dann könntest du dir 500 Euro als Grenze setzen. Sobald du diesen Betrag übersteigst, gibst du eine Abbuchung in Auftrag. Erst mit dem nächsten Monatsintervall zahlst du wieder ein. Dabei orientierst du dich an den selbst gesetzten Limits.

Diese Art Selbstbelohnung verschafft dir einerseits ein gutes Gefühl und bringt dich andererseits in die reale Welt zurück. Denn wir empfehlen den unverhofften Gewinn zu verprassen. Gönn dir einen Tag im Kosmetikstudio, sammle die Gewinne für einen Wellness-Ausflug, gönne dir ein Jahr Netflix oder spare sogar für eine längere Urlaubsreise.

4. Bleibe lernbereit und verbessere dein Spiel

Reden wir nicht vom Online-Glücksspiel? Gibt es wirklich eine Möglichkeit die eigene Gewinnchance zu beeinflussen? Natürlich ist dies vom Spiel abhängig. Bei einem Spielautomaten gibt es eine festgelegte Gewinnwahrscheinlichkeit, „Return to Player“ (RTP) genannt. Doch auch hier kannst du mit einer Einsatzstrategie ein wenig gegensteuern. Bei Tischspielen, wie Roulette, Blackjack oder Poker hast du etwas größere Chancen Einfluss zu nehmen. Informiere dich über diese Spiele und lerne stetig dazu.

Auch wenn es dir vornehmlich um den Spaß an der Sache geht, so macht Gewinnen doch immer noch mehr Freude als Verlieren.

5. Behalte immer die Ruhe und einen kühlen Kopf

Hand aufs Herz. Wie groß ist der Ärger, wenn du knapp ein einer großen Ausschüttung vorbeibist? Oder wenn du eine längere Pechsträhne zu erdulden hast? Grundsätzlich geht es uns um die Laune beim Spielen im Online-Casino. Wenn du selbst an schlechten Tagen Freude und Spannung empfindest, dann ist Alles gut. Kippt deine Stimmung jedoch schnell ins Negative, dann solltest du dich selber und dein Spielverhalten hinterfragen.

Zunächst solltest du versuchen die Freude am Spiel zurückzugewinnen. Vielleicht kannst du deine Einstellung zu Gewinnen und Verlusten ändern. Ansonsten hilft eventuell eine kurze Spielpause, um wieder einen klaren Kopf zu bekommen. War beides nicht möglich, solltest du dir vielleicht generell ein anderes Hobby suchen. Warum bei einer Tätigkeit bleiben, die schlechte Laune verursacht?

5 Goldene Regeln für das Spielen im Online-Casino 1200 1000 2020-08-10 08:36:31 Online-Casino.de

Weitere Casino News