Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Asien: So werden Casinos zum Familienurlaub

Martin Hill, 24. August 2016, Unterhaltung

Gentleman im Casino

In Asien kann ein neuer Trend vermeldet werden. Die Casinos versuchen Gäste anzulocken, indem Werbung für Familien gemacht wird. Denn auch ein Casino-Besuch wird häufig mit dem Urlaub verbunden. Dieser wird wiederum gemeinsam mit Frau und Kindern absolviert. Mit zusätzlichem Angebot an Entertainment sollen neben den Spielern auch die Kinder zu Besuch kommen.

Daraus ergibt sich die Frage, was einen Familienurlaub ausmacht und wie die Casino-Ressorts diesem Anspruch gerecht werden wollen.

Was macht einen Familienurlaub aus?

Grundsätzlich ist dies eine Frage, welche individuell beantwortet werden muss. Wichtig ist halt, dass jedes Mitglied der Familie Freude am Urlaub hat. Für Mann und Frau bedeutet dies oft Erholung, für Kinder Unterhaltung.

Je nach Alter des Nachwuchses ergeben sich erneut Unterschiede. Je älter, desto eigenständiger. Irgendwann wird die Disco dem kindlichen Unterhaltungsprogramm vorgezogen. Wer nicht volljährig ist, der darf aber auch nicht in das Casino.

In diesem Sinne wird sich der Casino-Besuch nur bedingt als Familienurlaub eignen. Dennoch lohnt sich ein Blick auf die Pläne in Asien.

Verbindung von Familienurlaub und Casino-Besuch

Auf Südost-Asien bezogen ist das Melco Crown Resort der Philippinen die größte Casino Anlage. Die Intention der Casino- und Hotelkomplexe ist, dass die Leute zum Spielen kommen. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, soll aber mehr als nur schnödes Glücksspiel geboten werden. Daher hat man sich zur Eröffnung eines „Spiel- und Kreativ-Zentrums“ entschlossen.

Zentrum dieser Bemühungen ist die Marke Dreamworks, welche von Filmen wie Shrek oder Madagaska bekannt ist. Denn innerhalb eines Einkaufzentrums auf dem Grundstück des Casino-Komplexes wurde eine Art Freizeitpark eröffnet. Dieser soll Kindern und ganzen Familien Spaß während des Aufenthalts bescheren.

Das Areal umfasst eine Größe von 5.500 m². Der Betreiber ist Lawrence Ho Lung Yau, welcher das Melco Crown betreut. Weiterhin an Bord ist Jeffrey Katzenberg als Repräsentant und Geschäftsführer von Dreamworks Animation. Dieser Park soll zum familiären Ausflugsziel werden.

Die Strategie ist damit noch nicht abgeschlossen. In den Casino-Komplexen Asiens sollen weiterhin Zaubershows und Live-Shows (z.B. The House of Dancing Water) aufgeführt werden. Kürzlich ist der Bau eines Casinos im Macau bekannt geworden, wo 3,2 Milliarden Dollar investiert werden. Zur Unterhaltung gehört auch „The House of Magic“, welches Zauberer aus der ganzen Welt anlocken soll.

Klassische Attraktionen eines Freizeitparks dürfen natürlich nicht fehlen. Neben einem 130 Meter hohen Riesenrad (das Größte in Asien), wird beispielsweise eine Fahrt angeboten, welche realistisch und spannend durch den DC Comic und die Filme von Batman führen soll.

Asien: So werden Casinos zum Familienurlaub 300 250 2017-01-11 12:24:08 Online-Casino.de

Weitere Casino News