Ben Affleck: Scheidung wegen Spielsucht?

Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Ben Affleck: Scheidung wegen Spielsucht?

Martin Hill, 6. Juli 2015, Unterhaltung

Ben Affleck und Jennifer Garner lassen sich einvernehmlich scheiden. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Allein auf das Jahr 2007 bezogen wurden in Deutschland 187.100 Ehen geschieden. Prominente stehen aber mehr im Fokus der Öffentlichkeit. Die Scheidung zeitnah zum 10. Hochzeitstag der beiden sorgt für weiteren Gesprächsstoff.

Lange Zeit galt die Beziehung als Bilderbuchehe. Auch die Trennung verläuft in geordneten Bahnen. „Mit Liebe und Freundschaft füreinander“ wollen sie auseinandergehen. Damit endet eine der stabilsten Hollywood-Beziehungen. Eine interessante Randgeschichte ist die Begründung für das Ehe-Aus, welche noch immer nicht bekannt ist. Zu den möglichen Erklärungen zählt auch eine potentielle Spielsucht von Affleck.

War die Spielsucht Schuld an der Scheidung?

Kennengelernt haben sich die beiden am Set von Pearl Habor. Näher gekommen sind sie sich beim Dreh von Daredevil. Aus der knapp zehnjährigen Ehe gehen drei Kinder hervor. Violet ist neun Jahre alt, Seraphina sechs und Samuel hat dreifach Geburtstag gefeiert. Im Zuge der Scheidung soll neben den Finanzen, auch das Sorgerecht geklärt werden.

Was war der Grund für die Trennung?

Über den Trennungsgrund kann nur spekuliert werden. Einerseits wird häufiger der festgefahrene Alltag mit Frau und drei Kindern genannt. Die Karriere eines Hollywood-Stars ist zudem sehr zeitraubend, was in Hollywood häufig zu einem Hindernis wird. Allerdings taucht auch immer wieder das Gerücht von Ben Afflecks Spielsucht auf.

Die „Us Weekly“ berichtet, dass Affleck leidenschaftlich gerne Poker spielt und beruft sich hierbei auf einen Insider. Es ist die Rede davon, dass er tagelang in Las Vegas verbracht hat um zu spielen. Trotz reichlich vorhandener Einnahmen und dem vorhandenen Kapital kann diese Spielsucht zu einer Belastung der Ehe und schließlich zum Aus zwischen den beiden geführt haben.

Gerüchteküche: Margot Robbie

Eine Scheidung kann viele Gründe haben und in diesem Fall werden sehr viele in den Medien aufgeführt. Dies liegt auch daran, dass das Paar selber keine Angaben gemacht hat und in der Öffentlichkeit um den Respekt der Privatsphäre gebeten hat.

Eines der Gerüchte besagt, dass Affleck an der Australierin Margot Robbie Interesse zeigt. Dies geht aus Berichten der Womansday.com.au hervor. Allerdings hat die Dailymail den Bericht als Unsinn abgetan. Dennoch wird teilweise angenommen, dass seit dem Film „The Wolf of Wallstreet“ aus dem Jahr 2013 Interesse von Seiten Afflecks besteht. Allerdings ist Garner aktuell mit Regisseur Ackerley verbandelt.

Aber auch eine zu enge Freundschaft zum Schauspielkollegen Matt Damon wird als Grund für die Trennung genannt. Wie so häufig wird es wahrscheinlich nicht nur eine Begründung für das Ehe-Aus geben.

Ben Affleck: Scheidung wegen Spielsucht? 300 200 2016-09-23 16:50:23 Online-Casino.de

Weitere Casino News