Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Betrug im Online-Casino: So spielst du sicher und seriös!

Christian Webber, 1. Dezember 2021, Sport & Spiel

Online-Glücksspiel sicher spielen: So geht´s! Bild: Shutterstock.com

Betrug im Online-Casino ist nicht die Regel. Dennoch sollten Neukunden die Augen offenhalten. Immerhin ist es sehr ärgerlich, wenn die eingezahlten Gelder nicht angekommen oder eine spätere Abbuchung unmöglich scheint. Unser Zwischenfazit: Vor der Anmeldung bei einer virtuellen Spielbank gilt es sich möglichst genau zu informieren. Erneut stoßen wir bei unserer Berichterstattung auf ein Dilemma. Normalerweise müssten alle Online-Casinos mit deutscher Lizenz als seriös gelten. Doch obwohl Internet-Spielbanken rechtlich längst legal sind, lassen Konzessionen nach wie vor auf sich warten. Daher möchten wir selbst einmal schauen, wie sich ein möglicher Betrug im Online-Casino ausschließen lässt.

Vorab möchten wir jedoch in Kürze nachschlagen, wie so ein Betrugsversuch überhaupt ablaufen kann. Für ein sicheres Spielerlebnis möchten wir auf unsere eigenen Tests verweisen. Zum Beispiel ist das Platin Casino bald zehn Jahre auf dem deutschen Markt aktiv. Seit Jahren sind dort Kunden angemeldet und mit dem Service zufrieden. Daher sind wir uns sehr sicher, dass das Online-Casino die Regularien aus dem Glücksspielstaatsvertrag umsetzt und ein seriöses Spiel ermöglicht. Abseits von dieser Empfehlung ist es uns jedoch wichtig, dass der Kunde die Freiheit hat seine Spielbank selber auszuwählen. Daher jetzt ein kurzer Blick darauf, wie ein Betrug ablaufen könnte.

Beispiele für einen Betrug im Online-Casino

Wir sprechen hier ausdrücklich nicht von legalen Casinos, die eine Auszahlung verweigern. Dafür mag es hier und da gute Gründe geben, die sich im Zweifel immer mit dem Support klären lassen. Aber es gibt Operatoren, die gar kein faires Spielerlebnis bieten wollen. Namen können wir nicht nennen, dafür aber das Schema, nach welchem vorgegangen wird. Häufig sitzen die Drahtzieher im Ausland. Von dort erstellen sie eine Homepage, die wie ein typisches Spielcasino ausschaut. Eventuell ahmen sie sogar ein existierendes Online-Casino nach – vom Design, der Menüführung und generell so genau wie möglich. Entweder landen sie für bestimmte Suchbegriffe in den Suchmaschinen weit vorne. Dass ist jedoch gar nicht so einfach. Leichter ist es da schon Anzeigen zu schalten. Damit meinen wir einerseits die obersten Ergebnisse in der Google-Suche. Diese sind nämlich käuflich. Allerdings ist dies leicht über den Begriff „Anzeige“ zu identifizieren.

Natürlich sind die zuvorderst gelisteten Anzeigen nicht automatisch Betrüger. Die Wahrscheinlichkeit ist gering. Denn solche Homepages werden Google gemeldet und dann sind sie ausgeschlossen. Doch so kommen die Betrüger an ihre Kunden. Andererseits beginnt der Betrug im Online-Casino häufig im Sozialen Netzwerk. Auch dort kann geworben werden. Überdies ist es problemlos möglich Links und Banner zu teilen. Je nach Adressat vervielfältigen sich diese im sozialen Netz und erreichen dadurch viele Adressaten. So erreichen mögliche Kunden die vermeintlichen Online-Casinos. Wer sich jetzt anmeldet und Geld einzahlt, der hat vermutlich keine Chance sein Guthaben wiederzubekommen. Andererseits lässt sich auch der Umkehrschluss anwenden.

Nicht zum Betrugs-Opfer werden: Hole anständige Informationen über Online-Casinos ein. Nutze weder Links in Sozialen Medien von Personen, mit denen du keinen engen Kontakt hast, noch Anzeigen. Dass gilt sowohl für Werbeeinblendungen bei Facebook und Co, als auch für die Anzeigen in Google (oberste Suchergebnisse). Oder setze einfach auf seit Jahren in Deutschland erfolgreiche und vertrauenswürdige Spielbanken.

Seriöse Online-Casinos erkennen lernen

Glücksspiel-Regulierung in Deutschland / Shutterstock.com

Zunächst einmal die Standards. Schaue ins Impressum. Prüfe die Lizenz. Damit fängt die Schwierigkeit aktuell an. Deutsche Lizenzen werden erwartet. Aber noch hat keine Online-Spielbank in Deutschland eine Konzession erhalten. Wenn diese erst mal erteilt ist, gibt es nämlich auch eine Aufsichtsbehörde. Doch wer eine Lizenzierung beantragt hat, der hat mit sehr großer Wahrscheinlichkeit sein Angebot bereits jetzt an die neuen Regeln angepasst. Wenn also kein Live-Casino vorhanden ist, wenn es nicht mehr Casino-Spiele heißt (sondern „Slots“ oder „Automaten“) und wenn das Einzahlungslimit auf 1.000 Euro gesetzt ist, dann ist der Kunde auf der sicheren Seite. Überdies verlangen transparente Internet-Anbieter heutzutage eine Verifizierung. Umgekehrt soll bei einem Betrug im Online-Casino die Anmeldung und das Einzahlen so leicht wie möglich gemacht werden. Daher sollten sich Neukunden schon im Vorfeld über den Verifizierungsprozess informieren.

Neuerdings kommt immer häufiger die 2-Faktor-Authentifizierung zur Anwendung. Dann müssen jeder Login und jede Zahlung nochmals über die E-Mail oder eine App bestätigt werden. Was sich zunächst vielleicht nach Schikane anhört, geht sehr schnell von der Hand und erhöht die Sicherheit enorm. Auch Banken und sonstige Geschäfte, die mit dem Geld ihrer Kunden arbeiten, setzen inzwischen auf die 2-Faktor-Authentifizierung. Worauf ist noch zu achten? Seriöse Casinos nutzen beim Bezahlen eine SSL-Verschlüsselung. Außerdem gelten Kreditkarten als höchst seriöse Zahlungsmethoden. Wenn also die Visa oder Mastercard unter den Zahlungsanbietern gelistet sind, spricht dies ebenfalls gegen einen Betrug im Online-Casino. Weiterhin ist es in Sachen Vertrauen ein Plus, wenn der Anbieter auf seiner Homepage über den für Casino-Spiele nötigen Zufallsgenerator aufklärt. Auch in den Allgemeinen Geschäftsbedingen sollten sich bei seriösen Anbietern keine Punkte finden, wo sich das Casino versucht aus der Verantwortung zu stehlen.

Hacker-Alarm: Zuletzt kann das Konto auch missbraucht werden, wenn der Kunde nicht sorgsam mit seinen Daten umgeht. Daher sollten Passwörter nicht geteilt werden. Auch ist darauf zu achten, dass ein möglichst sicheres Kennwort gewählt wird.

Betrug im Online-Casino: So spielst du sicher und seriös! 1200 1000 2021-12-01 11:00:08 Online-Casino.de

Weitere Casino News