Croupier betrügt im Genting Casino in London

Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Croupier betrügt im Genting Casino in London

Martin Hill, 6. Januar 2016, Unterhaltung

Normalerweise sind die Angestellten der Casinos sehr ehrlich. Dies kommt nicht von ungefähr, werden sie doch von zahlreichen Kameras bei der Arbeit gefilmt. Schwarze Schafe gibt es jedoch in jeder Branche. In diesem besonderen Fall hat sich ein Croupier etwas ganz Besonderes einfallen gelassen, um die Chips der Kunden „in die eigene Tasche“ zu wirtschaften.

Über einen längeren Zeitraum ist den Besuchern nichts aufgefallen. Letztlich flog der Mitarbeiter, dessen Herkunft Rumänien ist, doch auf und bekommt nun seine Strafe.

Wie hat der Croupier Kunden und Casino betrogen?

Nach Bekanntwerden der Abzocke war das Vertrauen zu beiden Gruppen erschüttert: Das Casino, sein Arbeitgeber, hat ihn entlassen. Die Kunden werden ihn in Zukunft nicht mehr zu Gesicht bekommen.

Seine Betrugs-Masche war ein „Textil-Trick“. In die Hose seiner Kleidung hat sich der Croupier eine gesonderte Hosentasche einnähen lassen. Diese war mit einem Kanal verbunden, welcher die Chips direkt durch den Hosenstoff in die Strümpfe weitergeleitet hat.

Trotz Kameraüberwachung ist niemandem aufgefallen, wie regelmäßig Chips eingesteckt wurden. Kunden haben den Trick ebenso wenig durchschaut, wie das mechanische Auge. Über Monate bliebt der Betrug im Londoner Genting Casino unbemerkt.

Aber wie wurde aus dem Trick Profit gezogen? Der Mitarbeiter betrat während einer Raucherpause die Feuerleiter und übergab die ergaunerten Chips einer Komplizin. Diese oder ein anderer Komplize konnten später das Casino besuchen und nach angemessenem Aufenthalt die Chips in Geld umtauschen lassen.

So wurde der diebische Croupier überführt

Gegenüber seinen Kollegen muss der Croupier unvorsichtig geworden sein. Er hat sich verdächtig gemacht und wurde genauer überwacht. Eine Durchsuchung von der Sicherheitsfirma fand die zusammengeklaubten Chips, bevor diese übergeben werden konnten.

Auf dem Polizeirevier wurde der Mann befragt. Bei einer Hausdurchsuchung wurden 12.000 Pfund vorgefunden. Lange Zeit hatte der Angestellte eine Glückssträhne. Als Mitarbeiter eines Casinos hätte er besser wissen müssen, dass er rechtzeitig aufzuhören hat.

Der Angestellte soll 30.000 Pfund im Jahr verdient haben. Das Casino hat ihn fristlos entlassen. Auf eine Klage wird jedoch verzichtet. Hier wird 2016 noch die Berufung von Pokerspieler Phil Ivey verhandelt. Weitere Schlagzeilen juristischen Hintergrunds sollen wohl vermieden werden.

In England gab es bereits einen ähnlichen Fall. Sechs Jahre ist es her, dass ein Croupier die Socken als Versteck für Chips nutzte. Damals handelte es sich um das Grosvenor Victoria Casino, ebenfalls in London. Wayne Wagner ergaunerte sich auf diesem Weg knapp 70.000 Pfund. Dafür kam er später 15 Monate in Haft.

Croupier betrügt im Genting Casino in London 300 200 2016-09-30 08:44:43 Online-Casino.de

Weitere Casino News

Neue Weihnachtsshow startet in Spielbank Hohensyburg23. November 2016, Unterhaltung, Martin Hill

Die Schaufenster in den Geschäften, sowie die Regele im Supermarkt sind unlängst auf Weihnachten eingestellt. Im Casino Hohensyburg werden ebenfalls Vorbereitungen für das Fest der Liebe getroffen. Eine entsprechende Weihnachts-Show soll vom 01. – 17. Dezember 2016 in der Spielbank zu sehen sein. Auf der Homepage von Westspiel ist von einer „mitreißenden Winterreise durch Europa“, sowie vom...

Grand Casino Baden will kostenlose Spiele anbieten22. November 2016, Unterhaltung, Ralf Schneider

Gerade erst wurde bekannt, dass das traditionelle Grand Casino Baden schon im Frühjahr kommenden Jahres die Pforten auch online eröffnen will. Für viele Spieler eine wunderbare Vorstellung, das Haus nicht mehr verlassen und insbesondere keine Kleiderordnung mehr berücksichtigen zu müssen. Bis es soweit ist, will man hier kostenlose Spiele anbieten. Stellt sich die Frage, ob Gratisspiele auch in anderen...

Britische Buchmacher segeln im Wind der Meinungsforscher16. November 2016, Unterhaltung, Dieter Maroshi

Britische Buchmacher segeln im Wind der Meinungsforscher - mit katastrophalen Folgen Wir können uns noch gut an den absoluten Geheimtipp erinnern, der uns zum Ausgang der Befragung zum Verbleib oder zum Austritt von Great Britain aus der EU gegeben wurde – die Wetten bei britischen Buchmachern geben uns einen sicheren Indikator über das zu erwartende Ergebnis. Keine Sorge, hieß es, bei den Buchmachern steht...

So verkaufen sich Online-Casinos im Fernsehen14. November 2016, Unterhaltung, Martin Hill

Online-Casinos haben unlängst ihren Weg ins Fernsehen gefunden. Dort sind sie jedoch nicht nur in den Unterbrechungen von Film und Serie, genannt Werbung, zu sehen. Mit eigenen Formaten, welche die Zuschauer zum Mitmachen animieren, haben einige Unternehmen einen neuen Vermarktungsweg eingeschlagen. Casino-Werbung ist sonst häufig in großer Vielfalt im Internet vorzufinden. Insbesondere Banner sind hier weit...

Revolte gegen den Casino-Kapitalismus?11. November 2016, Unterhaltung, Dieter Maroshi

Trump ist ein Meister der Kommunikation, behauptet Analyst Pepe Escobar auf RT (Russia Today) "Der Kassierer bei Wall Mart versteht ihn perfekt." Escobar versucht seine Interpretation des Trump Sieges und sieht politische Panik nach dem Erscheinen des großen Unbekannten, Donald Trump. Er nennt das Wahlergebnis einen "geopolitischen 11. September". „Die ehemaligen Obama-Wähler, die abgewertete Mittelklasse, haben...

Casino4Home in der Höhle der Löwen29. Oktober 2016, Unterhaltung, Martin Hill

Casino4Home, ein „Mietcasino“, möchte in der Innovations-Show „Die Höhle der Löwen“ Karriere machen. Bei frischen, innovativen Ideen ist heute vom Startup oder von Gründern die Rede. Aber eine gute Idee allein ist häufig nicht ausreichend. Diese muss auch publik gemacht werden. Eine Chance ist hier die Show „Die Höhle der Löwen“ auf VOX. Mit ihrer originellen Idee wollen drei junge Unternehmer...

Die Spielbank Duisburg feiert mit 007 einen Erfolg19. Oktober 2016, Unterhaltung, Sabina Kugler

In Anlehnung auf einen James Bond Kinoerfolg wurde in der Spielbank Duisburg die „Casino Royale Night“ gefeiert. Es handelte sich um eine riesige Party, welche als besonderes Highlight zahlreiche Sonderpreise im Angebot hatte. Ziel war es weitere Kunden anzulocken und bestenfalls dauerhaft zu gewinnen. Am vergangenen Samstag, den 15. Oktober 2016, wurde die Casino-Nacht im 007-Stil begangen. Für kulinarische...

Rewe sammelt mit Casino-Charity Geld für guten Zweck11. Oktober 2016, Unterhaltung, Martin Hill

„Rewe Royal – Spielen statt shoppen!“ lautete das Motto bei der großen Casino-Nacht in Bad Vilbel. Im Rewe-Markt Kaffenberger wurden eine Bühne, sowie ein Blackjack- und Roulettetisch aufgebaut. Die Gäste kamen am 02. Oktober 2016 nicht, wie sonst üblich zum Einkauf, sondern zum Vergnügen. Gleichwohl handelte es sich um eine Reise in die 1920er Jahre, wie auch die Frankfurter Neue Presse berichtet. Aber...