Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Deutscher Spieler knackt Jackpot im Grand Casino Baden

Sabina Kugler, 7. August 2019, Unterhaltung

Grand Casino Baden

Deutschland und Schweiz teilen sich eine Grenze. Und es ist heutzutage problemlos möglich, das Land zu wechseln, um in die Spielbank zu gehen. Genau dies tat ein Deutscher und betrat das Grand Casino Baden. Eigentlich wollte er sein Glück beim Poker versuchen. Doch während einer Pause geschah das Unfassbare. Er setzte sich an einen Spielautomaten und gewann den Jackpot. Jetzt gehören dem Spieler exakt 1.158.639 Schweizer Franken. Die Freude war entsprechend groß.

Wenn wir diesen Gewinnbetrag in Euro umrechnen, so kommen wir auf eine Summe in Höhe von 1.058.058 Euro. Kurz gesagt: Egal ob in der Schweiz oder in Deutschland, der Besucher des Grand Casino Baden darf sich als Millionär bezeichnen. Das Glück war dem Spieler schon am Abend des vergangenen Samstags hold. Dieser 3. August 2019 wird ihm wohl noch sehr lange im Gedächtnis bleiben.

Gelassener Gast holte Millionen-Gewinn in Poker-Pause

Dass es sich beim Automatenspiel um ein Glücksspiel handelt, ist bekannt. Die richtigen Symbole müssen sich entlang der Linien aufreihen. Und um den Jackpot abzuräumen, braucht es zudem ein ganz besonderes Bild. Natürlich war also Glück dabei. Doch der Deutsche, der im Alter von 51 Jahren den Millionen-Gewinn abräumte, hatte gleich im doppelten Sinne Glück. Denn er stammt aus Deutschland und wohnt nahe der Grenze zur Schweiz. Beim Grand Casino Baden ist er kein Unbekannter. Öfters kommt er zum Spielen vorbei. Doch an diesem Tag wollte er lediglich beim Poker-Turnier mitmischen. Dennoch gelang es dem Glückspilz am Samstag, um 22.45 Uhr beim Automaten Pharaos Gold II Deluxe den Hauptgewinn abzuräumen. Wie es dazu kam?

Während des Poker-Turniers gab es eine Pause. Andere Gäste sind vielleicht eine Rauchen gegangen, haben sich einen Drink genehmig oder sich nett unterhalten. Manchmal muss Fortuna jedoch auf die Sprünge geholfen werden. Und so setzte der Deutsche sind an den besagten Spielautomaten und versuchte sein Glück. 50 Schweizer Franken riskierte er, also umgerechnet knapp über 45 Euro. Rückblickend war dies wohl eine der besten Entscheidungen, die der Kunde in seinem Leben hat treffen können. Denn schon kurze Zeit später erklang die Fanfare. Es spielte die Schweizer Nationalhymne ein. Dass mag für einen deutschen Spieler eher untypisch sein, doch er hielt sich ja in der Schweiz auf. Außerdem hat der Klang einen Hintergrund. Schließlich gewann der Besucher den Swiss Jackpot, der bereits seit November 2013 ausgespielt wird.

Gast jubelt innerlich: Wie das Grand Casino Baden mitteilen ließ, war dem Gewinner seine Freude anzusehen. Auch wenn er keine lauten Freudenrufe ausstieß.

Jackpot-Gewinner: Feiern mit Cola und das Versprechen einer Hochzeit

Internetseite des Grand Casino Baden (eigene Bildquelle)

Und plötzlich bist du Millionär! Obwohl regelmäßig gespielt wird, kann sich kein Besucher eines Spielcasinos darauf vorbereiten. Als beim Deutschen fünf Sphinxe in Folge auf dem Display erschienen sind und die Hymne einspielte, ist der Millionengewinn in seinem Gehirn sicherlich Cent-weise gefallen. Doch die Angestellten ließen es sich natürlich nicht nehmen, mit dem Gewinner anzustoßen. Nachdem er diese obligatorische Feierlichkeit genossen hatte, trank der neue Millionär noch zwei Glas Cola. Diese ließ er sich alleine schmecken. Allein verbrachte er auch den Abend. Er kam ohne Begleitung ins Grand Casino Baden.

Doch sein Leben will er fortan nicht mehr ohne Begleitung verbringen. Tatsächlich bestand das Versprechen einer Hochzeit schon länger. Jetzt ist für den Gewinner die Gelegenheit gekommen, Nägel mit Köpfen zu machen. Seine langjährige Freundin darf sich also bereits auf die Hochzeit freuen. Und tatsächlich darf der Sieger seinen Millionengewinn vollständig behalten. Denn Gewinne in Schweizer Casinos unterliegen auch in Deutschland nicht der Steuer. Der Deutsche ließ sich sofort eine niedrige fünfstellige Summe auszahlen und gab den Mitarbeitern im Grand Casino Baden ein großzügiges Trinkgeld. Dann stieg er in sein Auto und trat die Heimfahrt an – sicherlich mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Eine schöne Erfolgsmeldung auch für das Casino, nachdem der Internet-Start kürzlich mit gemischten Gefühlen aufgenommen wurde.

Regelmäßiger Besucher: Casino-CEO Brose äußerte sich gegenüber den Medien, dass der Gewinner in unregelmäßigen Abständen die Spielbank aufsucht. Bislang ging er jedoch nicht mit einem größeren Gewinn nach Hause.

Das Grand Casino Baden und der Swiss Jackpot: Gewinner seit 2003

Sieben Schweizer Casinos tuen sich zusammen und lassen ihre Kunden den Swiss Jackpot ausspielen. Seit 2003 wurden bereits über 21 Millionen Franken an die Kunden ausbezahlt. Tatsächlich schafft es der Deutsche auf Position acht der größten Gewinner aller Zeiten. Die höchste Summe war mit fast fünf Millionen Schweizer Franken dotiert. Sie wurde am namentlich passenden Spielautomaten „The Money“ abgeräumt. Doch dieser Hauptgewinn geht bereits auf den 11. März 2007 zurück. Fast zehn Jahre später wurde der zweite Platz abgeräumt. Es handelt sich um eine Gewinnsumme von über drei Millionen Franken. Diese wurden am 1. Februar 2017 gewonnen. Dieses Mal war der berühmte Automat „Lucky Ladys Charm Deluxe“ für die Ausschüttung zuständig. Um das Podium komplett zu machen, vergeben wir noch Bronze. Der dritte Platz kam am 11. September 2009 zur Auszahlung. Erneut war „The Money Game“ das Spiel der Wahl. Der Gewinner war über knapp drei Millionen Franken sehr erfreut.

Näheres lässt sich im Blick nachlesen.

Deutscher Spieler knackt Jackpot im Grand Casino Baden 1200 1000 2019-08-07 11:37:46 Online-Casino.de

Weitere Casino News