Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Evolution Gaming bringt Live-Casino in Belgien ins Fernsehen

Christian Webber, 14. November 2018, Technik

Quelle: Evolution Gaming

Evolution Gaming ist als Spezialist für Live-Casinos bekannt. Das Unternehmen beliefert zahlreiche Online-Spielcasinos mit der notwendigen Software. So können die Spieler sich an den virtuellen Tisch setzen und echten Croupiers und Dealern bei der Arbeit zusehen. Und nicht nur das. Denn natürlich ist es ebenso möglich, Einsätze beim Roulette, Blackjack oder anderen Glücksspielen zu setzen. Jetzt geht die Firma den nächsten Schritt. In Belgien soll das Live-Casino ins Fernsehen gebracht werden.

Dazu ist zunächst einmal eine Zusammenarbeit mit dem belgischen Casino-Betreiber, der Ardent-Group, nötig. Allerdings hat Evolution Gaming sich hier schon abgestimmt. Tatsächlich ist bereits ein eigenes Studio gegründet, welches das Programm ausstrahlen soll. Gleichzeitig sollen die Zuschauer von Zuhause am Spiel über eine Schnittstelle teilhaben können. Dafür wird nur das Smartphone oder Tablet benötigt.

Circus Live präsentiert von Evolution Gaming läuft in Belgien auf den Kanal Q2

Die Ardent Gruppe war früher unter dem Namen „Circus Group“ bekannt. Die Zusammenarbeit zwischen Evolution Gaming und dem Casino-Betreiber läuft auf dem belgischen Kanal Q2 aus dem Hause Medialaan. Das neue Studio wird unterdessen in Brüssel, in einer bereits bestehenden Fernsehstation eines Drittanbieters eingerichtet. Die Übertragung von zwei Glücksspielen ist vorerst geplant. Dabei handelt es sich um Live Speed Baccart und Slingshot Auto Roulette. Während der Übertragung ist die Baccarat-Tabelle immer abrufbereit. Der Roulett-Tisch ist online sogar über 24 Stunden und sieben Tage die Woche zu erreichen. Lediglich bei den Ausstrahlungszeiten scheinen sich Evolution Gaming und Ardent noch nicht einig. Denn während der Software-Hersteller von einer Zeitspanne von Mitternacht bis drei Uhr in der Früh spricht, geht das Casino von einer Sendezeit von lediglich zwei Stunden aus.

Ein Moderator führt die Zuschauer durch die Sendung. Er wechselt die Tische, welche von flämisch sprechenden Croupiers geleitet werden. Allerdings soll nicht nur ein Casino-Erlebnis geboten werden. Das Studio kommt mit einem gesonderten Bereich für Sportwetten daher. Der Moderator setzt sich mit Spielern vor Ort und vor den Fernsehgeräten auseinander. Es ist anzunehmen, dass die Kunden je nach der Höhe ihrer Gewinne und Verluste eine entsprechende Reaktion zeigen. Ob dies den Unterhaltungswert der Sendung steigert oder ob die Zuschauer einschalten, um vielleicht selber ihr Glück zu versuchen, ist abzuwarten. James Stern von Evolution Gaming fasst die Partnerschaft zusammen: „Wir sind extrem stolz auf unsere großartige Zusammenarbeit mit der Ardent Gruppe und darauf, etwas völlig Neues und Innovatives auf den belgischen Markt zu bringen.“

Faszination Live-Casino: Dank Evolution Gaming und Co ist es möglich, von Zuhause wie im echten Spielcasinos Einsätze zu platzieren und den Spielausgang via Stream zu verfolgen.

Weitere Infos zu Evolution Gaming und der Ardent Group

Ardent ist ein Glücksspielbetreiber aus Belgien. Zwei Casinos und 30 Spielhallen sind unter diesem Namen vereint. Zudem gehören von der belgischen Glücksspielkommission lizenzierte Online-Angebote zum Portfolio. Am bekanntesten ist sicherlich die PokerStars Seite (The Star Group) in Belgien. Die Ardent Gruppe wurde bereits im Jahr 1992 gegründet. Für die Vergabe von Online-Konzessionen in Belgien, gehört der Anbieter zu den ersten Kandidaten. Die Umbenennung von Cirus zu Ardent geht auf das Jahr 2015 zurück. Ein Jahr später wurde das Portfolio mit einigen französischen Spielbanken erweitert.

Evolution Gaming ist in Belgien ohnehin präsent. Sie haben ein Studio im Casino de Spa. Von dort aus werden Online-Casinos und physische Spielhallen mit einer Übertragung versorgt. So können diese Unternehmen Live-Casinos-Angebote feilbieten. Als Live-Dealer-Plattform ist die Firma seit 2006 tätig. Erste Partnerschaften wurden diesbezüglich mit Gala Coral, PartyGaming, William Hill, Expekt, Gaming VC und VC Bet geschlossen. Über die Jahre kamen immer weitere Casino-Anbieter hinzu. Auszeichnungen als „Live Casino Software Supplier“ sind gesammelt worden. Evolution versteht sich als zuverlässiger Partner, der Live-Casino-Angebot in regulierte Märkte bringt.

Erfolgsformat um Mitternacht? Ob die TV-Show im Live-Casino-Segment sich durchsetzen wird, ist anzunehmen. Auch Poker hat es erfolgreich ins Fernsehen geschafft. Und die Konkurrenz um 24 Uhr ist nicht sonderlich groß.

Kontert Evolution Gaming die belgische Werberichtlinie?

Am 31. Oktober hat Belgien seine neue Werberichtlinie veröffentlicht. Nur wenige Wochen später steht das Format von Evolution Gaming und der Ardent Gruppe fest. Geregelt wurde unter anderem, dass Werbungen für Online-Sportwetten nicht mehr während Sportübertragungen erfolgen dürfen. Bei anderen Sendeformaten ist es erst nach 20 Uhr erlaubt. Bonusangebote von Online-Casinos sind auf maximal 275 Euro beschränkt worden. Außerdem dürfen wöchentlich nicht über 500 Euro eingezahlt werden. Es stellt sich durchaus die Frage, warum das Format überhaupt zugelassen wurde. Denn Glücksspiele sollen nicht über für Minderjährige zugängliche Medien gefördert werden. Hat das Argument gezogen, dass die Jüngeren vor Mitternacht im Bett sein sollten?

Jean-Chrstophe Choffray als stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Head of Gaming der Ardent Group meldete sich ebenfalls zu Wort: „Dies ist eine weitere, aufregende Phase in der Entwicklung des Spieleportfolios unserer Gruppe. Wir arbeiten bereits mit Evolution Gaming zusammen und streamen Live-Casino-Services für mehrere belgische Betreiber aus unserem hochmodernen Live-Studio im Casino de Spa. Wir hatten daher absolutes Vertrauen, Evolution für diese neueste Entwicklung unserer Marke zu wählen.“

Evolution Gaming bringt Live-Casino in Belgien ins Fernsehen 1200 1000 2018-11-14 10:43:39 Online-Casino.de

Weitere Casino News