Fedor Holz: Aktueller Poker Star

Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Fedor Holz: Aktueller Poker Star

Martin Hill, 12. Juli 2016, Sport & Spiel

Erneut stellt sich die Frage, wie viel Glück wirklich beim Pokern notwendig ist. Wenn ein Spieler, innerhalb eines halben Jahres in mehreren hochdotierten Turnieren auf den ersten Plätzen landet und dabei viel Geld gewinnt, scheint der Zufall sehr gering. Eben dies gelang Fedor Holz im Jahr 2016.

Aber nicht erst in diesem Jahr ist Fedor Holz zum Pokerchampion gereift. Bereits 2014 holte er sich beim Main Event der WCOOP den ersten Platz. Im darauffolgenden Jahr wurden weitere Summen im sechsstelligen Bereich eingefahren. Und jetzt hat der Deutsche sogar das teuerste Turnier der WSOP 2016 gewonnen. Glück? Wohl kaum!

So hat Fedor Holz in den letzten Jahren abgeräumt

Wie bereits angedeutet, wurde 2014 erstmals groß abgeräumt. Mit 1,3 Millionen US-Dollar konnte der Turniersieg erreicht werden. Dieser Triumph bei der World Championship of Online Poker 2014 war jedoch erst der Beginn einer langanhaltenden Siegesserie.

Im Jahr 2015 folgten mehrere sechsstellige Gewinnsummen. Zum Jahresende konnte Holz noch eine Schippe drauflegen. Im Bellagio beim Live-Event WPT Alpha8 holte sich der deutsche Spieler erneut den ersten Platz. Ihm wurden 1.589.219 US-Dollar ausgezahlt. Aber damit nicht genug. Beim 200.000 Dollar Triton Super High Roller Cali Cup  konnte er nochmals 3.463.500 US-Dollar mitnehmen. Dies war wiederum sein Start in das Jahr 2016.

Und dann kam sein Sommer. In Las Vegas ging es im Back-to-Back-to-Back Turniertriple los. Er wurde zwar nur Zweiter, holte aber 3,5 Millionen Dollar. Er verlor hier gegen einen weiteren Deutschen, Rainer Kempe, der sich im 300.000 Dollar Super High Roller Bowl, welches im ARIA Resort ausgetragen wurde, durchsetzen konnte.

Ein weiterer Gewinn von 407.310 US-Dollar scheint, bei einem Einsatz von 50.000 US-Dollar dahingegen schon fast langweilig. Aber sein letzter Gewinn setzt seinem Lauf nochmals die Krone auf. Denn beim 111.111 US-Dollar One Drop siegte Fedor Holz und nahm 4.981.775 US-Dollar mit. Als Gewinn bislang seine Rekordsumme.

Poker Champ: Zwischen Einsätzen und Gewinnen

Insgesamt hat Fedor Holz jetzt bereits 18.495.174 US-Dollar gewonnen. Damit steht der Deutsche auf der Allzeit-Bestenliste (All-Time Money List) bereit auf dem neunten Platz. Der Spieler hat schon angekündigt, dass er im kommenden Jahr weniger spielen wird.

Eine Entscheidung, die nachzuvollziehen ist. Denn neben seinen Gewinnen, wurden auch Verluste eingefahren. Bei einem Kartenspiel, wo das Einkaufen gerne mal einen sechsstelligen Betrag kostet, könnte viel vom einstigen Gewinn verlorengehen.

Grundsätzlich hat Fedor Holz beim Pokern bewiesen, dass Glück allein nicht ausreichend ist. Beim Blackjack wäre ein ähnlicher Lauf unwahrscheinlich.

Bildquelle: Fotolia/fotofabrika (Foto-ID: #90047742)

Fedor Holz: Aktueller Poker Star 300 200 2016-11-23 14:23:19 Online-Casino.de

Weitere Casino News