Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Gauselmann sticht in See: Merkur Casino auf Kreuzfahrtschiff

Martin Hill, 23. März 2018, Sport & Spiel

Die Merkur-Sonne: Das Firmenlogo der Gauselmann-Gruppe (Bildquelle)

Die Gauselmann Gruppe ist das wohl bekannteste Glücksspielunternehmen in Deutschland. Allerdings musste der „Spielemacher“ im vergangenen Jahr einen Rückschlag hinnehmen. Beginnend mit den Paradise Papers, über die verschobene Modernisierung des Glücksspielgesetzes, bis hin zum Rückzug aus den deutschen Internetcasinos war das Jahr 2017 sehr bewegt. Freilich gilt es weiterhin die Marke Merkur bekannt zu machen. Eine Vereinbarung mit TUI Cruises wurde kürzlich getroffen, um auf dem Kreuzfahrtschiff Casino-Spiele bieten zu können.

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass die Kreuzfahrtschiffe „Mein Schiff 1“ und „Mein Schiff 2“ neu gebaut werden sollen. Für den ersteren Luxusliner ist die Taufe bereits für den Mai 2018 vorgesehen. Mit an Bord soll ein Merkur Casino Mare sein. Das zweite Schiff wird voraussichtlich erst im Jahr 2019 seine Jungfernfahrt antreten. Allerdings zieht dort ebenso ein Casino Mare von Merkur ein.

Merkur Zielsetzung: Internationale Ausrichtung stärken

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Ostwestfalen. Als Familienunternehmen gegründet, könnte der Fokus auf Deutschland liegen. Allerdings legt die Gesetzgebung in der Bundesrepublik dem Unternehmen Steine in den Weg. Für die Spielhallen gelten verschärfte Vorschriften. Ein Mindestabstand ist einzuhalten und die Nähe zu Jugend- und Bildungseinrichtungen ist untersagt. Das Online-Geschäft schien vorerst ein guter Ansatz, um das Business zu erweitern. Es wurden Partnerschaften mit diversen Online-Casinos geschlossen. Allerdings sind Casino-Spiele per Gesetz verboten. Merkur und auch Novomatic haben sich daher vorerst aus diesem Markt zurückgezogen. Es wird gemunkelt, dass eine Rückkehr mit deutschen Lizenzen, nach Umsetzung des neuen Glücksspielgesetzes geplant ist.

Allerdings muss das Geschäft weitergehen. Unternehmen sind darauf aus Gewinne zu machen und Mitarbeiter freuen sich über ihre Arbeitsplätze. Gauselmann muss mit Merkur, zum Teil weil kein anderer Weg offen bleibt, den internationalen Markt bedienen. Dieter Kuhlmann ist Vorstand der Spielbetriebe der Gauselmann Gruppe. Er bringt die neue Ausrichtung auf den Punkt: „Die Partnerschaft mit TUI Cruises ist ein weiterer Meilenstein in der über 60-jährigen Geschichte der Gauselmann Gruppe In Deutschland unterliegt das Spielstättengeschäft immer restriktiven, gesetzlichen Vorgaben, so dass der Fokus immer mehr auf die internationalen Aktivitäten rückt. Casino Merkur Mare ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.“

Nautische Erfahrung: Für Merkur ist es nicht der erste Auftritt auf einem Kreuzfahrtschiff. Denn aktuell werden schon vier Casinos auf vier Schiffen der Reederei Pullmantur Cruceros betrieben. Entsprechende Lizenzen wurden im Jahr 2016 vergeben.

So plant Gauselmann sein Casino Mare auf dem Kreuzfahrtschiff

Bildrechte: „obs/CASINO MERKUR-SPIELOTHEK GmbH“

TUI Cruises betreibt aktuell sechs Kreuzfahrtschiffe, die mit den Namen „Mein Schiff 1“ bis „Mein Schiff 6“ durchnummeriert sind. Die ersten Luxusliner sollen neu errichtet und mit entsprechenden Casinos bestückt werden. Die Planungen sehen dabei vor, dass das Casino Merkur Mare mit mehr als 120 Quadratmetern ausgestattet ist. Es soll in der Art eines Boutique-Casinos gehalten sein. Die Einrichtung verfügt über viele Automatenspiele aus dem Hause Merkur, sowie über einen Black Jack Tisch mit 14 Plätzen, einem Münzschieber und dem elektronischen Roulette. Abseits des Casinos sollen Fahrsimulatoren die jüngeren Urlauber unterhalten.

Um den Gästen im Service entgegenzukommen, sollen erfahrene Merkur Mitarbeiter die freien Posten auf den Kreuzfahrtschiffen besetzen. Es ist von drei Mitarbeitern die Rede, die schon zuvor bei Gauselmann, in den Merkur Spielotheken oder Spielbanken, angeheuert hatten. Kathy Schröder, als Head of Casino Operations bei Merkur Mare spricht über die erweiterten Kenntnisse, für welche die Angestellten geschult werden: „Zudem werden sie umfassend auf ihre neue Tätigkeit bei Casino Merkur Mare vorbereitet, um auf die spezifischen Anforderungen, die die Arbeit in einem Schiffscasino mit sich bringt, bestens vorbereitet zu sein.“

Merkur Sonne international bekannt machen: Dieter Kuhlmann sprach von den positiven Auswirkungen, die Marke Merkur weltweit bekannter zu machen. Es sei auch in den kommenden Jahren geplant, die Spielbetriebe weiter auszubauen.

Gauselmann meldet über 100 Marken zum Schutz an

Im Jahr 2017 hat die Gauselmann Gruppe 104 Marken angemeldet. Es handelt sich um Markennamen, die jetzt globalen Schutz genießen. Die „Tabellenführung“ hat das deutsche Traditionsunternehmen damit nicht errungen. Dennoch hat es für einen Platz auf dem Treppchen ausgereicht. Den ersten Rang belegte L’Oréal aus Frankreich. Auf Platz zwei kam Gedeon Richter, ein Pharmaziekonzern aus Ungarn. Entsprechende Anmeldungen gehen bei der UN-Organisation für geistiges Eigentum (Wipo) ein. Zwei weitere Marken aus Deutschland schafften es unter die Top Ten. Dies waren Brillus aus Münster, sowie der Autofabrikant BMW.

Gauselmann und Merkur taten sich freilich in Marken für Spielpakete hervor. Es sind jeweils Pakete für Aufsteller vorgesehen, die 50 bis 100 Slots enthalten. Für Neuentwicklungen im Bereich der Spiele, sowie für aktuelle Gehäuse wurden Marken ebenso zum Schutz gemeldet. Mario Hoffmeister von Gasuelmann begründet die Entwicklung: „Im Herbst tritt eine neue Spieleverordnung in Kraft. Deshalb haben wir vorher besonders viele Spiele entwickelt.“ Auch hier hat Gauselmann seinem Ruf als innovatives Unternehmen Ehre gemacht. Wenngleich sich drei deutsche Unternehmen unter den Top Ten der Marken-Anmelder 2017 befinden, ist insbesondere China auf dem Vormarsch. Die meisten Markennamen wurden von Amerika beansprucht, gefolgt von China und Japan.

Gauselmann sticht in See: Merkur Casino auf Kreuzfahrtschiff 1200 1000 2018-03-23 15:35:31 Online-Casino.de

Weitere Casino News