Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Glücksspiel-Aktien auf dem Vormarsch?

Martin Hill, 26. Juli 2016, Wirtschaft

fl-statistik-studie

Der Aktienhandel ist auch heute noch eine gute Gelegenheit, um die Finanzen sinnvoll anzulegen. Häufig wird das Kapital in sogenannte Portfolios gestreut, damit im Fall eines kriselnden Unternehmens, der Abfall nicht so stark ins Gewicht fällt. Bestenfalls wird es sogar von den anderen positiven Wertpapieren aufgefangen.

Beim Wertpapierhandel wird meist in aufstrebende Geschäftsfelder investiert. Nach dem Unglück von Fukushima standen Firmen, die auf regenerative Energien gebaut haben, in Fokus. Das Online-Glücksspiel, mit seinen Casinos und Sportwetten, gehört ebenfalls in dieses aktuell aufstrebende Umfeld. Aber sind überhaupt Unternehmen an der Börse? Und lohnt sich ein Investment?

Casino-Unternehmen an der Börse

Ein klassisches Casino in der nächsten Stadt oder eine Spielhalle können dies nicht von sich behaupten, virtuelle Casinoanbieter schon. Denn einige sind tatsächlich an der Börse vertreten. Auf diese Unternehmen soll nachfolgend in Kürze eingegangen werden.

888 Holding:

Experten empfehlen einen Einkauf. Denn als eines der ältesten Casinos im Web, steht beim 888 Casino eine Menge Erfahrung und eine breite Masse an Kunden hinter diesem Glücksspiel-Riesen.

GVC Holding:

Dieser Name wird vielen Spekulanten und Casino-Fans kein Begriff sein. Es handelt sich um die Firma, welche hinter bwin steht. Dort wurde das Angebot an Sportwetten unlängst durch einen Poker- und Casino-Bereich erweitert.

NetEnt:

Eines der aufstrebenden „Companys“ aus Skandinavien – aber nicht das Einzige. Hier wird die Software für Automatenspiele und sonstige Casino-Spiele geliefert. Das Logo wird häufig eingeblendet, wenn ein Game gestartet wird.

Yggdrasil Cherry AB:

Ein merkwürdiger Name und erneut blicken wir nach Skandinavien. Wieder handelt es sich um eine Firma, welche Software-Lösungen für virtuelle Spielhallen anbieten.

Aktienhandel im Sektor Online-Casinos

Warum könnte ein Investment lohnend sein? Nach wie vor ist die Branche der Online-Casinos im Wachstum. Die Nutzerzahlen steigen noch immer an und auch technisch sind die Homepages noch nicht am Ende angelangt. Mobiles Spielen wurde unlängst ermöglicht und sogar das Live-Spiel gegen Dealer und Croupiers ist kein Traum mehr.

Beim Poker wird gegeneinander angetreten. Und dennoch ist die Technik noch ausbaufähig. Skill-Spielen könnte die Zukunft gehören. Und mit dem Beginn des Zeitalters der Virtuellen Realität, wird auch für den Casino-Sektor ein weiterer Aufschwung erwartet.

Das Geschäftsergebnis der Online-Casinos wächst natürlich mit ihrer Kundschaft. Daher sind die großen oder aufstrebenden Marken auf dem Markt für den Handel mit Wertpapieren eine Empfehlung wert.

Natürlich sind auch andere, als die hier genannten Anbieter, auf dem Aktienmarkt vertreten. William Hill ist beispielsweise, als eines der größten Unternehmen aus Großbritannien in diesem Sektor, ebenfalls mit dabei.

Bildquelle: Fotolia/jojje11 (Bild-ID: #79239550)

Glücksspiel-Aktien auf dem Vormarsch? 900 583 2016-12-31 09:59:49 Online-Casino.de

Weitere Casino News