Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Hartz IV Empfänger gewinnt im Lotto

Es gibt Glücksmomente im Leben, da weiß man nicht so recht, ob man sich freuen soll oder nicht. So ergeht es inzwischen einem Lottospieler namens Dennis Krause. Er fällt in den ALG2 Bezug und bezieht normalerweise Hartz IV. Nun hat er allerdings das große Los gezogen. Beinahe 10.000 Euro gewann er im Lotto – Geld, das er laut Angaben des zuständigen Amts natürlich behalten darf. Wie das Leben so spielt, hat die Sache allerdings auch einen Haken. Auf seinen Bezug muss der „Glückspilz“ nun nämlich erst einmal verzichten. Das bedeutet, er hat von seinem Gewinn zu leben.

Glück und doch Pech

Jeder würde sich darüber freuen, wenn er im Lotto gewinnt. Dennis Krause ging es sicher nicht anders, als er von seinem Gewinn erfahren hat. Kurz vor Weihnachten spielte er Keno bei der staatlichen Lotterie und das Glück war ganz offensichtlich auf seiner Seite. Das Jobcenter war wohl weniger erfreut darüber, denn die zuständige Sachbearbeiterin hat dem 33-Jährigen direkt vorgerechnet, wie lange er mit dem Geld auszukommen hat: 10 Monate. Erst im Anschluss stehen ihm wieder Leistungen aus dem ALG II zu. Aktuell bekommt der Mann rund 750 Euro pro Monat von der ARGE ausgezahlt. Aufgrund der Tatsache, dass er sich durch den Wegfall des Bezugs selbst versichern muss, stehen ihm monatlich nunmehr rund 1.000 Euro zur Verfügung. Hochgerechnet bedeutet dies, es werden 10 Monate lang keine Gelder mehr gewährt.

ALG II Leistungen ausgesetzt

Die Meinungen der Facebook Seite Antenne Niedersachsen gehen in diesem Fall auseinander. Klar ist so ein Gewinn, etwas Feines, doch eine Leserin bringt es mit ihrem Kommentar auf den Punkt: „… aber es ist durchaus richtig so, dass dir das Geld vom Amt gestrichen wurde, denn du warst bedürftig, als du es bekommen hast… Mit 10.000 Euro bist du aber nicht mehr bedürftig.“

Gewinne dieser Art werden grundsätzlich als einmalige Einnahme verbucht und mit den künftigen Leistungen gegengerechnet. Es kann mitunter eben passieren, dass ALG II Beziehern dann für einen gewissen Zeitraum keine Leistungen mehr zustehen – so wie in diesem Fall. So zeigt sich: Ein Lottogewinn muss nicht immer ein Glücksfall sein.

Hartz IV Empfänger gewinnt im Lotto 300 200 2016-09-30 08:44:06 Online-Casino.de

Weitere Casino News