Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Ist Düsseldorf als Casino Standort vorgesehen?

Dieter Maroshi, 25. September 2019, Wirtschaft

Skyline in Düsseldorf / Shutterstock.com

Mit über 600.000 Einwohnern ist Düsseldorf als Kunst- und Kulturstadt bekannt. Perfekte Voraussetzungen also, um ein Casino zu erhalten. Denn fest steht, dass wohl zwei weitere Lizenzen ausgeschrieben werden. Welche Stadt im Westen Deutschlands käme noch in Frage. Eigentlich ist hier hauptsächlich Köln zu nennen. Doch dort wird schon seit Jahren nach einem geeigneten Standort gesucht. Jetzt könnten die Düsseldorfer der Dom-Stadt zuvorkommen. Auch weil die Kölner es über Jahre nicht geschafft haben, einen konkreten Vorschlag zu machen, könnte die Landesregierung auf Düsseldorf umschwenken.

Denn die Düsseldorfer haben einen großen Vorteil. Gemeint ist der geeignete Standort für ein Spielcasino. Schließlich hat es in Köln gerade daran zuletzt gemangelt. In Düsseldorf bietet sich laut Aussage von SPD-Mann Markus Weske das Regierungsschlösschen geradezu an. Wenn es so kommt, wären fünf der sechs Lizenzen vergeben. Denn in Dortmund, Bad Oeyenhausen, Aachen und Duisburg steht schon ein Casino. Zwei weitere Konzessionen sind vorgesehen.

Düsseldorf sieht finanzielle Chance als Casino-Standort

Ein „echtes“ Casino kommt ohne Schmuddel-Image daher. Jeder der schon einmal im Casino Baden-Baden zu Gast war, ist sicherlich dem Charme vor Ort verfallen. Am liebsten hätten die Düsseldorfer, allen Voran Landtagsabgeordneter Weske, an der Cecilienallee 2 in Düsseldorf eine eigene Spielbank stehen. Denn dort findet sich aktuell das Schlösschen der Bezirksregierung. Historisch betrachtet handelt es sich hierbei um das Regierungsgebäude der Landtagsregierung. Außerdem ist dort das Wohnhaus des ehemaligen Regierungspräsidenten untergebracht. Platz ist also vorhanden. Platz, der aktuell nicht verwendet wird. Daher ist eine schnelle Entscheidung von Düsseldorf für diesen Standort zu erwarten. Und an diesem Punkt unterscheidet sich die Stadt von der Konkurrenz aus Köln.

Allerdings ist es nicht so, dass das Regierungsschlösschen gar nicht mehr genutzt wird. Firmen nutzen das Gelände für Präsentationen und Empfänge. Doch eben diese Veranstaltungen könnten auch in einem Casino ausgeführt werden. Weske rückt bei der Entscheidung pro Casino-Standort in Düsseldorf natürlich ebenso die Einnahmenseite in den Vordergrund. Denn der SPD-Mann erwartet Einnahmen in Höhe von 10 Millionen Euro jährlich. Gleichwohl sieht der Politiker den Standort als optimal an, um den Spielerschutz zu verfeinern. Und nicht nur die SPD, auch die CDU, unterstützt das Vorhaben. Eine gemeinsame Erklärung der Politiker Olaf Lehne, Peter Preuß, Angela Erwin und Marco Schmitz lautet wie folgt:

„Düsseldorf als Landeshauptstadt ist ein idealer Standort für ein weiteres Casino. Die Stadt ist im Fern- und Nahverkehr gut angebunden. Sie verfügt über eine lebendige Kulturszene und bietet mit den zahlreichen Hotels gute Übernachtungsmöglichkeiten für die Besucher eines Casinos. Eine Spielbank würde das kulturelle Profil unserer Stadt schärfen und die Wirtschaftskraft stärken.“

Düsseldorfs Vorstellung: Ein Casino mit Niveau

Bekommt Düsseldorf die Casino-Lizenz? / Shutterstock.com

Wenn in Düsseldorf ein Casino geplant wird, dann geht es um mehr als Spielautomaten, Roulette und Black Jack. Denn in diesem Fall soll die Spielbank ebenso ein Hort der Kultur werden. Der Rahmen dafür ist gegeben. Schließlich bietet das Schlösschen nicht nur den nötigen Raum, sondern ebenso den perfekten Rahmen für künstlerische Ausstellungen. Schlussendlich ist Düsseldorf auch deshalb eine geeignete Wahl, weil dort die Messe stattfindet. Dadurch treffen zahlreiche internationale Besucher dort ein. Diese lassen sich sicherlich hin und wieder zu einem Ausflug in die Spielbank hinreißen. Und in einer Stadt, wo sogar das Fußballstadion aktuell mit dem Namen „Merkur Spiel-Arena“ bezeichnet wird, scheint ein Casino bei weiten nicht abwegig.

Doch gibt es ebenso Kritik an diesem Vorhaben. Allen voran melden sich hier die Grünen zu Wort. Denn dieser politische Zweig führt, nicht ganz zu Unrecht an, dass Glücksspiel in dieser Form vom Gesetz nicht abgedeckt ist. Außerdem steht die Privatisierung von Westspiel bevor. Und in diesem Zuge findet überhaupt erst die Erweiterung der Lizenzen auf sechs Stück statt. Doch wenn die Spielbanken privat betrieben werden, stehen Profit und Besucherwachstum als Ziele in der Regel vor Aspekten wie Spielerschutz und Charme. Die Ansichten, ob sich die Düsseldorfer für ein Spielcasino bewerben sollen, gehen durchaus auseinander.

SPD-Politiker Weske zur Stadt Köln: „Sie sind offensichtlich zu blöd, einen Standort zu finden.“

Ist es paradox Spielhallen zu schließen und ein Casino zu errichten?

Es ist kein Geheimnis, dass Städte verzweifelt gegen die Spielhallen-Flut kämpfen. Diesbezüglich ist das Werkzeug der Wahl eine Mindestabstandsregelung. In Düsseldorf beträgt diese Regelung 350 Meter. Auch zu Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, wie Schulen, ist dieser Abstand einzuhalten. Derzeit stehen in der Stadt Düsseldorf ungefähr 100 Spielhallen. Das Ziel ist eine Reduzierung auf 34 Standorte. Bis zum 1. Juli 2021, wenn der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft tritt, soll der Prozess abgeschlossen sein.

Einerseits findet also eine Reduktion der Spielhallen statt. Auf der anderen Seite wird jedoch ein Casino errichtet bzw. eingerichtet. Denn ebenso wie die Spieletablissements wäre die Spielbank privat betrieben. Der Vorteil beim Casino: Ein einzelner großer Standort lässt sich leichter überwachen und reglementieren, als viele einzelne Standorte. Kritik gab es allerdings schon an der Reduktion der Spielhallen. Allen voran hat sich Paul Gauselmann darüber echauffiert. Er bezeichnete dieses Vorhaben als „Totalverlust“. Zu Düsseldorf als Casino-Standort hat sich der „Spielemacher“ noch nicht geäußert. Vielleicht kommt er selber als Betreiber des Spielcasinos im Regierungsschlösschen zu Düsseldorf in Betracht. Weitere Infos gibt es bei RP Online nachzulesen.

Ist Düsseldorf als Casino Standort vorgesehen? 1200 1000 2019-09-25 08:59:35 Online-Casino.de

Weitere Casino News