Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Lotto warnt: Simuliertes Glücksspiel und Schwarzlotto

Martin Hill, 13. September 2016, Recht & Gesetze

fl-lottoschein

Lotto Hamburg berichtet von Problemen mit Schwarzlotterien. Diese bedienen sich der offiziellen Lotto-Ziehung, bieten darauf aber illegale Wetten an. Der Betrug am Teilnehmer, welcher davon ausgeht am Lotto teilgenommen zu haben, ist hier die Hauptkritik. Tatsächlich handelt es sich jedoch nur um eine im Ausland getätigte Wette, welche die Ziehung als Grundlage verwendet.

Dieses Problem tritt nur bei der Auswahl eines Online-Lotto-Anbieters auf. Daher sind entsprechende Portale zu prüfen. In den AGBs wird häufig beschrieben, wie die Ziehung bewertet und eine eventuelle Auszahlung vorgenommen wird. Auch die Welt hat sich dieses Problems angenommen.

Lotto: Eine Wette auf die richtigen Zahlen?

Obwohl das Interesse am doch recht schlichten Lotto in den vergangenen Jahren abgenommen hat und mehr durch Casino-Spiele und Sportwetten ergänzt wurde, handelt es sich weiterhin um ein Geschäft, in welchem Milliarden Euro florieren. Aber ist Lotto nicht immer eine Wette auf die richtigen Zahlen, ganz unabhängig vom durchführenden Unternehmen?

Der Spieler setzt sechs Kreuze. In Kombination mit der Superzahl können hier große Summen geknackt werden, wenn tatsächlich „6 aus 49“ richtig sind. Der Jackpot steigert sich von Woche zu Woche, bis er geknackt wurde. Auszahlungen in Millionenhöhe sind die Regel. Allerdings gibt es immer nur wenige Gewinner, welche in diesen Bereich vorstoßen. Die Möglichkeit ist jedoch gegeben.

Oder hier kommen wir zum Unterschied bei den „Schwarzlotterien“. Denn obwohl der Einsatz die klassischen Preise im Lotto widerspiegelt, sind die Gewinnchancen kleiner. Es wird gewissermaßen in einen eigenen Preispool eingezahlt. Da hier jedoch weniger Kunden setzen, als beim staatlichen Lotto, ist auch der Pool viel kleiner. Im Falle eines Gewinns, wird somit ein geringerer Betrag ausgezahlt.

Schwarzlotterien und simuliertes Glücksspiel: Das Geschäft floriert

Es wird angenommen, dass eine Millionen Kunden die Schwarzlotterien nutzen. Durch die Täuschung des Verbrauchers nehmen diese Spieler jedoch an, sie würden staatliches Lotto spielen. Ohne ihr Wissen nehmen sie an einer eigenen Lotterie-Veranstaltung teil, welche lediglich die Gewinnzahlen des staatlichen Lottos als Grundlage verwendet.

Ein weiterer Stolperstein für Lotto Hamburg ist das virtuelle Glücksspiel. Dieses entspricht zu einem gewissen Teil dem herkömmlichen Glücksspiel. Allerdings wird an der Wahrscheinlichkeit zu gewinnen geschraubt. Eine Pechsträhne wird hier häufig mit einer Glückssträhne abgelöst. Gerade Jugendliche bekommen so einen falschen Eindruck vom Spiel.

Da das simulierte Glücksspiel keinen Echtgeldeinsatz erfordert, sind auch Kinder zu begeistern. Experten warnen, dass hier gezielt eine Zielgruppe herangezogen wird. Häufigere Gewinnphasen würden dabei jedoch einen falschen Eindruck vom Glücksspiel vermitteln und die eigentliche Gefahr nur bedingt darstellen.

Bildquelle: Fotolia/M. Schuppich (Bild-ID: #69250470)

Lotto warnt: Simuliertes Glücksspiel und Schwarzlotto 300 200 2016-11-23 14:20:41 Online-Casino.de

Weitere Casino News