Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Max Kruse gewinnt bei Poker-WM 23.500 Dollar

Martin Hill, 7. Juli 2015, Sport & Spiel

Im Gegensatz zum Casino-Besuch ist Poker auch bei jungen Leuten beliebt. Diverse Turniere werden regelmäßig mit der Anwesenheit von Prominenten beehrt. Auch Fußballstar Max Kruse, der in diesem Sommer von Borussia Mönchengladbach zum VFL Wolfsburg wechselt, hat seinen Urlaub in Las Vegas genutzt.

Dort findet aktuell die Poker Weltmeisterschaft statt. Mit dem erzielten Gewinn wird der Urlaub für den Fußballer wohl bezahlt gewesen sein.

Über Einsätze und Gewinnsummen

Um an hoch dotierten Poker-Turnieren teilzunehmen, muss ein gewisser Einsatz hinterlegt werden. Max Kruse zahlte die Summe von 10.000 Dollar. Dies hätte er sich, nach mehreren Jahren in Dress von Gladbach, auch ohne die Gehaltserhöhung vor dem Wechsel nach Wolfsburg leisten können.

Gespielt wurde Omaha. Diese Variante hat sich aus Texas Hold’em entwickelt. Jeder Spieler erhält vier Karten. Die schlussendliche Hand besteht jedoch nur aus zwei dieser Karten und aus drei Spielkarten, welche in der Mitte liegen. Diese werden auch als Gemeinschaftskarten bezeichnet, da sie von allen Spielern verwendet werden müssen.

Max Kruse war mit einer glücklichen Hand begünstigt. Seinen Einsatz konnte er wieder hereinspielen. Insgesamt betrug sein Gewinn 23.500 Dollar. Der 27-jährige, der wegen seiner Karriere als Nationalspieler einen verlängerten Urlaub bis zum 08. Juli gewährt bekam, hat diesen mit seinem Kartenspiel direkt finanziert. Mit anderen Kartenspielen, wie Black Jack, hat er sich wohl nicht beschäftigt.

Der VFL Wolfsburg, Max Kruse und das Pokerspiel

Seinem zukünftigen Verein, dem VFL Wolfsburg, ist durchaus bekannt, dass Max Kruse dem Pokerspiel zugetan ist. Trainer Dieter Hecking hat eine klare Meinung zu dieser Thematik: „Was Spieler in ihrer Freizeit tun, ist Privatsache. Wenn er dann auch gewinnt, ist das gut für ihn.“ Dem Spieler wird Freiraum gewährt. Die Aussage enthält aber auch einen versteckten Hinweis.

Denn sie bezieht sich nur auf die Freizeit des Sportlers. Morgen steigt Kruse ins Training ein. Würde er in der Saison spielen und dadurch wichtige Termine, das Training oder sogar Spiele verpassen oder schlechter vorbereitet sein als seine Kollegen, dann wäre dies ein Problem.

Kruse erzielte bei der Poker-WM den 26ten Platz bei 387 Teilnehmern. Vegas hat er seit knapp einer Woche schon wieder verlassen. Sein Ziel war Mallorca. Dort ist er mit seinem Fitness-Trainer Dr. Pedro Gonzalez angereist. Die ersten Trainingseinheiten werden dort absolviert. Der Profi möchte fit ins Trainingslager starten. Dieses beginnt am 08. Juli in Bad Ragaz in der Schweiz.

Auch wenn das Pokerspielen von Max Kruse derzeit in den Medien präsent ist, werden diese Schlagzeilen spätestens nach seinem ersten Tor kaum jemanden interessieren.

Max Kruse gewinnt bei Poker-WM 23.500 Dollar 300 200 2016-09-23 16:49:58 Online-Casino.de

Weitere Casino News