Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Neuer Erlass für Bingo-Ausspielungen

Dieter Maroshi, 24. November 2016, Recht & Gesetze

Hände von Senioren spielen zusammen Bingo im Altenheim (Bildquelle)

Neuer Erlass

Mit dem aktuellen Erlass des Ministeriums für Inneres und Bundesangelegenheiten (hier nachzulesen) nimmt sich der Gesetzgeber des beliebten Bingo Spiels an. Ein Spiel, dass rund um die gesamte Erdkugel verbreitet ist. Kaum ein Altersheim oder eine Wohltätigkeitsveranstaltung, die Bingo nicht ins Programm zur Bereicherung aufnimmt. Nun beschäftigt sich das Innenministerium mit einem vor allem bei älteren Menschen beliebten Glücksspiel.

Einordnung des Spiels

Laut dem Glücksspielstaatsvertrag ist Bingo eine Sonderform der kleinen Lotterien. Zukünftig werden Veranstalter von Bingo-Spielen, die Geld für die Bingo-Karten nehmen, vor höhere Hürden gestellt. Soweit kein Geldeinsatz und Gewinne im Spiel sind, wie beispielsweise in Altersheimen, wo das Spiel dem Gedächnistraining der Senioren dient, findet der Erlass keine Anwendung.

Klare Zielgruppe

Der Erlass regelt den Einsatz des Spiels für eine klar umrissene Gruppe – gemeinnützige Vereine, Feuerwehren oder Gastwirte. Nur diese dürfen als Veranstalter auftreten. Dabei dürfen Letztere nicht beliebig oft mit dem Spiel tätig werden. Die Anzahl von zu genehmigenden Veranstaltungen einer Gemeinde sind nicht grenzenlos.

Im Regelfall wachen die Ordnungsämter über Anzahl und Inhalt derartiger Veranstaltungen.

Spieleinsatz und Umstände begrenzt

Der Zugang zum Bingo Spiel soll kostenlos sein, der Spieleinsatz nur höchstens 6 Euro betragen, mindestens 30 Spielrunden, Einzelgewinne dürfen den Wert von 60 Euro nicht übersteigen und Geldauszahlungen sind unzulässig. Der Reinerlös, die Summe der Entgelte, die sich nach Abzug von Kosten, Gewinnsumme und gegebenenfalls Steuern ergibt, muss mindestens 25 Prozent der Summe der Entgelte betragen. Zudem muss der Reinerlös in voller Höhe ausschließlich und unmittelbar für gemeinnützige, kirchliche und mildtätige Zwecke verwendet werden. Überschüsse oder Gewinne dürfen nicht erzielt werden.

Wenn das Entgelt pro Bingo-Karte nicht mehr als 50 Cent und die erwartete Entgeltsumme der Veranstaltung höchstens 500 Euro beträgt, muss ein Bingo-Spiel nur 14 Tage vorher schriftlich angemeldet werden. Hier gibt es keine Begrenzungen wie oft so ein Spiel pro Jahr veranstaltet werden darf. Bezüglich des Reinerlöses gilt dasselbe wie oben.

Die Stadtverwaltungen rechnen mit einem entsprechend höheren bürokratischen Aufwand durch den Erlass. Bis zu diesem waren die Kommunen gar nicht mit dem Spiel konfrontiert. Die Freude dürfte sich bei den Beamten in Grenzen halten, wartet doch zusätzliche Arbeit auf sie.

Bingo in Spielbanken populär

Viele staatliche Spielbanken in ganz Deutschland haben in den letzten Jahren den Trend Bingo auch für sich entdeckt. Der Erlass dürfte bei ihnen auf Zustimmung stoßen. So findet zum Beispiel jeden Sonntag in der Spielbank Duisburg das so genannte „Sonntags-Bingo“ jeden 1. und 3. Sonntag im Monat ab 15 Uhr statt.

  •     Kostenfreie Teilnahme
  •     Nachmittags-Bingo mit Kaffee und Kuchen
  •     Gewinnchance auf tolle Geld- und Sachpreise
  •     Qualifikation für das Bingo-Finale am 08.01.2017

 

Bitte beachten Sie: Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Gäste begrenzt und die Anmeldung zum Bingospiel ist nur am Spieltag selbst, von anwesenden Gästen, ab 11 Uhr möglich.
 

Bingo – Die Regeln

Beim Bingo kaufen die Mitspieler Lose oder Teilnahmecoupons, die mit einer Anzahl von Zahlen bedruckt sind. Ein Spielleiter zieht wie beim Lotto per Zufall aus einer Trommel Kugeln mit aufgedruckten Zahlen. Er ruft diese Zahlen aus, woraufhin die Teilnehmer sie auf ihren Spielkarten markieren, wenn sie die ausgerufenen Zahlen auf ihrem Teilnahmecoupon haben. Sobald der erste Teilnehmer auf seinem Los alle 5 Zahlen einer waagerechten oder senkrechten Reihe oder Diagonale markieren kann, ruft er laut Bingo.

Bildquelle: Fotolia.com

Neuer Erlass für Bingo-Ausspielungen 424 283 2016-12-02 06:41:26 Online-Casino.de

Weitere Casino News