Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

News zu Spielbanken in Magdeburg und Potsdam

Martin Hill, 14. März 2016, Wirtschaft

In Potsdam existiert die Spielbank „Jokers Garden“. Dieses Etablissement wird demnächst voraussichtlich eine Veränderung durchlaufen. Eine Schließung ist nicht vorgesehen, wohl aber ein Umzug. Derzeit befindet sich das Casino am Potsdamer Lustgarten. Ein Problem stellt die Tatsache dar, dass es sich nicht um die einzige Spielbank der Stadt handelt.

In Magdeburg steht hingegen die Eröffnung einer Spielbank bevor. Diese soll, obwohl gerade erst dem Rohbau entwachsen, bereits im April bespielt werden können. Da der Zeitplan sehr gestrafft wurde, wird die Eröffnungsfeier mit begrenztem Angebot stattfinden.

Ein Blick auf die Spielbanken in Potsdam

Die Spielbank soll umziehen und dadurch die Seite der Havel wechseln. Die nördliche Speicherstadt und dort der Fuß des Brauhausbergs ist im Gespräch. Es soll umfassender Platz für Dienstleister und Anbieter geboten werden.

So ist vorgesehen dort Geschäfts- und Bürogebäude unterzubringe. Ein Verwaltungstrakt, Betriebe aus dem Sektor des Einzelhandels, sowie Wohnungen, Boardinghouses und ein Kongresszentrum sind im Gespräch. Weiterhin werden Anbieter aus dem Bereich der Gastronomie und vom Hotelfach Platz finden.

So wäre das Casino in bester Gesellschaft. Viele der Geschäfte können eine Synergie aufeinander ausüben. So ist nicht auszuschließen, dass Casino-Besucher einen Platz zum Übernachten suchen oder vor dem Spielen einen Happen essen wollen.

Aber was wiederspricht dem Umzug? Potsdam beherbergt bereits ein weiteres Casino. Für den aktuellen Standort ist eine Spielbank vorgesehen. Es wurde jedoch schon eine Möglichkeit ausgearbeitet, wie beide Spielbanken zur realisieren sind. Eine Variante kann ein doppelter Umzug sein. Die Konzession der zweiten Spielbank am Lustgarten läuft jedoch erst in über fünf Jahren aus. Allein die Option bringt jedoch Schwung in die Diskussion um den aktuellen Umzug.

Ein Blick auf die Spielbank Magdeburg

Aktuell ist das Projekt gerade aus dem Rohbau entwachsen. Innerhalb von knapp zwei Monaten soll dem Gebäude nun Leben eingehaucht werden. Ein straffer Zeitplan wird keinen Raum für eine vollständige Ausgestaltung vor der Eröffnung bereithalten.

Die Spielbank in Magdeburg wird daher anfangs ohne Tischspiele auskommen müssen. Das Etablissement, welches „Am Pfahlberg“ eröffnet, wird mit 101 Automatenspielen bestückt werden. Drei Jackpot-Anlagen und zwei Roulettetische sind vorgesehen. Poker und Black Jack müssen zunächst zurückstecken.

Allerdings ist es in diesem Fall nur eine Eröffnung in mehreren Etappen. Denn mit der Zeit werden die gewünschten Tischspiele auch in Magdeburg Einzug erhalten. Dieses Vorgehen soll schrittweise erfolgen, bis das Casino komplett ist. Zwei bis drei Monate nach der Eröffnung soll bereits ein Poker-Angebot am Standort offeriert werden können.

News zu Spielbanken in Magdeburg und Potsdam 900 531 2016-09-30 07:21:19 Online-Casino.de

Weitere Casino News