Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Novomatic möchte über Social Games die USA erobern

Martin Hill, 16. Oktober 2017, Wirtschaft

Bildquelle: Novomatic Gruppe

Novomatic, dieser Name steht in Deutschland und im Herkunftsland Österreich, sowie in weiten Teilen Europas für Qualität im Sektor der Spielautomaten. Allerdings gibt es hierzulande große Konkurrenz, das Marktvolumen ist aufgeteilt und der Kampf um weitere Anteile ist kostspielig. In den Vereinigten Staaten von Amerika gibt es hingegen ein großes Vakuum in Sachen Slot-Games. Dies ist sicherlich auch der Gesetzgebung in den USA geschuldet. Dennoch sieht Novomatic in Amerika einen Wachstumsmarkt.

„Weltmarktführer“ im Casino-Sektor ist das erklärte Ziel der Novomatic Gruppe. Kenner der Szene wissen schon längst, dass das Unternehmen mit Spielen, wie Book of Ra oder Faust Maßstäbe gesetzt hat. Allerdings ticken die Uhren in Amerika ein Stück anders. Der Konzern aus Gumpoldskirchen möchte die USA daher mit Social Games erobern. Erste Weichen sind unlängst gestellt.

Auf Umwegen: Novomatic möchte sich in Amerika etablieren

Zunächst einmal kommt eine Novomatic Tochter ins Spiel. Gemeint ist die Greentube Internet Entertainment Solutions GmbH, welches im Jahr 1998 in Wien gegründet wurde. 600 Mitarbeiter unterstehen dieser Tochtergesellschaft, die sich auf die Entwicklung von Online-Spielen und mobile Games spezialisiert hat. Übernommen hat Novomatic das Unternehmen, welches seinerzeit von Dürrschmid und Reisinger gegründet wurde, erst im Jahr 2010. Seitdem werden 70% gehalten. Erst in den letzten Jahren wurden Bingo und Casino-Spiele aufgenommen. Inzwischen gehört zum Portfolio der Produkte neben den Automatenspielen auch Tischspiele, Live Dealer Spiele und das bereits angesprochene Social Gaming. Dazu zählen auch die Geschicklichkeitsspiele, welche als Skill Games im Internet bekannt sind.  Vor 37 Jahren entstand Novomatic als Firma. Inzwischen gehören dem Komplex des Unternehmens mehr als 200 Firmen an, darunter auch Ainsworth aus Australien, welches insbesondere in Hinblick des USA-Einstiegs erworben wurde.

Erweiterung der Marktanteile in den USA: Durch die Übernahme von Ainsworth Game Technology konnte Novomatic ein Bein in die Tür zur Automatenwelt in Amerika bekommen. Denn dieses Geschäft brachte direkt einen Marktanteil von 10 Prozent ein. Ainsworth hatte sich in den USA durchaus schon etabliert.

Weltmarktführer: Mehr als nur eine Floskel?

„Weltmarktführer“ hört sich sehr hochtrabend an. Andererseits ist es für große Unternehmen nur natürlich, dass große Ziele ausgerufen werden. Freilich ist Amazon Weltmarktführer im Online-Handel. Warum sollte Novomatic dies also nicht im Kerngeschäft, der Automatenwirtschaft, von sich behaupten dürfen? Dazu soll allerdings noch in Amerika der Markt zum großen Teil kontrolliert werden. Auf der Global Gaming Expo in Las Vegas äußerte sich Harald Neumann zur Zielsetzung und nannte als mittelfristiges Ziel innerhalb von drei bis fünf Jahren Weltmarktführer im Sektor der Casino-Spiele und Automaten zu sein. Die Expansion in die Vereinigten Staaten von Amerika hat bereits begonnen und soll weiter intensiviert werden. Die Zentrale in Amerika wurde bereits von Florida nach Chicago verlagert. Dort wurde ein Gebäudekomplex und Grundstück mit 4.754 Quadratmetern erworben. Günstige Abgaben konnten mit dem Kauf ausgehandelt werden. Zudem wird jetzt diskutiert, ob Spielautomaten nicht zumindest in Geschäften, wo Alkohol veräußert wird, zugelassen werden.

Warum findet diese Fokussierung auf die USA statt? Novomatic ist ein großer Konzern, der in Europa überaus anerkannt ist. Über 28.000 Mitarbeiter sind für das Unternehmen tätig. Inzwischen sticht die Firma mit seinem Engagement in 80 Ländern heraus. Dennoch ist das Wachstum in Europa begrenzt. Einerseits hat Novomatic praktisch überall seine Finger im Spiel und weiterhin gibt es engagierte Konkurrenz. Schauen wir nach Deutschland, so entdecken wir die Gauselmann Gruppe, welche mit ihren Merkur Spielen den gleichen Sektor erfolgreich bedient. Ebenso ist Lapalingo aktiv. Beide Firmen stärken sich aktuell durch Werbung im Fernsehen.

Deutschland wird als Markt unattraktiver und umkämpfter! Denn durch den Mindestabstand zwischen zwei Spielhallen, müssen in den Jahren 2017 und 2018 diverse Etablissements schließen. Davon sind auch die hiesigen Marktführer Merkur und Novomatic betroffen.

So sollen die USA insbesondere mit Social Games erobert werden!

Social Games gibt es in vielen Facetten (Bildquelle)

Mit der Übernahme von Ainsworth und der Verlegung der Hauptzentrale in Amerika sind erste Schritte eingeleitet worden. Allerdings sind die Pläne noch komplexer. Eine größere Aktivität im Bereich der Social Games hat sich ebenfalls auf der Gaming Expo in Las Vegas angekündigt. Diese Art Spiele unterscheiden sich nur wenig von klassischen Casino-Games. Es handelt sich beispielsweise ebenso um Spielautomaten. Allerdings können diese nur ohne den Einsatz von echtem Geld bedient werden. Im Blickpunkt stehen somit nicht die Gewinne, sondern die Spannung und das Erlebnis beim Drehen der Walzen. Erste Produkte dieser Art vertreibt Novomatic in Amerika bereits und konnte schon Erfolge feiern.

Social Games in der Casino-Branche stehen jedoch bisweilen in der Kritik. Da es sich nicht um ein Glücksspiel handelt, wo echtes Geld auf dem Spiel steht, können es sich die Betreiber erlauben, die Spieler überproportional häufig gewinnen zu lassen. Dadurch entsteht ein falsches Bild. Leichtgläubige Spieler könnten vermuten, dass sich auch in den Spielhallen oder Casinos mit wenigen Drehungen schnelles Geld verdienen lässt. Dabei ist der Automatenhersteller immer im Vorteil. Gute Slot-Spiele verfügen über eine Auszahlungsquote in einer Größenordnung von 94 bis 97 Prozent. Dadurch sind sowohl kleine, als auch große Gewinne möglich. Das Haus gewinnt am Schluss jedoch immer!

Die Welt der Novomatic Spiele

Die Welt der Novomatic Slots mit allen bekannten Figuren aus den beliebten Spielautomaten (Bildquelle: Greentube GmbH)

Star Games – Der Anbieter Star Games wird mit den echten Novomatic Slots beliefert, wir haben es ausführlich getestet.
Novoline Spiele – Mittlerweile können auch alle bekannten Novoline Spiele kostenlos im Internet gespielt werden.

Novomatic möchte über Social Games die USA erobern 300 250 2017-10-16 17:01:10 Online-Casino.de

Weitere Casino News