Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Oasis Spielersperre: Gut, richtig, aber leicht zu umgehen?

Dieter Maroshi, 12. Mai 2022, Technik

Mit OASIS können sich Spieler für Glücksspiele sperren lassen. / Bild: Shutterstock.com

Vorweg wollen wir eine Lanze für die Oasis Spielersperre brechen. Es ist richtig gefährdete oder süchtige Kunden von Glücksspielangeboten auszuschließen. Allerdings darf es nicht nur bei dem Versuch bleiben. Oasis funktioniert. Es hat sich über Jahre in Spielhallen bewährt und seit August 2021 müssen sich auch Online-Dienstleister aus der Glücksspielbranche bewerben. Entsprechend werden diese ans Oasis Sperrsystem angeschlossen. Die Funktionsweise ist schnell erklärt. Wer sich sperren lässt, der bekommt zu allen in der Sperrdatei hinterlegten Glücksspielangeboten keinen Zugang mehr.

Dabei handelt es sich um landbasierte Casinos und Spielhallen. Doch auch lizenzierte Online-Glücksspielseiten gehören, ebenso wie Lotterien (die häufiger als zwei Mal die Woche ausgespielt werden) zu den ausgeschlossenen Dienstleistungen. Der Knackpunkt ist jedoch die Lizenz. Wenn sich eine Glücksspielseite nicht um eine Konzession bemüht, so findet diese aktuell auch nicht auf die Sperrliste. Demzufolge können Süchtige aus Deutschland weiterhin dem Glücksspiel frönen – obwohl sie gesperrt sind. Allerdings wollen wir fair sein. Denn auch dafür steht schon eine Lösung in den Startlöchern. Bislang konnte diese jedoch noch nicht umgesetzt werden.

Nähere Informationen zur Oasis Spielersperre gibt es auf der Homepage der zuständigen Behörde – das Regierungspräsidium in Darmstadt.

Warum funktioniert die Oasis Spielersperre nur unzureichend?

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir ein wenig auf die technischen Hintergründe schauen. Wie funktioniert Oasis überhaupt? Alle in Deutschland legalen Anbieter müssen sich an das Konzept anschließen. Dies ist gesetzlich fixiert. Wenn sich jetzt ein Spieler per E-Mail (spieleranfragenoasis@rpda.hessen.de) oder auf dem Postweg (Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat III 34 Glücksspiel (Preisprüfung), Wilhelminenstraße 1-3, 63283 Darmstadt) ausschließen lässt, so ist der Zugang zu allen lizenzierten Glücksspielanbietern verwehrt. Dies gilt für die Spielhalle um die Ecke, ebenso wie für den Online-Buchmacher oder für Slots-Online.

Soweit funktioniert das Konzept im Prinzip sogar sehr gut. Der Ausschluss wirkt. Der Zugang ist gesperrt. Und schon zum Start des Jahres hatten sich daher über 22.000 Spieler bei Oasis angemeldet. Dies ist für ein knappes halbes Jahr eine beeindruckende Zahl. Außerdem zeigt es, dass die Einführung einer entsprechenden Sperrdatei, die deutschlandweit wirkt, überfällt war. Doch wie sehr sind die Spieler, die sich haben sperren lassen (oder durch Dritte gesperrt wurden) wirklich?

Angebot und Nachfrage regeln den Markt. Aktuell sind von Deutschland aus jedoch nicht nur legale Angebote zu erreichen. Auch Glücksspielseiten, die keine Lizenz aus Deutschland vorweisen können und diese vermutlich auch gar nicht anstreben, lassen sich aufrufen. Eine Anmeldung dort ist ein Klacks. Zudem gibt es noch die Möglichkeit sich über ein VPN (Virtuelles Privates Netzwerk) ins Internet einzuwählen. Dann machen wir dem World Wide Web nämlich vor, dass wir aus Österreich, Großbritannien oder sonst wo stammen. Fakt ist, dass sich die Oasis Sperre noch zu leicht umgehen lässt. Auch offline ist dies für Personen, die nahe einer Grenze wohnen, leicht möglich. So könnte in einem Schweizer Casino gespielt werden.

Oasis wirkt (wenn auch nicht zu 100 %): Nochmals soll gesagt sein, dass Oasis wichtig und richtig ist. Das Konzept funktioniert. Aktuell ist es allerdings noch zu leicht, sich der Oasis Spielersperre zu entziehen.

Wie soll die Schutzwirkung von Oasis künftig erhöht werden?

Netzsperre für illegales Glücksspiel (Bildquelle)

Netzblockaden sind der Weg, den Deutschland in Sachen illegalem Glücksspiel wohl einschlagen wird. Ist eine Glücksspieldomain nicht von der zuständigen Behörde lizenziert, so ergeht die Aufforderung an den Domain-Betreiber die URL für Deutschland zu blocken. Demzufolge könnte das Online-Casino oder der Internet-Buchmacher nicht mehr so einfach erreicht werden. Wir sind uns sicher, dass dieser Schritt die Schutzwirkung einer Oasis Spielersperre weiter erhöht. Doch das Problem mit den VPNs ist damit nicht gelöst. Außerdem können Glücksspielbetreiber in regelmäßigen Abständen einfach ihre URL leicht verändern. Dann wären sie auch wieder zu erreichen. Trotzdem: Je höher der Schwierigkeitsgrad für Glücksspielkunden die Sperre zu umgehen, desto besser.

Ein deutschlandweites Sperrsystem ist schon ein guter Schritt. Dennoch ist es ein wenig schade, dass solch eine wichtige Schutzmaßnahme nicht auch europaweit ausgerollt werden konnte. Wäre die Sperre bei einem jedem Glücksspielanbieter gültig, der irgendwo in der Europäischen Union lizenziert ist, dann wäre online ein großartiger Schutz gewährt. Hier müssen wir natürlich einräumen, dass andere Länder bezüglich des Glücksspiels eine andere Rechtsauffassung vertreten. Daher war eine EU-Lösung vermutlich nicht zu realisieren.

Ein weiterer Ansatzpunkt ist es, den deutschen Markt für nicht lizenzierte Anbieter uninteressant zu machen. Allerdings ist dies aktuell eher nicht zu erkennen. Starre Regeln setzen Spielern in Deutschland Grenzen. Das Paradebeispiel ist das Einsatzlimit von 1.000 Euro im Monat. Für Geringverdiener ist auch dieser Betrag zu hoch. Für einen Millionär ist die Summe vermutlich kaum als Taschengeld zu bezeichnen. Wenn die in Deutschland lizenzierten Anbieter attraktiv sind, sinken jedoch für andere Glücksspielseiten die Eintrittschancen.

Was heißt eigentlich Oasis? Es handelt sich dabei um ein Akronym, also um eine Abkürzung. Ausgeschrieben heißt es Onlineabfrage Spielerstatus. Spieler können sich dort selbst ab drei Monat (bis unbegrenzt) sperren lassen. Fremdsperren sind zu begründen. Sie gelten dafür jedoch immer unbefristet.

Oasis Spielersperre: Gut, richtig, aber leicht zu umgehen? 1200 1000 2022-05-12 10:16:29 Online-Casino.de

Weitere Casino News