Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

PartyCasino will mit Relaunch zu alter Stärke zurückfinden

Nach Relaunch: Das neue Logo von PartyCasino

Die Glanzzeiten des ehemals größten Online Casinos der Welt sind schon eine Weile vorbei, doch genau daran will PartyCasino nun anknüpfen. Nach der Übernahme hat die GVC Holding dem Glücksspielanbieter einen optischen wie inhaltlichen Relaunch spendiert. Seit wenigen Tagen erstrahlt die Webseite von PartyCasino nicht mehr in einem hellen, sondern in einem dunklen Blauton. Das neue Farbkonzept, das sich über alle Angebot hindurchzieht, zeigt sich auch im aufgefrischten Logo. Dort findet sich nun die Farbe Magenta wieder, die gut zur neuen Hauptfarbe passt. Insgesamt wirkt die neue Wortmarke aufgeräumter und klarliniger.

Genau das gilt auch für den Rest des Internetauftritts, der dank des Relaunch nun deutlich übersichtlicher und damit benutzerfreundlicher daherkommt. Die verschiedenen Sektionen des Casinos lassen sich über die Hauptnavigation im Kopfbereich separat ansteuern. Wer gezielt auf der Suche nach einem bestimmten Spiel ist, kann die neue Suchfunktion nutzen.

Auf der Startseite vermitteln diverse Vorschaubilder einen ersten Eindruck von der Vielfalt des Spieleangebots. Bei den Slots lässt sich hier auch ein erster Blick auf die aktuellen Jackpot-Stände werfen. Neben den Veränderungen beim Design und der Benutzerführung hat PartyCasino auch einige neue Spiele namenhafter Entwickler ins Programm aufgenommen.

Marketingkampagne soll Marke zurück ins Bewusstsein holen

Wie ernst es die Mutter GVC, die nun für das zu Bwin gehörende Online Casino zuständig ist, mit der Neubelebung der Marke meint, beweist auch die Marketingkampagne, die zum Relaunch gestartet wurde. Diese umfasst neben dem Neuanstrich und der Aktualisierung der Produktpalette auch diverse Sonderaktionen und eine TV-Kampagne. Drei Monate lang wird die Marke Party Casino über das britische Werbefernsehen nun zurück in die Köpfe der Konsumenten geholt.

Für die Werbekampagne hat man sich einen Trip nach Ibiza ausgedacht. Die Gewinner dürfen dort jedoch nicht nur All-inclusive-Urlaub machen, sondern einem exklusiven Ging von DJ Robin Schulz beiwohnen. Der 30-jährige Künstler stammt aus Deutschland und hat sich weltweit einen Namen als Disc Jockey gemacht. Über den dazugehörigen Hashtag #JoinUsInIbiza will man auch in den sozialen Netzwerke eine große Reichweite erzielen.

Das man beim Party Casino auf die Partyinsel Ibiza und nicht etwa auf ein Glücksspielparadies wie Las Vegas oder Macau setzt, dürfte auch mit der neuen Ausrichtung zusammenhängen.

„Wir wollten etwas Einzigartiges auf dem Markt kreieren – ein Lifestyle Casino, das unsere Spieler komplett aufsaugen und leben können.“

sagt Jon Salmon, Chef von GVC. Über die Lifestyle-Schiene will man nicht unbedingt die typischen Casino-Fans anlocken, sondern neue, junge Zielgruppen erschließen, die das lockere, beiläufige Glücksspiel genießen wollen – frei von Zwängen und Konventionen.

Join us in Ibiza mit Robin Schulz

Großzügiges Willkommensangebot zum Marken-Relaunch

Doch auch diese Kundengruppen überzeugt man am ehesten, wenn es für die Neuanmeldung einen Bonus gibt. Und so gehört zum Relaunch von PartyCasino auch ein neues Willkommensangebot. Dabei zeigt man sich deutlich großzügiger als die Konkurrenz und verspricht einen 100-Prozent-Bonus auf Einzahlungen von bis zu 500 Euro. Üblich sind bisher allenfalls bis zu 300 Euro. Hinzu kommen 20 Freispiele für den Slot Melon Madness. Wir haben hier bei uns das PartyCasino bereits ausführlich getestet.

Verbessert wurde auch der Support, der nun per E-Mail, Live Chat und Telefon kontaktiert werden kann. Treue Kunden werden mit sogenannten Loyalty Points belohnt. Je mehr Punkte, desto höher das Treuelevel. Ein besseres Level gewährleistet wertvollere Preise, gegen die man seine Treuepunkte eintauschen kann. Außerdem ist das Treueprogramm der erste Schritt für den VIP Club, in den man allerdings nur auf Einladung aufgenommen wird.

PartyCasino wurde bereit 1997 gegründet und erst vor zwei Jahren vom Wettanbieter Bwin übernommen, der wiederrum zur börsennotierten GVC gehört. Neben einer britischen Lizenz für den Betrieb von Online-Glücksspielen verfügt die Holding über eine Gambling Licence aus Gibraltar. Die eigenständige Marke arbeitet mit mehreren Softwareherstellern zusammen, darunter IGT, Microgaming, NetEnt und Play’n Go. Entsprechend vielseitig ist das Spieleangebot. Hinzu kommt das Live Casino. Die Webseite ist auch in deutscher Sprache verfügbar.

PartyCasino will mit Relaunch zu alter Stärke zurückfinden 303 250 2018-07-04 15:51:50 Online-Casino.de

Weitere Casino News