Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Pferdewetten.de: Marktführer im Pferdesport angelt Kunden

Dieter Maroshi, 12. September 2018, Wirtschaft

Quelle: Pferdewetten.de

Wenn wir von der Pferdwetten.de AG sprechen, so ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf gemeint. Tatsächlich geht die Gründung der Firma bereits auf das Jahr 1999 zurück. Mit der Listung an der Frankfurter Börse sichern sich die Betreiber das Vertrauen ihrer Kunden. Inzwischen ist Pferdewetten.de Marktführer in seinem Segment und hat die Konkurrenz um mehr als nur eine Nasenlänge abgehängt. Nur wenigen ist jedoch bekannt, dass das Unternehmen Verbindungen zum Sportwettkonzern Mybet hatte.

Die mybet Holding musste Konkurs anmelden und ist inzwischen aus dem Geschäft um deutsche Wettkunden ausgeschieden. Finanzielle Probleme haben diesen Schritt nötig gemacht. Bisherige Kunden bekommen ihre Kontostände selbstredend zurückerstattet. Allerdings muss die Malta Gaming Authority die Rückbuchungen erst prüfen. Wie Pferdewetten.de und mybet in der Vergangenheit verbandelt waren, möchten wir kurz aufschlüsseln.

MyBet SE ist ehemaliger Mutterkonzern von Pferdewetten.de

Von den finanziellen Problemen der mybet Holding haben wir berichtet. Pferdewetten.de CEO Pierre Hofer hat uns Folgendes mitgeteilt:

„Bis vor etwa 2 Jahren (zwischen 2007 und 2016) waren wir eine Tochtergesellschaft der MyBet SE, die die Mehrheit der Aktien hielt. Diese dann aber wegen der finanziellen Probleme vor 2 Jahren verkauft hat.“

Tatsächlich gibt es eine weitere Verbindung. Denn der aktuelle mybet-Vorstand Markus Peuler hat bis vor zwei Jahren seine Funktion als Aufsichtsrat bei der Pferdewetten.de AG ausgeführt. Desweiteren wurden die Aktien, welche mybet als Mutterkonzern aus finanzieller Not verkaufen musste, an Brancheninsider veräußert. Jochen Dickinger als Gründer von bet-at-home.com und der ehemalige CEO des Wettanbieters, Guido Schmitt werden namentlich ebenso genannt, wie Wilhelm Baumgarten als Gründer von Arena11. Ebenfalls haben sich die Betreiber von racebets.com, Partick Byrne und Sebastian Weiss, um Aktien bemüht. Racebets ist ebenfalls ein Portal, welches Pferderennen in den Fokus stellt. Das Unternehmen ist seit eineinhalb Jahren eine Tochter des Buchmachers Betsson.

Pferdewetten.de darf sich jedoch zu Recht als Marktführer bezeichnen. Das Angebot spricht hierbei für sich. Es finden nicht nur vielfältige Boni ins Programm, zudem gibt es Pferderennen aus der ganzen Welt zu bestaunen. Diese finden sich dabei nicht nur im Wettprogramm wieder. Diverse Rennen werden als Live-Stream an Kunden übertragen. Dabei ist es oftmals möglich, egal ob unter der Woche oder am Wochenende, fast den ganzen Tag durchgängig die Pferderennen online zu verfolgen. Ob die Jockey in Deutschland, Frankreich, England oder sogar in Australien, Hongkong, Südafrika oder den USA antreten, ist dabei nebensächlich. Pferdewetten.de ist live dabei. Andere Buchmacher haben nur virtuelle Pferdewetten im Programm.

Online Rennbahn: Nur wenige Städte verfügen über eine Pferderennbahn. Doch im Internet lassen sich nicht nur auf die renommiertesten Rennen Wetten abschließen, diese Events können sogar live und in Farbe vor dem Bildschirm verfolgt werden.

Pferdewetten.de sichert sich Domainnamen von mybet zurück!

Bildquelle: mybet Holding SE

Marktführer im Bereich der Pferdewetten – es hört sich nicht nur so an, als wäre das Unternehmen aus Düsseldorf auf dem Vormarsch. Was liegt da näher, als den Tätigkeitsbereich zu erweitern. Vorab ist jedoch festzuhalten, dass die Pferdewetten.de AG bis zum Jahr 2009 bereits Eigner der Domain Sportwetten.de gewesen ist. Anschließend ging diese Homepage jedoch an die mybet Holding. Dort lag sie jedoch brach und wurde nicht genutzt. Hofer erklärt, wie reagiert wurde:

„Ziemlich genau vor 3 Jahren gelang es uns dann ebenfalls, die brach liegende Domain „sportwetten.de“ von der mybet zurück zu kaufen. […] Und nun vor rund 8 Monaten haben wir uns entschlossen, die stark positiven Erträge der Pferdewetten in den Aufbau einer Sportwette zu investieren – unter www.sportwetten.de.“

Wie uns erklärt wurde, wird auch das Marketing vorangetrieben. So ist die Firma bei den Kölner Haien, dem Volleyball Verband, sowie der Eishockey Nationalmannschaft als Partner eingestiegen. Im Fußball engagiert sich das Unternehmen beim VfL Gummersbach und dem Drittligisten KFC Uerdingen. Außerdem hat Hofer durchblicken lassen, dass die Partnerschaft mit einem Traditionsverein aus der 2. Fußball Bundesliga in Planung ist. Dementsprechend ist offensiv die Rede davon, den „deutlich 7-stelligen Gewinn aus der Pferdewette“, wie Hofer sagt, in das Marketing der Online Sportwetten zu investieren.

Für die Pferdwetten hat der Unternehmer sich Konzessionen aus Deutschland, Österreich und Malta gesichert. Prinzipiell könnten sogar die Sportwetten über diese Lizenzen laufen. Doch Seriosität ist dem deutschen Buchmacher sehr wichtig. Daher wurde sich mit Cashpoint ein Partner gesichert, welcher auf offizielle Sportwetten-Lizenzen in Deutschland zurückgreifen kann. Hier besteht also eine geschäftliche Verbindung.

Sportwetten.de: Schon kurz nach dem Start überzeugt das Portal mit deutschen Fußball bis in die Regionalliga, sehr vielen Einzelwetten, einem attraktiven Willkommensbonus und natürlich mit deutschem Support.

Mybet-Kunden sollen sich bei Sportwetten.de registrieren

Wie bereits berichtet, möchte Sportwetten.de gerne die Kunden von mybet abgreifen. Das möchten wir jedoch gar nicht negativ belegen. Denn wer beim deutschen Traditionsbuchmacher aus Berlin gelistet war, der hat dies vielleicht gemacht, weil er ein deutsches Unternehmen unterstützen wollte. Gegebenenfalls ging es um den Service in Muttersprache. Beide Faktoren finden sich bei Sportwetten.de wieder. Außerdem haben die Unternehmen mybet und Sportwetten.de eine bewegte Vergangenheit und sicherlich noch immer Verbindungen zueinander. Daher ist es nur logisch, mit einer Aktion um die Kunden zu werben. Das neue Portal könnte dadurch einen weiteren Schub bekommen.

Pferdewetten.de: Marktführer im Pferdesport angelt Kunden 1200 1000 2018-09-12 12:08:55 Online-Casino.de

Weitere Casino News