Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Silvester Millionen: Jeder 250.000 Spieler wird Millionär

Ralf Schneider, 16. Dezember 2019, Sport & Spiel

Ausgefüllter Lotto-Schein (Bildquelle)

Wie der Name vermuten lässt, startet die Ziehung der Silvester Millionen am 31. Dezember 2019 statt. Die Ausspielung findet exklusiv in Baden-Württemberg statt. Sechs Glückspilze starten mit dem Gewinn von einer Million Euro ins Neue Jahr. Was viele Deutsche nicht wissen: Bei den Silvester Millionen handelt es sich um die größte Chance im deutschen Lotto Millionär zu werden. Die Wahrscheinlichkeit liegt hier bei 1:250.000. Da scheint der Lospreis von 10 Euro relativ günstig. Umso wichtiger scheint ein Blick hinter die Kulissen der Lottoziehung.

Die meisten Bewohner Deutschlands verbinden Silvester mit dem Start ins Neue Jahr und dementsprechend mit Neujahrsvorsätzen. Nicht mehr Rauchen, weniger Trinken oder mehr Kontakt zu Freunden suchen sind häufige Vorsätze. Die Wünsche können, ein Gewinn in der baden-württembergischen Silvester-Ziehung vorausgesetzt, ganz schnell üppiger ausfallen. Wer jetzt gerne noch ein Los erwerben möchte, der ist leider zu spät dran. Doch im nächsten Jahr finden die Silvester Millionen erneut statt.

Gewinnwahrscheinlichkeit und Gewinnplan der Silvester Millionen

Mit einem Los bzw. Spielschein schnell reich zu werden, dass versuchen beim Lotto 6 aus 49 Millionen Bundesbürger jede Woche. Doch hier liegt die Gewinnwahrscheinlichkeit für 6 Richtige plus Superzahl bei 1:139 Millionen. Bisweilen ist es durchaus möglich, nur mit 6 Richtigen den Sprung zum Millionär zu schaffen. Erneut steht dem eine Chance von 1:15 Millionen im Wege. Beim Eurojackpot sind es 1:95 Millionen und bei den EuroMillions ebenfalls 1:139 Millionen. Da ist es natürlich kein Wunder, dass die Spieler in Deutschland den Silvester Millionen entgegenfiebern. Denn hier ist die Chance so groß, wie bei keiner anderen Lotterie im deutschen Raum. Für das Jahr 2019 wurden 1,5 Millionen Lose vergeben. Sechs Spieler gewinnen dabei exakt 1 Million Euro. Daraus errechnet sich eine Gewinnchance in Höhe von 1:250.000. Diese Wahrscheinlichkeit ist um ein Vielfaches höher im Vergleich zu den sechs Richtigen im normalen Lotto.

Schon seit dem 4. November 2019 stehen die Lose zum Verkauf. Doch inzwischen sind keine Losnummern mehr vorrätig. Sämtliche Spielscheine sind ausgestellt. Wer jetzt noch keine Lose gekauft hat, der muss sich bis zum nächsten Jahr gedulden. Dann werden die Silvester Millionen erneut ausgespielt. Längstens ist der Verkauf einer Losnummer bis zum 31. Dezember möglich. Doch wenn sämtliche Nummern von 0000001 bis 1500000 vergriffen sind, ist die Chance vertan. Übrigens steht es den Mitspielern nicht zu, sich eine Nummer auszusuchen. Diese werden per Zufall vergeben. Ein Los ist im Vergleich zum Lottoschein und der dortigen Wahrscheinlichkeit auf Gewinn mit 10 Euro relativ günstig. Der Dezember sprüht nur so vor Lotto-Ideen, wie den Adventskalender.

Gewinnzahlen einsehen: Du hast bei den Silvester Millionen mitgemacht und möchtest die Gewinnerlose nachschlagen? Dann solltest du bei lotto-bw.de vorbeischauen.

Die vier Gewinnklassen der baden-württembergischen Lotterie

Zum Jahresende sein Glück versuchen / Shutterstock.com

Bislang haben wir uns hauptsächlich mit dem potentiellen Millionengewinn befasst, der sechs Tippern zuteilwird. Doch gibt es 91.506 weitere Gewinner. Gleich 90.000 Spieler erhalten zehn Euro. Sie bekommen so gesehen ihren Einsatz zurück. Erfreulicher ist schon die Auszahlung von 1.000 Euro. Diese Gewinnsumme wird immerhin 1.500 Personen zuteil. Letztlich gibt es, genau wie bei der Million auch, sechs Spieler die sich letztlich über eine Summe in Höhe von 100.000 Euro freuen können. Hervorzuheben ist die Exklusivität der Silvester Millionen. Denn hier werden eben nur 1,5 Millionen Lose ausgegeben. Die Anzahl der Gewinner und Höhe der Gewinne steht schon im Vorfeld fest.

Und trotzdem passt die Lotterie ins Schema. Wir haben einmal gerechnet. Wenn 1,5 Millionen Lose zu je 10 Euro verkauft werden, so reden wir von Einnahmen in Höhe von 15 Millionen Euro. Ausgespielt werden sechs Mal eine Millionen, sechs Mal 100.000, 10 Mal 90.000 und 1.500 Mal 1.000 Euro. Von den 15 Millionen Euro Einnahmen, gehen also 9 Millionen Euro postwendend an die Gewinner zurück. Was wir noch schuldig sind, ist die Gewinnwahrscheinlichkeit der übrigen Kategorien. Für den 100.000 Euro Gewinn liegt die Chance ebenfalls bei 1:250.000. Um einen Tausender zu ergattern, liegt die Gewinnchance bei 1:1.000. Und wer zumindest seinen Einsatz zurückerhalten will, dem gelingt dies mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:16,67.

Alle Lose vergriffen: Schon Ende November wurde verkündet, dass die Hälfte der verfügbaren Lose verkauft ist. Inzwischen ist die Losvergabe für die Ziehung am 31. Dezember 2019 abgeschlossen.

In der Vorweihnachtszeit Millionen-Gewinne abräumen

Natürlich sind die Silvester Millionen nicht die einzige Chance auf einen großen Gewinn. Beim Lotto 6 aus 49 steht der Jackpot aktuell bei immerhin 18 Millionen Euro. Wer es auf den Eurojackpot abgesehen hat, der kann mit einer Ausschüttung von bis zu 10 Millionen Euro rechnen. Natürlich braucht es bei beiden Lotterien den Hauptgewinn für diese Summe.

Schielst du hingegen auf die Euromillions, so liegt der Jackpot dort bereits bei 47 Millionen Euro. Demnächst wird auch wieder Europas größtes Lottospiel ausgetragen. Gemeint ist El Gordo, die spanische Weihnachtslotterie. Dort stehen aktuell Gesamtgewinne in Höhe von 2,3 Milliarden Euro zur Verlosung. Wer also ein wenig Geld übrig hat und die Chance auf den großen Wurf versuchen möchte, der findet nach Abschluss des Losverkaufs der Silvester Millionen genügend Optionen auf einen Lottogewinn.

Silvester Millionen: Jeder 250.000 Spieler wird Millionär 1200 1000 2019-12-16 11:11:40 Online-Casino.de

Weitere Casino News