Spielbank Bad Homburg im Aufwärtstrend

Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Spielbank Bad Homburg im Aufwärtstrend

Martin Hill, 5. Oktober 2015, Wirtschaft

Die „Mutter von Monte Carlo“ ist die Spielbank in Bad Homburg. Vom Jahr 2005 zu 2006 konnte der Erlös noch gesteigert werden. Ein leichter Abwärtstrend im Jahr darauf gipfelte in einem Sturzflug. Bis einschließlich 2014 waren die Spielerlöse rückläufig. „Nichts geht mehr“ im Casino Bad Homburg? Weit gefehlt, denn in diesem Jahr gibt es die erste Erfolgsmeldung seit längerer Zeit.

2015 hat er Erlös um 30 Prozentpunkte zugelegt. Knapp ein Jahrzehnt hat es gedauert, bis wieder ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen war. Eine Entwicklung, welche auch die Bürger vor Ort mit Freude erfüllen dürfte. Denn über viele Jahre und Jahrzehnt war die Spielbank als das Bauwerk der Stadt bekannt, welches etwas besonders bieten konnte.

Alte Spielbank in neuem Gewand

Der Rückgang des Erlöses ist auch mit einem Rückgang der Kunden einhergegangen. Diese Entwicklung hat Bad Homburg natürlich nicht exklusiv. In ganz Deutschland hat das Interesse an Spielbanken und Casinos nachgelassen. Die Konkurrenz aus dem World Wide Web und die zum Teil angestaubten Spielbanken haben für weniger Laufkundschaft gesorgt.

Zumindest dem veralteten Image hat Bad Homburg abgeschafft. Hier liegt, laut Spielbankdirektor Lutz Schenkel, auch ein Grund für den geringeren Erlös der letzten Jahre. Denn das Casino wurde renoviert. Der Teppich, die Wandbezüge, die Säle, die Bar und das Restaurant erstrahlen mittlerweile in neuem Glanz.

Der Zeitrahmen in denen Arbeiten vorgenommen wurde, war für die Besucher nicht sehr reizvoll. Inzwischen sind die Tätigkeiten abgeschlossen und Kunden können sich an der modernen Einrichtung erfreuen. Auch in anderer Hinsicht wurde die Spielbank modernisiert. Denn von den Croupiers sind jetzt ein beachtlicher Anteil Frauen.

Geschäftsführer Holger Reuter nennt die Spielbank Bad Homburg „ein modernes Haus – mit Tradition“.

Spielbank Bad Homburg im Deutschlandcheck

Die wirtschaftlichen Zahlen sichern Bad Homburg derzeit den fünften Platz im Casino-Check. Von derzeit 65 Spielbanken in Deutschland eine beachtliche Leistung. Große Namen, wie Berlin, Stuttgart und Wiesbaden reihen sich hinter Bad Homburg ein.

Schon 2014 waren die Erlöse auf einem guten Weg. In diesem Jahr konnte das Vorjahresniveau noch um weitere 30 Prozent angehoben werden. Das größte Angebot an Spielen in Deutschland wird in Bad Homburg geboten. Besonders stolz ist man auf das Resultat bei den Automatenspielen. Hier konnten die Umsätze verdoppelt werden.

Geplant war ein Bruttospielerlös von 20 Millionen Euro. Diese Zahlen werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit überschritten. Schlussendlich sollen 2016 die Lounge und die Rezeption noch modernisiert werden. Der Spielbetrieb wird davon freilich nicht beeinflusst werden.

Spielbank Bad Homburg im Aufwärtstrend 300 200 2016-09-05 16:11:49 Online-Casino.de

Weitere Casino News