Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Spielbank Luzern erhöht Einnahmen mit Online-Casino

Dieter Maroshi, 14. Juni 2019, Technik

Glücksspiel in der Schweiz (Bildquelle)

Tatsächlich fällt der Startschuss für das Online-Casino aus der Schweiz erst zum 1. Juli 2019. Es sind somit noch 16 Tage, in denen die Fans des virtuellen Glücksspiels unter den Eidgenossen mit Warten zubringen müssen. Dennoch sprechen wir schon offensiv von erhöhten Einnahmen. Denn die Chance darauf ist sehr hoch. Selten hat eine Spielbank im Internet bessere Voraussetzungen vorgefunden. Der Bundesrat hat den Starttermin schon vor einer Woche genehmigt. Mit dieser Online-Konzession bleibt das Glücksspiel im Schweizer Internet erhalten. Eine Netzsperre bremst ausländische Anbieter aus.

Für das Casino Luzern liegen damit optimale Bedingungen vor. Konkurrenten sind bislang noch keine im Netz unterwegs. Den Glücksspielanbietern aus dem Ausland wurde vor Monaten ein Riegel vorgeschoben – sie werden zum 1. Juli 2019 ausgeschlossen. Daher bleibt den Einwohnern in der Schweiz, die sich in einem Online-Casino vergnügen möchten, praktisch keine andere Wahl. Demzufolge ist es nicht vermessen, mit einem Anstieg des Umsatzes für die in Luzern ansässige Spielbank zu rechnen.

Hintergründe zur Eröffnung des Online-Casino Luzern

„Das Glück geht online“ ist derzeit auf der noch im Aufbau befindlichen Homepage zu lesen. Weiterhin wird mit der Chance auf eine Traumreise nach Las Vegas geworben. Und besonders wird das Spiel Golden Rabbit hervorgehoben. Dass ist wenig verwunderlich. Denn das Logo im oberen linken Eck zeigt einen Hasen. In der Symbolik steht er hier für die Vermehrung – gemeint ist natürlich die Mehrung des Geldes aus Sicht der Spieler. Unter dem Namen „My Casino“ tritt Luzern ins Rennen. Bislang hat die Spielbank keine Konkurrenz. Allerdings sollen weitere Lizenzen an andere Casinos aus der Schweiz vergeben werden. Dann kommt zumindest innerhalb der Schweiz so etwas wie Wettbewerb auf. Schweizer können hier ohne Bedenken vom Smartphone, dem Tablet oder am Computer spielen.

Der Startschuss soll am 1. Juli 2019 fallen. Doch ist längst nicht sicher, ob zu diesem Zeitpunkt schon das komplette Angebot zu erreichen ist. Schlussendlich sieht die Gesetzeslage aktuell vor, dass sämtliche Spiele gesondert von der Spielbankenkommission zu genehmigen sind. Guido Egli lässt sls Verwaltungspräsident der Kursaal-Casino Luzern AG folgendes durchblicken: „Wir rechnen damit, im Juli mit dem Onlinecasino starten zu können.“ Weiterhin führt er aus: „Wir sind natürlich sehr glücklich, zu den ersten Spielbetrieben der Schweiz zu gehören, die in diesem neuen Geschäftsbereich tätig sind.“ Damit spielt er auf weitere Konzessionen an, die an die Casinos Baden, Davos und Pfäffikon vergeben worden sind. Tatsächlich könnte es sich als großer Vorteil entpuppen, der erste Anbieter auf dem Schweizer Markt zu sein.

Eingeschränkter Wettbewerb: Auch wenn jetzt wieder Online-Casinos in der Schweiz zu erreichen sind, so bleibt die Konkurrenzsituation eingeschränkt. Weltweit gibt es über 100 durchaus gute Spielbanken, die im Web firmieren. Entsprechende Casino Testberichte sind bei uns abzurufen.

My Casino: Einblicke in das künftige Programm

Zum 1. Juli 2019 greift die Netzsperre (Bildquelle)

Schon jetzt können Besucher am Glücksspielrad drehen. Wolfgang Bliem hat in seiner Rolle als CEO bereits durchblicken lassen, dass ähnliche Spiele wie im regulären Geschäftsbetrieb auf die Plattform finden werden. Gemeint sind damit die Tischspiele und Spielautomaten, die auch im Spielcasino an der Haldenstraße in Luzern vorzufinden sind. Diesbezüglich sind Spielautomaten diverser Anbieter zu nennen. Videopoker, Blackjack und Baccarat gehören ebenso zum Programm. Und natürlich darf das Roulette nicht fehlen. Hier hat sich das Luzerner Casino sogar etwas Besonderes einfallen lassen. Eine Webcam überträgt direkt vom Tisch aus dem physischen Casino aus. Der Spieler kann von seinem Gerät aus am Spielbetrieb teilnehmen. Bliem spricht diesbezüglich von einem „Alleinstellungsmerkmal“.

Ausgestellte Konzessionen sind natürlich nur für das Inland gültig. Jetzt dürfen Online-Spielbanken aus dem Ausland nicht in der Schweiz firmieren. Und Schweizer Casino-Anbieter erhalten lediglich die Lizenz für den Betrieb innerhalb der Schweiz. Ebenfalls ist den Unternehmen untersagt, ihr Portfolio mit Sportwetten aufzuwerten. Die Netzsperren treten zeitglich mit dem vermeintlichen Online-Gang Anfang Juli in Kraft. Hier müssen sich die Schweizer umschauen und werden zu großen Teilen wohl auf die Angebote aus dem Heimatland zurückgreifen. Auf den Zuwachs beim Umsatz angesprochen, weicht Bliem aus. Egli ging mit dem Thema offensiver um. Schon vor einem Jahr prognostizierte er einen Anstieg in Höhe von 15 bis 20 Millionen Franken – allein durch den Onlineauftritt. Ohne Online-Plattform kamen im letzten Jahr 37 Millionen Schweizer Franken zusammen.

Alternative VPN: Wenngleich die Regierung die Online-Plattformen im Glücksspiel aus dem Ausland ausschließt, so kann die Netzsperre in der Schweiz mit einem virtuellen privaten Netzwerk umgangen werden.

So wird der Spielerschutz in der Schweiz gestärkt

Generell wird den Eidgenossen die Freiheit genommen, sich ihr Online-Casino selber auszusuchen. Und Glücksspiel wird sich nicht unterbinden lassen. Daher werden Angebote aus dem eigenen Land geschaltet. Der Vorteil ist offensichtlich. Hier kann die Regierung eine bessere Kontrolle ausüben. Über eine Kopie werden die Identität und der Wohnsitz bestätigt. Außerdem greifen bei diesem Vorgehen sowohl das Sozialkonzept, als auch die Maßnahmen gegen Geldwäsche. Selbst im Spielcasino gesperrte Spieler erhalten auf diese Art und Weise online voraussichtlich keinen Zugang. 14 Mitarbeiter sind im Grand Casino Luzern für den Service und die Zahlungen zuständig. Dadurch und durch die technische Umsetzung sind Kosten angefallen, welche die Beteiligten jedoch nicht numerisch beziffern wollten. Näheres lässt sich in der Luzerner Zeitung nachlesen.

Spielbank Luzern erhöht Einnahmen mit Online-Casino 1200 1000 2019-06-14 10:11:18 Online-Casino.de

Weitere Casino News