Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Sportwetten heute: Leipzig mit 7 % Chance auf Meisterfeier

Heute noch Sportwetten auf den deutschen Meister abschließen (Bildquelle)

Heute wollen wir uns Sportwetten mal aus einer anderen Perspektive vornehmen. Und zwar möchten wir durchleuchten, wie sich Langzeitwetten verändern und welche Chance eine Quote dabei aussagt. Dazu haben wir uns die 1. Bundesliga ausgewählt. Denn hier ist der FC Bayern München, dank seinem Sieg im direkten Vergleich gegen RB Leipzig, am vergangenen Wochenende weggezogen. Sieben Punkte beträgt der Vorsprung des deutschen Rekordmeisters. Viele Experten sehen die Meisterschaft damit schon als entschieden an. Andererseits fehlt derzeit Torjäger Robert Lewandowski bei den Bayern. Ohne den Polen läuft es offensiv beim FCB eindeutig schwächer.

Doch wo stammen die 7 % aus dem Titel her, die wir RB Leipzig als Wahrscheinlichkeit für die Meisterfeier einräumen? Tatsächlich ist dieser Wert nicht geschätzt, sondern errechnet. Und bevor wir darauf eingehen, wie sich solche Wettquoten bilden, möchten wir zumindest den Rechenweg in Kürze erläutern.

Kehrwert der Quote bilden: Dafür teilen die Ziffer 1 durch die Wettquote.

Prozentzahl ermitteln: Hier nehmen wir das Ergebnis mal 100.

Von der Sache her war es das schon. Jetzt haben wir uns bei Bet-at-Home bei den Langzeitwetten zur 1. Bundesliga umgeschaut. Dort ist RB Leipzig eine Quote von 14,10 zugestanden. Teilen wir eins durch diesen Wert und multiplizieren das Ergebnis mit 100, so kommt dabei eine Wahrscheinlichkeit in Höhe von 7,09 heraus. Gerundet sind es 7 Prozent.

Welche Faktoren spielen bei der Langzeitwette auf die Meisterschaft eine Rolle?

Vielleicht sollten wir vorab noch ein paar weitere Quoten nennen. So runden der FC Bayern München (1,01), RB Leipzig (14,10), der VfL Wolfsburg (375,00) und Eintracht Frankfurt (725,00) derzeit die Top Vier der 1. Bundesliga ab. Mit 64 Punkten stehen die Münchener mit Vorsprung vorne. Sportwetten heute auf RB Leipzig abzuschließen ist riskant, aber noch verständlich. Wobei in den verbleibenden sieben Spielen sieben Punkte aufzuholen wären. Da der FC Bayern das klar bessere Torverhältnis vorzuweisen hat, müssten die Münchener also drei der letzten sieben Spiele verlieren und RB Leipzig müsste durchgehend gewinnen. Und damit sind wir eigentlich beim wichtigsten Aspekt angekommen, wie sich die Wettquoten zur Langzeitwette bilden. Denn bislang hat der FC Bayern in der ganzen Saison erst drei Mal verloren. Die Chance, dass sie jetzt noch drei von sieben Spielen verlieren, ist denkbar gering. Zumal die Duelle mit Frankfurt, Wolfsburg und auch Dortmund schon gelaufen sind.

Für gewöhnlich hätte die Verletzung von Robert Lewandowski durchaus einen größeren Effekt auf die Quote haben können. Allerdings ist spätestens nach dem 1:0 Sieg über RB Leipzig für die Buchmacher klar, dass die Münchener das Rennen machen. Gefühlt wäre für die Bullen-Elf die Meisterschaft in der Saison 20/21 möglich gewesen. Was gefehlt hat? Ein Top-Stürmer, der in jedem Spiel für einen Treffer gut ist. Ein Spieler der Marke Lewandowski oder Haaland hätte die Leipziger zur Meisterschaft führen können. Auch ein Timo Werner, der nicht mehr zu halten war, hätte geholfen. Die Qualität der Mannschaft und die verfügbaren Stammspieler fließen sicherlich ebenfalls bei der Bildung der Langzeitquoten mit ein.

Wer schafft es in die Top Vier? Diese Wette bietet noch mehr Spannung. Bayern und Leipzig haben dieses Ziel laut Buchmacher schon erreicht. Zumindest sind keine Quoten mehr gelistet. Doch der VfL Wolfsburg (1,12), Eintracht Frankfurt (1,40), Borussia Dortmund (1,60), Bayer 04 Leverkusen (8,65) und sogar Borussia Mönchengladbach (75,00) sind noch Kandidaten.

Zusätzliche Sportwetten heute: Wer gewinnt die 1. Bundesliga ohne FC Bayern?

Der Meister steht laut Bookie fast fest / Shutterstock.com

Falls es irgendwann einmal zur Superliga kommt, dann ist der FC Bayern München eventuell wirklich nicht mehr in der 1. Bundesliga aktiv. Darum geht es in unseren Sportwetten heute jedoch nicht. Viele Buchmacher, Bet-at-Home gehört dazu, bieten inzwischen Wetten auf die Meisterschaft feil – schließen den Rekordmeister jedoch aus. Wir reden also über Quoten, bei denen die Bayern nicht mit im Rennen sind. Und hier hat plötzlich RB Leipzig mit einer Wettquote von 1,05 die beste Chance. Auf dem zweiten Platz folgt der VfL Wolfsburg mit einer Quotierung in Höhe von 9,00. Und spätestens hier sind die Langzeitwetten durchaus von Interesse. Denn bei der Form (letzte Spiele) sind die Wölfe nicht schlechter als die Bullen. Und der Rückstand beträgt in diesem Fall nur drei Punkte. Selbst das Torverhältnis ist locker aufzuholen. Wolfsburg hat realistische Chancen auf den zweiten Platz.

Wie sieht es mit Eintracht Frankfurt aus? Der Tabellenvierte wäre fraglos froh, wenn die Champions League in dieser Saison erreicht wird. Doch mit sieben Punkten Rückstand auf die Leipziger, ist zumindest eine rechnerische Chance noch vorhanden. Daher erhält die SGE eine Quote im Wert von 13,00 für die Meisterschaft ohne FC Bayern München gutgeschrieben. Da es erneut der 7-Punkte-Rückstand ist, wie schon zwischen Bayern und Leipzig, ist auch die Wahrscheinlichkeit auf einem ähnlichen Level angesiedelt. Aufgerundet hat RB Leipzig eine Chance von 7,1 auf die Meisterschaft. Frankfurts Chance auf den zweiten Platz beziffert sich aufgerundet bei 7,7 Prozent.

Weitere Langzeitwetten: Auf den Sieger, die Top 4 und weitere Langzeitwetten darf bei Bet-at-Home auch in anderen Ligen gesetzt werden. Sportwetten heute finden sich diesbezüglich für die Serie A (Italien), Premier League (England), Primera Division (Spanien) und die Ligue One (Frankreich) wieder.

Sportwetten heute: Leipzig mit 7 % Chance auf Meisterfeier 1200 1000 2021-04-09 08:51:11 Online-Casino.de

Weitere Casino News