Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Wie steht es 2021 um die Attraktivität von Online-Casinos?

Sabina Kugler, 16. August 2021, Unterhaltung

Wie attraktiv sind Online-Casinos 2021? / Bild: Shutterstock.com

Online-Casinos sind über die letzten Jahre und fast schon Jahrzehnte stetig gewachsen – sogar ohne rechtliche Erlaubnis in Deutschland. Jetzt liegt diese Erlaubnis jedoch vor. Allerdings schränkt der Staat in diesem Zuge deutlich ein. Jackpots? Verboten! Tischspiele. Scheinbar nicht vorgesehen. Daher stellt sich uns die Frage, ob die Attraktivität durch die Legalität zugenommen oder durch den Wegfall von Funktionen und Spielen abgenommen hat. Eine Sache ist nämlich – vorläufig auch unter dem neuen Glücksspielstaatsvertrag – gleichgeblieben. Egal wo du dich in Deutschland aufhältst, wenn du willst, dann hast du Zugriff auf ein Online-Casino.

Wir befassen uns also mit der Attraktivität eines Online-Casinos. Häufig wird mit diesem Begriff gutes Aussehen verbunden. Doch wo dieser Vergleich bei einer landbasierten Spielbank, wo das Ambiente einen wesentlichen Teil zur Erfahrung beiträgt, noch gilt, ist dies bei einer virtuellen Spielstätte eher nebensächlich. Übersicht und Bedienkomfort sind natürlich nicht unwichtig. Doch ansonsten zählen eher die inneren Werte. Was hat uns die Internet-Spielbank zu bieten? Dies bezieht sich auf die Art und Anzahl der Games. Nachfolgend wollen wir aufzeigen, wo die Attraktivität von Online-Casinos in 2021 gestiegen und wo sie gefallen ist.

Gerne verweisen wir in diesem Zusammenhang auf unsere Testberichte.

Darum ist die Attraktivität von Online-Casinos im Jahr 2021 gestiegen!

Eigentlich gibt es nur einen ganz dicken Grund, warum die Attraktivität von Online-Casinos im Jahr 2021 zugelegt haben könnte. Gemeint ist die Neuauflage vom Glücksspielstaatsvertrag. Denn seit Juli 2021 sind Internet-Spielbanken offiziell legal. Alle? Nein! Eigentlich braucht es eine deutsche Lizenz. Doch die Konzessionen sind noch in Bearbeitung. Aktuell weiß bestenfalls die Behörde, welche Anbieter sich um eine Lizenz beworben haben. Doch seit Ende 2020 greift die Duldungsverfügung. Gegen virtuelle Spielhallen, die sich an die Regeln des Glücksspielstaatsvertrages halten, wird daher nicht vorgegangen. Warum hat die neue Gesetzgebung einen positiven Effekt auf die Attraktivität von Online-Casinos? Eigentlich ist es logisch. Denn wer sich bislang nicht an die Spielautomaten getraut hat, weil er Sorge wegen der Illegalität hatte, der braucht sich inzwischen nicht mehr zurückzuhalten. Allerdings muss die Lage im Auge behalten werden.

Denn der Staat ist noch mit der Lizenzvergabe beschäftigt. In den kommenden Wochen wird mit der ersten Konzession gerechnet. Irgendwann sind die Anträge bearbeitet. Und dann sind noch immer Online-Casinos vorhanden, die in Deutschland aktiv, aber nicht hier lizenziert sind. Diese agieren dann faktisch illegal auf dem Markt. Wer weiterhin seriös vorgehen möchte, der meldet sich zu diesem Zeitpunkt dort ab. Beziehungsweise wird auch der Staat Schritte einleiten. Derzeit scheint das Schweizer Modell denkbar. Dort haben die staatlichen Spielbanken eine Konzession erhalten. Alle anderen Anbieter sind über eine Netzsperre vom Markt ausgeschlossen. In Deutschland steht jedoch bereits fest, dass zunächst einmal alle Online-Casinos eine Konzession erhalten können – sofern sie sich an geltendes Recht halten.

Öffnung des Marktes: Seit Juli sind Online-Casinos offiziell erlaubt. Allerdings fehlen noch die Einzelfallentscheidungen. Welches Casino bekommt eine Lizenz? Welcher virtuellen Spielhalle wird die Konzession versagt. Wer aktuell in einem Online-Casino spielt, der hat jedoch nix zu befürchten.

Darum ist die Attraktivität von Online Casinos im Jahr 2021 gesunken!

Einige Spiele sind inzwischen verboten / Shutterstock.com

Jetzt haben wir das Argument für die gestiegene Attraktivität lang und breit ausgeführt. Bei der Frage, ob die Attraktivität nicht eher gesunken ist, müssen wir etwas fokussierter vorgehen. Fangen wir mit der Einschränkung des Spieleangebotes an. Aktuell werden den Kunden keine Jackpots mehr geboten. Es gibt auch keine Live-Spiele. Damit wird ein Teil der Kunden entweder verprellt oder in die landbasierten Spielbanken geleitet.

Dann gibt es weitere Vorschriften, wie das Einzahlungslimit in Höhe von 1.000 Euro im Monat. Zwar scheint es auf den ersten Blick sinnvoll und unter Umständen sogar zu hoch gewählt, doch so soll zumindest die übermäßige Verschuldung von Einzelpersonen unterbunden werden. Andererseits gibt es zur Genüge Leute, die sich höhere Summen leisten können. Wenn diese nicht mehr im bisherigen Maße am Spielbetrieb beteiligt sind, könnte das die Motivation auf Casino-Spiele mindern.

Weiterhin ist eine Steuerzahlung in Höhe von 5,3 Prozent gefordert – simultan zu den Sportwetten. Klingt fair? Manche Automaten hatten jedoch eine Auszahlungsquote von 98 Prozent. Bei der Besteuerung würden die Betreiber also Verlust machen. Folglich ist das legale Spieleangebot in seiner Gewinnchance verringert worden. Denn niemand betreibt ein Geschäft, um damit Verluste zu erzielen. Und weil in der Illegalität weiter die gewohnten Auszahlungsquoten anzutreffen sind, ist die Attraktivität auf dem legalen deutschen Markt zu spielen eher gesunken.

Es gibt aktuell noch keine Lizenzen. Natürlich kann die Behörde, die gerade erst gegründet ist, nicht alles auf einmal bewerkstelligen. Doch die Planung zur Gründung der Glücksspielbehörde kam zu schleppend in Gang. Sie ist noch nicht voll mit Mitarbeitern beschäftigt. Es fehlt daher an den Konzessionen, was bei Spielern für Unsicherheit sorgen kann.

Ungewissheit als Faktor: Weder der Staat, noch die Glücksspielanbieter selber, betreiben eine akkurate Aufklärung. Natürlich sind die Gesetze online einsehbar. Hier ist zum Beispiel der Glücksspielstaatsvertrag. Doch wie viele Leute machen sich die Mühe und suchen das Gesetz und lesen dann dort noch die entsprechenden Paragraphen.

Wie steht es 2021 um die Attraktivität von Online-Casinos? 1200 1000 2021-08-16 15:24:26 Online-Casino.de

Weitere Casino News