Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Win2Day Spieleplattform bekommt neues mobile Casino

Martin Hill, 10. Juli 2017, Technik

Win2Day im neuen Gewand (Bildquelle)

Die Österreichischen Lotterien und Casinos Austria betreiben zusammen die Plattform Win2Day. Abseits von Lotto und den klassischen Casino-Spielen, wie Roulette, Blackjack und Spielautomaten, finden sich dort noch das Bingo und natürlich Sportwetten. Mobile Erreichbarkeit ist heute ein Schlüsselelement, um die Kunden an sich zu binden. Dementsprechend hat das neueste Update der Spieleseite das Spielen von mobilen Endgeräten und personalisierte Inhalte zum Thema gehabt.

Bereits am 04. Juli 2017 wurde das Update „ausgerollt“. Der Relaunch soll die Bedürfnisse der Kunden unmittelbar nach dem Betreten und Einloggen erfüllen. Denn durch das Personalisieren ist ein Schnellzugriff auf die am häufigsten angesteuerten Bereiche möglich. Die Strecke, welche Besucher zurücklegen um auf der Homepage zum Ziel zu kommen, soll möglichst kurz sein.

Win2Day: Ein Überblick zur österreichischen Plattform

Die Österreichischen Lotterien wurden bereits 1986 ins Leben gerufen. Casinos Austria ist schon seit 1967 aktiv. In Zusammenarbeit wurde Win2Day geschaffen. Es handelt sich um eine Spieleplattform im World Wide Web, welche das Angebot beider Parteien ins Internet bringt. Betrieben wird die Plattform von der Entertainment Glück- und Unterhaltungsspiel GmbH. Eine Konzession wurde nach §12a Glücksspielgesetz ausgestellt. Damit ist das Angebot in Österreich staatlich lizenziert. Aber es wird nicht nur in Übereinstimmung mit den heimischen Gesetzen, sondern auch mit der Gesetzgebung des Europäischen Gerichtshofes gearbeitet.

Fast 20 Jahre ist Win2Day auf dem Markt bereits aktiv. Im Geschäftsjahr 2016 konnten Zahlen vorgelegt werden, welche den generellen Anstieg der Branche noch überflügelten. International ist das Geschäft um 6,2 Prozent angestiegen. Win2Day jedoch brachte es auf ein Wachstum von 17,8 Prozent. Aktuell erfreuen sich über eine halbe Millionen Nutzer an den Spielen und Lotterien der Plattform. Das Unternehmen verweist hierbei auf die Vielfalt von mehr als 80 Spielen.

Win2Day Mobile: Die Bedürfnisse der Kunden aufnehmen

Trends zu erkennen, ist für ein Unternehmen wichtig. Der Fernsehbauer Loewe verpasste damals den Trend zum Flachbildschirm und ist vorerst in der Versenkung verschwunden. Win2Day hat jedoch erkannt, dass über die Hälfte der Besucher von mobilen Devices auf das Online-Angebot zugreifen. Diese Statistik war die Begründung für die Umsetzung einer neuen Strategie, welche insbesondere auf Tablets, Smartphones und weitere Endgeräte zugeschnitten ist. Eine App ist für die Nutzung gar nicht notwendig. Denn das Design der Homepage ist responsive. Darunter verstehen Designer einen „reagierenden Inhalt“. Anders ausgedrückt passen sich die Elemente und Texte der jeweiligen Größe des Bildschirms an.

Statistisches: Der Trend zum Mobile Casino folgt einer generellen Entwicklung. Denn im Jahr 2016 haben bereits 63% der Deutschen das mobile Internet verwendet. 56% haben hierbei ein Tablet oder Smartphone verwendet. Um den sprunghaften Anstieg zu verdeutlichen, blicken wir fünf Jahre zurück. 2011 lagen die Werte noch bei 13% für die mobile Internetnutzung und bei acht Prozent via Smartphone/Tablet (Quelle: Statista).

Mit dem mobilen Casino lassen sich Pausen, wie etwa die Werbeunterbrechung, sehr gut füllen. Auch Fahrtzeiten mit dem Bus oder der Bahn werden häufig am Smartphone verbracht. Und ohnehin gibt es einen weiteren Trend, welcher die Verwendung mehrerer Endgeräte gleichzeitig zum Thema hat. Fernsehen und nebenbei das Smartphone bedienen ist heutzutage keine Seltenheit mehr.

Win2Day Nutzerführung: Mit wenigen Klicks zum Ziel

Ein weiterer Aspekt des Relaunches war die Nutzerführung. Der moderne Internet-User ist ungeduldig. Er möchte schnell zum Ziel gelangen oder verlässt die Webseite wieder, um sich eine zugänglichere Alternative zu suchen. Zumindest für registrierte Kunden hat Win2Day diese Problematik abgeschafft. Das Unternehmen beschreibt diesen Prozess als die „perfekte Customer Experience“.  Dabei sollen die Nutzer mit möglichst wenig Klicks ihr Ziel erreichen. Demzufolge finden häufig angewählte Elemente direkt nach dem Login Erwähnung. Dabei sollen sämtliche Facetten, mit dem Start der Einzahlung, über das Spielen selbst, bis hin zur Auszahlung abgedeckt sein. Emotionale Inhalte führen dabei zu einer stärkeren Bindung mit dem Anbieter.

Laut Pressemitteilung der Österreichischen Lotterien finden Kunden genau was sie suchen: Entspannung, Nervenkitzel und Unterhaltung.

Mit Teamgeist in den Relaunch (v.l.n.r.): Generaldirektor Dr. Alexander Labak, win2day-Geschäftsführer Mag. Martin Jekl, Vorstandsdirektor Mag. Dietmar Hoscher, Vorstandsdirektorin Mag. Bettina Glatz-Kremsner, win2day-Geschäftsführer Emmerich Hager – Bildquelle: Österreichische Lotterien/Achim Bieniek

 

Win2Day Poker: Wer hat die besten Karten?

Eine finale Änderung hat die Neugestaltung der Homepage mit sich gebracht. Denn in Zusammenarbeit mit Veikkaus, einem Anbieter aus Finnland, hat Win2Day einen Poker Room eröffnet. Hierbei nehmen die Österreicher eine Vorreiterrolle ein. Denn es handelt sich international um die erste Partnerschaft zweier konzessionierter Casino-Anbieter, um ein gemeinsames Poker-Erlebnis zu bieten. Tatsächlich sitzen die Spieler aus Österreich und Finnland gemeinsam am virtuellen Tisch und hoffen auf gute Karten.

Alexander Labak äußerte sich als Generaldirektor von Casinos Austria und der Österreichischen Lotterien ausführlich zur Thematik:

„Auf den Lorbeeren der Vergangenheit darf man sich nicht ausruhen, auch nicht als äußerst erfolgreiches Unternehmen. […] Die Herausforderung liegt darin, die Zeichen der Zeit zu erkennen, Trends frühestmöglich aufzugreifen und am besten schon vor unseren Kundinnen und Kunden zu wissen, wie sich deren Bedürfnisse und Wünsche in Zukunft entwickeln werden.“

Der Sicherheit wird bei Win2Day ebenfalls Genüge getan. Denn eine Registrierung ist erst ab 18 Jahren möglich. Zudem sind personalisierte Limits festzulegen. Das Präventionsprogramm „Mentor“ wurde sogar eigenständig entwickelt, um das Spielverhalten der Kunden zu überwachen. Warnungen erfolgen, sofern das Einsatzverhalten, die Verluste oder die Dauer des Spielens ein fragwürdiges Level erreicht.

Win2Day Spieleplattform bekommt neues mobile Casino 300 250 2017-07-11 10:30:11 Online-Casino.de

Weitere Casino News