Wie melde ich mich in einem Online Casino an ?

  • 100% sicher & seriös
    nur lizenzierte Angebote
  • Erfahrungsberichte
    von echten Spielern
  • In direkten Kontakt
    mit den Online Casinos

Wie melde ich mich in einem Online Casino an ?

anmelden-im-casino-logo

Im Online Casino anmelden – so funktioniert’s!

Aller Anfang ist schwer? Mit unserem Anfänger Guide möchten wir dir den Weg ins Online Casino ebnen. Bevor das Spielen möglich ist, wird meist die Anmeldung verlangt. Diese ist ohnehin Grundvoraussetzung, um später auch um echtes Geld spielen zu können. Doch wie melde ich mich in einem Online Casino an? Die Frage ist eigentlich ganz schnell beantwortet.

!Die meisten Anbieter haben bereits auf ihrer Startseite einen Button, der „Anmeldung“, „Jetzt registrieren“ oder ähnlich heißt. Mit einem Klick wird die Seite geöffnet, auf der sich die wichtigsten persönlichen Daten eintragen lassen.

Es ist im Regelfall ganz genau gekennzeichnet, welche Angaben erforderlich sind und welche nicht. Abschließend erhälst Du dann eine Email, in der Du einen Bestätigungslink findest, um so deinen Spieler Account zu verifizieren.

Eine Anmeldung ist schnell und unkompliziert bei den meisten Online Casinos. In der Regel sollte dieser Vorgang nicht länger als ein paar Minuten dauern. Sehr wichtig hierbei: Die angeforderten Daten wie Name & Anschrift müssen korrekt sein, andernfalls könnte es Probleme bei der Verifizierung des Spieler-Kontos und der Auszahlung von Gewinnen kommen.

Video: So meldest du dich im Online Casino an!

Welche Daten müssen angegeben werden?

anmeldung-datenDa nicht jedes Online Casino seriös ist, sollte man mit der Eingabe der Daten zunächst vorsichtig sein – und sich insbesondere die AGB in Ruhe durchlesen. In einigen Fällen braucht es tatsächlich die Angabe der Handynummer, denn eine Bestätigung wird bei diversen Anbietern via SMS gesendet. Sie zeigt an, dass die Registrierung reibungslos funktioniert hat. Die Angabe der Bankdaten ist hingegen seltener vonnöten. Aber dennoch gibt es Online Casinos, die diese Information benötigen, um eine Grundlage für die Auszahlung von Gewinnen zu haben. Welche Daten tatsächlich erforderlich sind und welche nicht, das ist im Formular des jeweiligen Casinos gekennzeichnet.

Unser Tipp: So viel angeben wie nötig, aber bei unbekannten Anbietern so wenig wie möglich. Oft bietet sich die Gelegenheit, fehlende Angaben nachzuholen – so zum Beispiel weitere Zahlungsmethoden und dergleichen. Seriöse Online Casinos führen ihre Kunden in aller Regel schrittweise durch den Anmeldevorgang. So ist es unmöglich, eine wichtige Information zu vergessen. Dass beispielsweise die Adresse abgefragt wird, hat mit dem Datenschutz zu tun. Dasselbe gilt für das Geburtsdatum, wobei hin und wieder sogar die Zusendung einer Ausweiskopie erforderlich ist – spätestens dann, wenn Gewinne ausgezahlt werden sollen. Welche Informationen notwendig sind, kann je nach Unternehmen ein wenig variieren. Recht hilfreich: Lies dir die Datenschutzbedingungen in Ruhe durch, bevor du die Anmeldung durchführst.

Achtung: Nicht doppelt anmelden

achtung-1Es ist recht verlockend, sich einen Willkommensbonus oder einen anderen Casino Bonus doppelt zu sichern. Wer kann 100 Euro und mehr nicht gut gebrauchen. Jedes seriöse Online Casino verbietet es Kunden, sich doppelt oder gar noch öfter zu registrieren. Hintergrund ist der, dass ein Bonusangebot nur einmal pro Kunde, IP Adresse und Haushalt gewährt werden kann. Schließlich haben die Anbieter nichts zu verschenken, und eine Mehrfachanmeldung ist außerdem unfair gegenüber anderen Kunden.

Ist einem selbst nicht bewusst, dass man bereits einen Account besitzt, wird man spätestens bei der Eingabe der E-Mail Adresse oder des Namens daran erinnert – vorausgesetzt, man selbst verwendet die korrekten Angaben und denkt sich keine Pseudo-Daten aus. Es folgt ein Hinweis, dass der Nutzer bereits verfügbar ist. Wer sein Passwort vergessen hat, kann dieses mithilfe der E-Mail Adresse nachfordern.

Aber: Wer bewusst versucht, das Casino zu täuschen, der muss mit einem Ausschluss rechnen. Auch rechtliche Konsequenzen sowie der Verfall erzielter Gewinne können infolgedessen durchgesetzt werden. Die Betreiber sind in diesem Punkt sehr gewissenhaft und gleichen gerne auch mal die IP Adresse ab, um Betrügern auf die Spur zu kommen.

Wichtig: Richtige Angaben

proNehmen wir an, du gibst aus irgendwelchen Gründen – zum Beispiel, weil du den Bonus zwei Mal kassieren willst – falsche Daten an. Nun gewinnst du einen ordentlichen Betrag und willst diesen möglichst schnell auszahlen lassen. Spätestens jetzt fällt dem Betreiber auf: Hier stimmt etwas nicht.

Da die Daten stichprobenartig abgeglichen werden und es sogar dazu kommen kann, dass ein Ausweisdokument versendet werden muss, ist es fatal, falsche Informationen anzugeben. Die richtigen Angaben sind ein Muss, denn Fairness wird nicht nur vom Casino erwartet, sondern auch von den Kunden. Falsche Angaben führen zum Verlust erzielter Gewinne – ein Fakt, der sich mit Ehrlichkeit vermeiden lässt.

Daten eingegeben – und dann?

Sind die markierten Felder ordnungsgemäß ausgefüllt, kann man sich im Online Casino einen Benutzernamen ausdenken. Dieser sollte gut zu merken sein, denn die Anmeldedaten werden grundsätzlich gebraucht, um sich später in den eingerichteten Account einloggen zu können. Anschließend ist ein Button zu sehen, der zum nächsten Schritt weiterleitet. Entweder finden sich dort weitere Informationen und es müssen zusätzliche Informationen angegeben werden, oder aber es folgt direkt die Bestätigung, dass der Account ordnungsgemäß eingerichtet wurde. Wenn dem so ist, hat man es auch fast schon geschafft.

Die Bestätigung via E-Mail

Im letzten Schritt zur Anmeldung erhalten neue Kunden eine E-Mail, in der ein Bestätigungslink zu finden ist. Wird dieser angeklickt, ist das Konto im Casino aktiviert und kann mit den zuvor erstellten Login Daten jederzeit geöffnet werden. Auch in diesem Punkt gibt es Unterschiede. Oft weisen Spielbanken ihren Neuzugängen ein zufälliges Passwort zu. Dieses kann im persönlichen Bereich geändert werden.

Manche Anbieter erlauben aber auch schon vorher, sich selbst ein Passwort zu überlegen. Dieses sollte aus Sicherheitsgründen nicht zu einfach zu erraten sein, mehr Tipps dazu in unserem Ratgeber. Gerade wenn im späteren Verlauf Geld auf den Account gebucht wird, ist die Gefahr durch Fremdzugriffe nur durch ein sicheres Passwort abwendbar.

Fotostrecke der Anmeldung beim CasinoClub:

1. Registrierungsformular ausfüllen und auf jetzt registrieren klicken

Anmeldung

2. Abgesendete Daten prüfen und bestätigen.

Anmeldung bestätigen

3. Betstätigungsemail erhalten und mit klicken Sie hier verifizieren

email bestätigen

4. Aktivierung des Kontos

konto aktiveren

5. Einloggen in das Konto

aktiv einloggen

6. Fertig!

eingeloggt

Letztes Update: 22.09.2016