Astronauten im Casino

Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Astronauten im Casino

Christian Webber, 18. August 2015, Unterhaltung

Das Casino Baden-Baden hat am vergangenen Freitag wirklich außergewöhnlichen Besuch bekommen. Zu Gast waren zwei der weltweit bekanntesten Kosmonauten: Alexej A. Leonow, der vor 50 Jahren als erster Mensch im Weltraum unterwegs war und dort sogar einen 12-minütigen „Spaziergang“ genoss, sowie sein Kollege Anatoli Solowjow. Er wiederum hat bereits fünf Reisen ins Weltall hinter sich. Insgesamt verbrachte er fast zwei Jahre fernab unseres blauen Planeten. Am besagten 14. August gaben sich die beiden Herren im Kurstadt Casino Baden die Ehre. Leonow gilt als der bekannteste Kosmonaut aller Zeiten. Nur Juri Gagarin, der erste Mensch im Weltraum, kommt an diesen Bekanntheitsgrad heran.

Zwei Legenden in der Spielbank

Der Direktor des Casinos sagte im Interview: „Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen zwei Menschen präsentieren können, die Hervorragendes für die bemannte Raumfahrt geleistet haben.“ Leonow ist bereits 1965 in die Weltgeschichte eingegangen. Er machte als erster Mensch überhaupt einen Spaziergang so weit oben – weit weg von seiner Heimat. Inzwischen ist der „Held der Sowjetunion“ ganze 81 Jahre alt, doch den Besuch der Spielbank wollte er sich dennoch nicht entgehen lassen. Früher hatte er eigentlich geplant, Erfolg als Maler zu finden. In der UdSSR wurde er allerdings zum Kosmonauten ausgebildet. Ein Jahr vor seinem Spaziergang im Weltall, nämlich 1964, stellte Leonow seine Gemälde aus. Dass diese inzwischen fast so berühmt ist wie er selbst, kann man sich denken.

In den 60er Jahren war die Weltraumtechnik logischerweise noch nicht annähernd so ausgereift wie heute.

Diese Kosmonauten gingen in die Geschichte ein

Entsprechend waghalsig wirkten die ersten Purzelbäume, die der Kosmonaut rund fünf Meter weit weg von seinem Raumschiff wagte. Damals war er lediglich mit einer Leine gesichert. Dass diese Reisen damals ein sehr riskantes Unterfangen waren, bewies die Rückkehr in die Atmosphäre. Dort blähte sich der Anzug des Kosmonauten auf, und er wäre bei dieser Reise beinahe ums Leben gekommen. Durch schnelles Handeln konnte Leonow allerdings schlimmeres verhindern. Noch immer ist dem 81-jährigen, der gegen alle Regel mit dem Kopf voran in die Luftschleuse eintrat, die Szene in guter Erinnerung: „Das eigene Atmen, das Schlagen des Herzens habe ich gehört, was man sonst nicht hört.

Ein Tag wie kein zweiter

Der inzwischen 67 Jahre alte Solowjow hat nicht weniger spannende Geschichten zu erzählen. Mitte der 70er Jahre begann sein Training, und 1988 machte er sich erstmals auf den Weg in den Weltraum. Insgesamt 16 Mal war der Mann im Universum unterwegs. Dadurch erhielt er Rekord-Auszeichnung und ging sogar ins Guinness Buch ein. Von seinen Abenteuern erzählte der Mann aus Riga am 14. August im Casino.

Astronauten im Casino 300 200 2016-09-23 16:56:24 Online-Casino.de

Weitere Casino News