Casinos mit OASIS – das steckt hinter der zentralen Sperrdatenbank

Ralf-SchneiderRalf Schneider
Lesezeit ca. 10 Minuten
OASIS im Casino
oasis-logo
Funktion:Onlineabfrage Spielerstatus
Grundlage: Fremd- und Selbstsperre
Eingeführt:im August 2021
Zuständigkeit: Regierungspräsidium Darmstadt
Kontakt für Fragen:Telefon: +49 6151 12 8611
E-Mail: [email protected]
Verbreitung: Verpflichtend für Casinos mit deutscher Lizenz
Bestes Casino mit Oasis: SlotMagie
zum Casino

Die Onlineabfrage Spielerstatus, kurz OASIS, ist ein entscheidendes Instrument im Kampf gegen Spielsucht in Deutschland. Mit Einsetzen des Glücksspielstaatsvertrags 2021 hat die Regierung entschieden, Online Casinos in Deutschland offiziell zu lizenzieren. Zugleich wurden wichtige Maßnahmen getroffen, die es dem Staat ermöglichen, Spieler künftig besser vor Glücksspielsucht zu schützen.

Genau hier setzt OASIS als zentrale Datei an, denn sie soll einerseits Kunden ermöglichen, bei Bedarf Selbstsperren vorzunehmen. Andererseits haben auch Angehörige bzw. Dritte die Chance einzugreifen und gefährdete Personen durch eine OASIS-Meldung zu schützen.

Eine solche Sperre gilt einerseits länderübergreifend, andererseits sind neben Online Anbietern auch lokale Spielhallen an OASIS angeschlossen. Der Effekt wird schnell deutlich, denn einmal gesperrt, ist es Kunden unmöglich, auf lizenzierte Glücksspielangebote aller Art zuzugreifen.

ideaWichtig zu wissen ist, dass Fremdsperren nur unter Beachtung strenger Vorgaben beantragt werden können. Diese sind jedenfalls klar und logisch zu begründen, damit man nicht aus einer Laune heraus eine andere Person grundlos blockieren kann.

Mit der Vorgehensweise leistet OASIS als Zentraldatei einen enorm wichtigen Beitrag zum Spielerschutz, insbesondere zur Spielsuchtprävention.

Anbieter von Pferdewetten sind nicht zur Anbindung an OASIS verpflichtet, ebenso wie Lotterien, die maximal zwei Mal pro Woche angeboten werden. Eine Glücksspiellizenz in Deutschland ist für alle anderen Glücksspielbetreiber an die Zusammenarbeit mit OASIS gebunden, ohne diese kann die Lizenzvergabe somit nicht erfolgen.

Zum lizensierten Anbieter SlotMagie

Inhaltsverzeichnis:

Seriöse Casinos mit OASIS

Testsiegerslotmagie-logo94% hervorragend100€+ 50 FreispieleSlotMagie besuchenTestbericht lesen
2. PlatzBingBong-pink-logo91% hervorragend40€+ 50 FreispieleBingBong besuchenTestbericht lesen
3. Platzwildz-casino-logo91% hervorragend500€+ 200 FreispieleWildz besuchenTestbericht lesen
4. PlatzJokerstar_logo91% hervorragend100€+ 30 FreispieleJokerstar besuchenTestbericht lesen
5. Platzjackpotpiraten-logo-400x160-190% hervorragend100€ JackpotPiraten besuchenTestbericht lesen
6. Platzmybet-logo-190% hervorragend100€Mybet besuchenTestbericht lesen
MehrWeniger

Wie funktioniert die Spielersperrdatei OASIS?

OASIS, die Onlineabfrage Spielerstatus, ist eine bundesweit agierende Spielersperrdatei. Man kann das System am besten mit einem elektronischen Melderegister vergleichen. Tritt ein Casinokunde an den genutzten Glücksspielanbieter heran und bittet um die Sperrung seines Kontos, so ist das Unternehmen verpflichtet, diesem Antrag nachzukommen.

Es wird eine Meldung an OASIS geschickt, durch die eine sofortige Sperre erfolgt, welche bei sämtlichen angeschlossenen Glücksspielanbietern greift, darunter insbesondere bei

  • In Deutschland lizenzierten Online Casinos
  • Spielhallen im gesamten Bundesraum
  • Sportwetten-Anbietern
  • Lotterien
  • Gewerblichen Spielevermittlern
  • Pokerräumen
  • Automatenaufstellern
  • sowie Spielbanken

Wer also in Deutschland Glücksspiele anbietet, ist seit 2021 dazu verpflichtet, sich an OASIS anschließen zu lassen. Die Onlineabfrage Spielerstatus hat ihren Namen mit gutem Grund, denn: Sofern ein Anbieter, gleich in welcher der vorgenannten Sparten, Kundenregistrierungen zulässt, muss zunächst der Status abgefragt werden. Ist ein Nutzer bereits bei OASIS gemeldet, darf die Anmeldung nicht durchgeführt werden.

rp-darmstadtAlle Casinos und Sportwetten Anbieter können den Status erfragen. Verantwortlich für die Verwaltung des zentralen Melderegisters ist das Regierungspräsidium Darmstadt, hier laufen sämtliche Datensätze zusammen und werden selbstverständlich nach strengen Richtlinien vor unbefugten Zugriffen geschützt.

Unternehmen der Branche, gleich welche Sparte bereitgestellt wird, sind zur Anbindung an OASIS verpflichtet.

warningBesonders wichtig für Spieler, die sich sperren lassen möchten: Eine beantragte Spielersperre kann nicht nur für bestimmte Produkte vorgenommen werden. Einmal durchgeführt, gilt diese also für alle Spielarten und Anbieter, sowohl lokal als auch digital. (Informationen zur Sperrdauer finden Sie hier)

Gründe für die Einführung von OASIS

Hauptsächlich geht es bei der zentralen Spielerdatei OASIS um eine optimierte Form der Spielsuchtprävention. Sind Nutzer in der Datei verzeichnet, soll es ihnen unmöglich gemacht werden, Glücksspielangebote anderer Unternehmen in Anspruch zu nehmen. Dies gilt, solange die Sperre aktiv ist. Mit der Einführung von OASIS hat es sich die deutsche Regierung zur Aufgabe gemacht, Spielsucht so effektiv wie möglich einzudämmen.

Bei dieser Herausforderung hilft die Onlineabfrage Spielerstatus durchaus, denn der Glücksspielmarkt erhält nun einen deutlich einfacheren Überblick über seine Zielgruppe und kann entsprechend eingreifen, wenn das Spielverhalten auffällig ist. Gleichzeitig haben Angehörige durch OASIS die Möglichkeit, ihre Liebsten besser vor den Gefahren der Spielsucht zu schützen. Schließlich gibt es die Option, Mitmenschen unter bestimmten Umständen sperren zu lassen.

Die wichtigsten Gründe für OASIS sind daher:

  • Spielsucht kontrollieren
  • Zentrale Übersicht der Kunden, besserer Blick auf das Spielverhalten
  • Möglichkeit, sich selbst oder Angehörige zu sperren und damit zu schützen

searchingOASIS kann gefährdete Spieler, die in eine Sucht abzurutschen drohen, nicht eigenständig erkennen. Die Zentraldatei ist somit zwingend auf die Mithilfe von Spielern, aber eben genauso von Angehörigen angewiesen. In erster Linie will die Regierung jedoch ermöglichen, dass Kunden in allen Glücksspielsparten selbstkritisch agieren und sich eigenverantwortlich sperren lassen, sofern ihr Verhalten über das normale Maß an „Spielunterhaltung“ hinausgeht.


musterantrag_auf_selbstsperre-1024x704Musterantrag auf SelbstsperreMehrWeniger

Spieleraccount gesperrt – Dauer von OASIS Sperren

Man muss bei Eintragungen von Spielersperren klar zwischen persönlich beantragten und Fremdsperren differenzieren. Wer selbst erkannt hat, dass eine Spielsucht droht, hat die Möglichkeit, die Zeitspanne für die OASIS Sperre individuell festzulegen.

Vorgesehen ist in einem solchen Fall eine Mindestlaufzeit von drei Monaten, in der keine Registrierung bei Glücksspielanbietern vorgenommen werden darf. Auch bestehende Accounts bleiben bis zum Ablauf dieser Frist geschlossen.

Fremdsperren, die von der zentralen Spielersperrdatei OASIS geprüft und genehmigt wurden, können entweder befristet oder aber unbefristet erfolgen. In solchen Fällen liegt die Mindestsperre bei einem Jahr, sie kann aber je nach Einzelfall auch deutlich darüber hinausgehen.


warningWichtig zu wissen: Sperren werden bei OASIS grundsätzlich nicht automatisch aufgehoben, sondern bedürfen eines Antrags von Seiten des Kunden. Ist die Frist abgelaufen, kann ein solcher Antrag formlos beim Regierungspräsidium Darmstadt eingereicht werden. Die Prüfung nimmt einige Zeit in Anspruch, denn es müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein, um als Glücksspieler freigegeben zu werden.


Vorteile von Casinos mit OASIS

An OASIS sind Casinos angebunden, welche ihre Lizenz in Deutschland erhalten haben. Der Vorteil hierbei ist, dass die Anbieter strengen Richtlinien unterliegen, was die Spielsicherheit, Fairness und auch die Transparenz betrifft. Ein weiterer großer Pluspunkt: Gewinne werden jedenfalls verlässlich ausgezahlt.

nodealerNicht zuletzt Angehörige von Spielern profitieren von OASIS Casinos, da es ihnen nur dort möglich ist, die Kontosperrung einer dritten Person zu veranlassen. Dies gilt einerseits für Verwandte, andererseits kann auch bei Freunden und Bekannten eingegriffen werden, sofern nachweisbar ist, dass der Betroffene in eine Spielsucht abzurutschen droht.

Die Vorteile der OASIS Spielersperrdatei sind daher:

  • Angeschlossene Anbieter sind in Deutschland lizenziert
  • Schutz von Angehörigen wird ermöglicht
  • Sperre gilt für alle Glücksspielseiten
  • Es gilt die deutsche Rechtsprechung
  • Klare Richtlinien bei Spielauswahl und Limits

Selbstsperren sind zwar auch in Casinos ohne OASIS möglich, hier können jedoch keine Dritten eingreifen. Hinzu kommt, dass eine Sperre, anders als beim in Deutschland eingeführten System, nicht anbieterübergreifend eingerichtet wird. Die Gefahr, dass sich Betroffene alternative Glücksspielseiten suchen, ist demnach recht hoch.

plus-64x64.pngUnd: Schon bevor überhaupt eine Sperre in Betracht gezogen werden muss, halten sich OASIS Casinos an strenge Leitlinien. So werden beispielsweise monatliche Einzahlungen limitiert und Spiele klar definiert, die bei Slot Anbietern, Buchmachern sowie Lotterien angeboten werden dürfen.

Diese Nachteile hat OASIS

Man muss klar sagen, dass Online Casinos mit OASIS so aufgestellt sind, dass sie ihren Kunden gewisse Entscheidungen abnehmen. Dies gilt insbesondere für das Spielbudget oder auch für Einsatzlimits pro Runde. Die fehlende Selbstbestimmtheit mag zunächst ein Nachteil sein, ist aber zwingend notwendig, damit es im besten Fall gar nicht erst notwendig wird, Spieler zu sperren.

Viele Kunden könnten womöglich besorgt sein, dass sie zu gläsernen Spielern werden. Das Regierungspräsidium Darmstadt setzt jedoch alles daran, Daten sicher zu verwahren. Diese werden nicht weitergegeben. Ein Slot Anbieter, der die Onlineabfrage Spielerstatus durchführt, erhält ein Feedback darüber, ob eine Sperre vorliegt oder nicht.

Mehr Informationen oder gar empfindliche Daten können über OASIS jedoch nicht in Erfahrung gebracht werden. Dies gilt nicht zuletzt für den Anlass der Sperre, welcher beim Präsidium unter Verschluss bleibt.

Gegen OASIS sprechen demnach folgende Gesichtspunkte:

  • Sorge um Datenweitergabe besteht aktuell
  • Fremdsperren könnten unberechtigt sein

Überdies kann die Befürchtung aufkommen, dass man als Nutzer von Online Spielangeboten oder lokalen Spielhallen unberechtigt gesperrt wird. Diese Sorge ist jedoch in dem meisten Fällen unbegründet, denn jeder Sperrantrag durchläuft einen umfangreichen Prozess. Um eine Fremdsperre zu erreichen, genügt es nicht, eine Spielsucht lediglich zu vermuten. Wer den Antrag stellt, der ist in der Pflicht, diesen einerseits klar zu begründen und andererseits entsprechende Nachweise zu erbringen.

Spielersperre bei OASIS aufheben

Dass ein Ausschluss von Glücksspielen bei OASIS erfolgt, ohne dass es einschlägige Gründe dafür gibt, ist unwahrscheinlich. Was jedoch, wenn es tatsächlich zu einer unberechtigten Sperre käme? Oder aber, wenn eine Sperre selbst beantragt wurde, man es sich aber wenig später anders überlegt? In beiden Fällen gestaltet sich die Aufhebung schwierig bis unmöglich, solange die entsprechenden Fristen noch nicht abgelaufen sind.

Drei Monate dauern OASIS Spielersperren bei eigenem Antrag mindestens an, Fremdsperren laufen mindestens ein Jahr und können je nach Situation sogar unbefristet sein. Ist eine Sperrfrist abgelaufen, gibt es die Möglichkeit, den Antrag auf Aufhebung beim Regierungspräsidium Darmstadt einzureichen. Genauso wie bei der Fremdsperre ist es dann allerdings erforderlich, nachzuweisen, dass die finanzielle wie persönliche Situation verbessert wurden.

Musterantrag_auf_Aufhebung_der_Spielersperre_2022_09_07-1024x681Musterantrag auf Aufhebung der SpielersperreMehrWeniger

Idealerweise wird während der Sperrfrist ein Therapieangebot unternommen, denn Ziel von OASIS ist es, Spielsucht so weit wie möglich zu verhindern. Wer sich intensiv mit dem eigenen Spielverhalten auseinandersetzt und sich, falls nötig, therapeutisch unterstützten lässt, kann Gefahren rechtzeitig erkennen und diese langfristig vermeiden.

check-dein-spiel-logo

bietet z.B. einen Selbsttest an

Es gibt verschiedene Selbsttests im Internet, mit denen sich prüfen lässt, ob eine Spielsucht vorliegt oder die Tendenz in diese Richtung geht. Sollte dem so sein, ist eine Sperre durchaus sinnvoll. Es hat in diesen Fällen seine Berechtigung, dass die Sperre besteht. Diese sollte im besten Fall gar nicht aufgehoben werden, denn wichtiger als Spielunterhaltung ist es, emotional wie finanziell auf einem gesunden Weg zu bleiben.

Das gilt für Online Casinos ohne OASIS

Mit Verabschiedung des Glücksspielstaatsvertrags 2021 geht Deutschland scharf gegen Anbieter der Glücksspielbranche vor, welche keine offizielle deutsche Lizenz besitzen. Zu den drastischen Maßnahmen zählt unter anderem, dass Zahlungsdienstleister aufgefordert werden, keine Casino Transaktionen durchzulassen. Das gilt natürlich nur bei nicht lizenzierten Anbietern. Auch Internetprovider werden immer mehr in die Pflicht genommen, IP-Sperren sollen ebenfalls verhängt werden.

→ Spielen ist dort nicht legal

→ Casinos ohne OASIS sind meist nicht an deutsche Rechtsprechung gebunden

→ Auszahlungen von Gewinnen sind oft schwierig bis unmöglich

→ Kunden haben keine Kontrolle über das Spielverhalten

→ IP-Sperren sind bei nicht lizenzierten Anbietern geplant

light-64x64.pngDie Sicherheit in Bezug auf Spielsuchtprävention ist bei solchen Unternehmen schlichtweg nicht gewährleistet. Es gibt zudem keine Möglichkeit, gegen Anbieter ohne OASIS vorzugehen, sollte es zu massiven finanziellen Verlusten kommen. In deutschen Casinos sieht es anders aus, denn diese sind in der Pflicht, Spielsucht einzudämmen, indem sie beispielsweise Einzahlungen begrenzen und Spielersperren bei OASIS einreichen, sofern diese vom Kunden selbst oder von Angehörigen eingereicht werden.

Keine Schufa-Einträge bei OASIS Spielersperre

Schufa_LogoWenn es ums Thema Schulden geht, die mit OASIS unter anderem vermieden werden sollen, stellt sich unweigerlich die Frage:

Kommt es womöglich automatisch zur Sperre, wenn ein Schufa Eintrag besteht?

→ Oder wird im umgekehrten Fall ein Eintrag verzeichnet, sobald der Antrag auf die Spielersperre bei OASIS erfolgt?

Beide Fragen können mit einem klaren Nein beantwortet werden.

Um die Identität und insbesondere das Alter des Kunden zu prüfen, nutzen viele deutsche Glücksspielseiten die Schufa. Dort sind alle Daten offiziell hinterlegt, und eine Falschangabe würde somit direkt auffallen. OASIS und die Schufa arbeiten jedoch nicht zusammen. Es spielt für die Sperrdatei also keine Rolle, ob ein Schufa Eintrag vorhanden ist, oder umgekehrt.

Ralf Schneider„Der logische Verstand sollte Spielern grundsätzlich vom Glücksspiel abraten, wenn bereits Schufa Einträge, sprich eine schlechte Bonität, als Ausgangsbasis mitgebracht werden. Hier zeigt sich schließlich, dass es bisweilen offenbar an Selbstkontrolle mangelt. Dies ist keine optimale Grundlage, um Geld in Casino Spiele zu investieren. Es kann jedoch zumindest festgehalten werden, dass ein negativer Eintrag keine OASIS Spielersperre zur Folge hat und dass eine Sperre ebenso wenig bei der Schufa vermerkt wird.“Ralf Schneider

OASIS vs. Gamstop – so arbeitet das britische Sperrsystem

GamstopBei Gamstop handelt es sich um eine in Großbritannien eingerichtete Spielersperrdatei, die ein ähnliches Konzept verfolgt wie die hierzulande eingerichtete OASIS. Gamstop gibt es deutlich länger als Onlineabfrage Spielerstatus. Britische Anbieter der Glücksspielbranche sind jedoch erst seit 2020 dazu verpflichtet, mit dem System zu kooperieren. Die Anmeldung ist für eine Lizenz ebenso obligatorisch wie in Deutschland.

Eine Gemeinsamkeit beider Sperrdateien ist die Zugänglichkeit, die für Betreiber von Glücksspielen möglichst einfach gehalten werden soll (Gamstop) bzw. zwingend einfach sein muss (OASIS). Festzustellen ist, dass das deutsche System deutlich mehr Strenge walten lässt, wenn es darum geht, beantragte Spielersperren konsequent durchzusetzen. Hinzu kommen die Sperrfristen, die in Deutschland klar geregelt und recht lang sind.

OASIS gibt an, dass eine Aufhebung bestehender Spielersperren erlaubt wird, sobald seit dem Ablauf der Sperrfrist mindestens eine Woche Zeit vergangen ist. Wird die Frist bei Gamstop beendet, kann der Account des Spielers bereits nach 24 Stunden wieder freigegeben werden. Sollte OASIS eine Fremdsperre durchgeführt haben, dauert es sogar einen Monat nach Fristablauf, bis Spieler die Möglichkeit bekommen, diese aufheben zu lassen.

Der größte Unterschied besteht darin, dass beim britischen Gamstop generell keine Fremdsperren verhängt werden. Diese Option gibt es ausschließlich in Deutschland. An der Stelle sei noch einmal klar gesagt, dass ein Verdacht allein nicht ausreichend ist. Welche Belege das Regierungspräsidium Darmstadt anfordert, kann je nach Einzelfall und Fallbegründung variieren.

FAQ

  1. Kann ich als gesperrter Spieler noch auf Casinos zugreifen?
  2. Wann wurde OASIS für deutsche Slot Anbieter eingeführt?
  3. Wie effektiv ist OASIS als Mittel gegen Spielsucht?
  4. Kann ich beliebige Personen bei OASIS melden?
  5. Gilt eine OASIS Spielersperre dauerhaft?
  6. Kann ich die OASIS Sperre aufheben lassen?

1.) Kann ich als gesperrter Spieler noch auf Casinos zugreifen?

Diese Möglichkeit besteht bei legalen Casinos nicht, denn deutsche Slot Seiten sind grundsätzlich an OASIS angebunden und gezwungen, gemeldete Sperren durchzusetzen. Sobald ein Anbieter die Meldung erhält, dass der Kunde gesperrt ist, hat er somit die Pflicht, den Account geschlossen zu lassen. Bereits angemeldete Nutzer erhalten selbstverständlich ebenfalls keinen Zugriff mehr auf ihr Kundenkonto.


shieldDer Account bleibt so lange inaktiv, bis das Unternehmen den Hinweis erhält, dass eine Spielersperre aufgehoben wurde. Dies geschieht jedoch nicht automatisch, sondern der Betroffene muss zunächst einen Antrag bei OASIS stellen, welcher umfassend geprüft wird.


zum Inhaltsverzeichnis

2.) Wann wurde OASIS für deutsche Slot Anbieter eingeführt?

In ähnlicher Form wurden zentrale Sperrdateien bereits vor einigen Jahren ins Leben gerufen, damals allerdings galten diese nur für das jeweilige Bundesland, beispielsweise gab es OASIS in Rheinland-Pfalz und Hessen. Im August 2021 wurde die Spielersperrdatei überarbeitet und kann seither bundeseinheitlich Daten verwalten. Seither ist es Spielern aus einem Bundesland also nicht mehr möglich, sich bei Bestehen einer Sperre an Spielhallen oder Online Casinos eines anderen Bundeslandes zu wenden.

jackpot-64x64.pngDas entscheidende an OASIS ist, dass eben nicht nur Online Casinos an die zentrale Spielersperrdatei angeschlossen wurden, sondern auch lokale Anbieter von Glücksspielen. Bis alle Anträge bearbeitet werden, von denen das Regierungspräsidium Darmstadt ausgeht, werden wohl einige Monate ins Land ziehen. Man vermutet, dass bis zu 40.000 und mehr Anträge auf Spielersperren bearbeitet werden müssen.

zum Inhaltsverzeichnis

3.) Wie effektiv ist OASIS als Mittel gegen Spielsucht?

Die kommenden Monate und Jahre müssen zeigen, ob OASIS tatsächlich so wirkungsvoll ist, wie es sich der Gesetzgeber erhofft. Das Ziel besteht darin, alle in Deutschland lizenzierte Casinos über eine bestehende Spielersperre zu informieren. Versucht ein Nutzer also, sich anzumelden, erhält der Anbieter direkt die Meldung, dass es eine Sperre bei OASIS gibt. In diesem Fall sollte eine Registrierung somit ausgeschlossen sein.

ideaDie Sperre allein löst das Problem einer bestehenden Spielsucht oder Verschuldung sicher nicht. Ziel müsste es demnach sein, weitere Maßnahmen anzubieten. Nur wenn eine Therapie in Anspruch genommen wird oder die Sperre tatsächlich dauerhaft gilt, hat OASIS den gewünschten Effekt und das Thema Spielsucht ließe sich mittelfristig in den Griff bekommen.

zum Inhaltsverzeichnis

4.) Kann ich beliebige Personen bei OASIS melden?

Es ist durchaus möglich, Angehörige, aber auch Freunde und Bekannte bei OASIS zu melden. Hierbei gilt, dass für den Antrag auf Spielersperren Dritter ein triftiger Grund vorliegen muss. Die zentrale Datei gibt klar vor, welche Tatsachen als Anlass für einen Antrag akzeptiert werden. Gibt es beispielsweise einen begründeten Spielsucht-Verdacht oder hat sich der Gemeldete nachweislich verschuldet, ist der Antrag bei OASIS berechtigt.

nextNeben dem Antragsgrund müssen zusätzlich Nachweise erbracht werden, wie ein Attest über eine bestehende Spielsucht oder auch Aussagen von Zeugen und Pfändungsbescheide.

zum Inhaltsverzeichnis

5.) Gilt eine OASIS Spielersperre dauerhaft?

Spieler, die sich selbst sperren lassen, legen die Fristen für eine OASIS Sperre selbst fest. Mindestens vorgesehen ist ein Zeitraum von drei Monaten. Wird der Casinokunde aus anderen Gründen gesperrt, beträgt die Sperrdauer wenigstens ein Jahr. Man muss klar zwischen befristeten und unbefristeten Sperren unterscheiden, die Umstände werden je nach Einzelfall geprüft und entsprechende Sperrmaßnahmen in der OASIS Datei festgelegt.

zum Inhaltsverzeichnis

6.) Kann ich die OASIS Sperre aufheben lassen?

Wer von Dritten gemeldet und aufgrund erbrachter Nachweise einer Spielsucht gesperrt wurde, kommt nur schwer aus der OASIS Spielersperre heraus. Erst nach Ablauf der gesetzten Frist besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Aufhebung zu stellen. Erfolgte die Sperre aus eigenem Antrieb heraus, ist der Vorgang deutlich schneller zu realisieren und die Sperre kann bei entsprechendem Antrag nach drei Monaten aufgehoben werden.

warningWichtig ist, sich vor der Beantragung selbstkritisch mit dem eigenen Verhalten auseinanderzusetzen und noch einmal genau darüber nachzudenken, ob das Beibehalten der Spielersperre möglicherweise doch die beste Option ist, um der Spielsucht zu entkommen.

zum Inhaltsverzeichnis

OASIS Casinos – Resümee

Wenn es um Spielsuchtprävention und Bekämpfung geht, ist OASIS langfristig ein wirkungsvolles Instrument. Der Beitrag zum Spielerschutz könnte nicht größer sein, zumal eben nicht nur alle lizenzierte Online Casinos angebunden sind, sondern auch lokale Spielhallen und Spielbanken.

Die Sorge um die eigene Anonymität ist nach unserer Experteneinschätzung unbegründet, denn es wurden alle wichtigen Maßnahmen getroffen, mit denen sich Daten effektiv vor Fremdzugriffen schützen lassen. Anbieter der Branche erhalten von OASIS ihr Feedback bezüglich einer vorliegenden Sperre, erfahren aber weder die Beweggründe, noch bekommen sie tiefergehende Einsicht in die Spielersperrdatei.


plus-64x64.pngVorteilhaft: Wann immer jemand das Gefühl hat, sich selbst nur schwer kontrollieren zu können, wird mit OASIS ein wertvoller Beitrag zum Spielerschutz geleistet. Dieser hält für wenigstens drei Monate an und gibt dem Nutzer von Glücksspielangeboten die notwendige Zeit, an der Problematik zu arbeiten und sein Spielverhalten umfassend zu überdenken.


Ebenso gibt OASIS Angehörigen die Möglichkeit einschreiten, sofern der Betroffene suchtgefährdet ist, in finanzielle Schieflage gerät und damit womöglich nicht nur sich selbst, sondern auch sein Umfeld schädigt.

Jetzt bei SlotMagie anmelden

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

MehrWeniger
Autor: Ralf Schneider
Letztes Update:
Bewertet wurde: OASIS
Autor Bewertung: 91%