Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Bahnt sich bei den Crown Resorts ein Streik an?

Martin Hill, 1. November 2019, Wirtschaft

Crown Resorts Melbourne / Shutterstock.com

Unter den Casinos sind die Crown Resorts in Australien gerade das Sorgenkind. Besonders die Vorwürfe in illegale Aktivitäten verstrickt zu sein, halten sich hartnäckig. Und schon steht das nächste Problem vor der Tür. Denn jetzt drohen die Mitarbeiter der Crown Resorts mit einem Streik. Denn bislang haben die Tarifverhandlungen keine Einigung herbeigeführt. Tatsächlich haben sich die Angestellten des Casinos einen guten Zeitpunkt ausgesucht, um mit einer Niederlegung ihrer Arbeit anzukommen. Denn demnächst steht der Victoria Derby Day an.

Schon der heutige Freitag ist als erster Streik-Tag angesetzt. Dass die Mitarbeiter ihre Arbeit, vorerst zeitweise, liegen lassen, scheint an diesem Punkt unabänderlich. Die Angestellten möchten damit ihr Anliegen auf eine gerechte Entlohnung bekräftigen. Sie stellen praktisch ihren Nutzen heraus. Denn ohne Arbeitskraft sind die Resorts nicht gewinnbringend zu betreiben. Worauf müssen sich die Crown Resorts genau gefasst machen?

Bekannte Planungen zum Streik bei den Crown Resorts

Noch hat die Niederlegung der Arbeit nicht begonnen. Doch nach Angaben der Gewerkschaft United Voice sollen gut 1.000 Mitarbeiter der Crown Resorts an den Planungen beteiligt sein. Vorerst soll der Streik am Freitag, den 1. November 2019, stattfinden. Wobei die Angestellten zunächst einmal nur ihr Anliegen mehr Gewicht verleihen möchten. Daher findet die Arbeitsniederlegung vorerst nur an zwei Stunden statt. Je nach Ausgang des Streiks am Freitag und eventuell auch in Anbetracht eines Entgegenkommens, könnte die Arbeitsniederlegung fortgeführt werden. Beispielsweise ist die Option möglich, dass die Angestellten am kompletten Wochenende auf den Ausschank alkoholischer Getränke verzichtet. Dies würde die Gewinnerwartung der Casinos reduzieren. Ob Croupiers, Dealer, Sicherheits- oder Schankpersonal – es sind die Mitarbeiter, welche die Spielbanken am Laufen halten.

Natürlich treten die Angestellten nicht grundlos in den Streik. Sie haben ihre Arbeit niedergelegt, weil es keinen Fortschritt bei den Tarifverhandlungen gegeben hat. Über sechs Monate erstreckt sich diese Hängepartie nun schon. Grundsätzlich sind die Crown Resorts Limited in Australien eine der größten Glücksspielmarken. Sie betreiben mit ihren Standorten in Melbourne und Perth zwei große Spielkomplexe. Die Marktkapitalisierung soll sich auf über 8,7 Milliarden australische Dollar belaufen. Der Streik erstreckt sich vorerst auf die Mitglieder der Gewerkschaft, welche beim Crown Melbourne angestellt sind. Für das Unternehmen hören sich zwei Stunden Geschäftsausfall eventuell nicht sonderlich schlimm an. Doch die Mitarbeiter behalten sich vorerst eine Ausweitung des Streiks auf bis zu 24 vor. Damit wäre dann tatsächlich ein großer Teil des Wochenendes inbegriffen.

Erster Streik seit 16 Jahren: Da das in Sydney ansässige Unternehmen auch nach 6-monatiger Verhandlung über den Tarifvertrag kein Angebot vorgelegt hat, könnte es zur ersten Arbeitsniederlegung nach langer Zeit kommen.

Crown Resorts Australien durch Zeitpunkt unter Druck gesetzt

Casino-Mitarbeiter vor Streik / Shutterstock.com

Was ist der Victoria Derby Day? Es handelt sich um ein Pferderennen der Victoria Racing Gruppe. Dreijährige absolvieren hier eine Strecke von 2.500 Metern. Austragungsort ist der Flemington Racecourse in Melbourne. Hier öffnen die Pforten am Samstag, den 2. November 2019, um 8.30 Uhr am frühen Morgen. Das erste Rennen ist für 11.45 Uhr angesetzt. Diesbezüglich haben sich die Mitarbeiter der Crown Resorts einen klugen Zeitpunkt ausgewählt, um ihre Arbeit stillstehen zu lassen. Denn in der Hauptstadt Australiens finden sich zu diesem Event zahlreiche Besucher ein. 300.000 Kunden werden allein deshalb pro Tag an den Tischen im Casino erwartet. Somit handelt es sich um einen der größten Zahltage im Crown Melbourne. Normalerweise sind für diesen Event immer viele Mitarbeiter eingeplant. Doch dieses Wochenende könnte gestreikt werden.

Die Gewerkschaft hat schon vorgegriffen und erläutert, dass es im Betrieb der Crown Resorts zu Störungen kommen könnte. Allein diese Meldung mag schon diverse Besucher vom Spielcasino fernhalten. Das Glücksspielunternehmen steht auch wegen der Aufmerksamkeit in den Medien unter Druck. Kaum ist es um die Verstrickung in illegale Aktivitäten etwas ruhiger geworden, schon gilt es die nächste Hürde zu überwinden. Und alte Vorwürfe kommen dadurch immer wieder ins Gespräch. Doch United Voice ist sich sicher, dass die Mitarbeiter ihr Druckmittel klug gewählt haben. Denn das Victoria Derby brächte laut ihren Aussagen für die Crown Resorts einen höheren Betrag als den Verhandlungsgegenstand der Tarifgespräche ein.

Crown mit unlauterer Werbung: Dieser Vorwurf steht seit vielen Monaten im Raum und hat schon zu Festnahmen geführt. Buhlte das Crown Casino unlauter um VIPs aus China?

Forderungen von den Angestellten der Crown Resorts

Die Angestellten der Crown Resorts stellen zwei Forderungen in den Mittelpunkt. Einmal den Klassiker: Eine bessere Bezahlung. Doch die Sicherheit im Job ist der Kern des Anliegens. Denn aktuell gibt es nur zu drei Zehnteln Jobs auf Vollzeit-Basis. Die übrigen 70 Prozent werden über Teilzeitbeschäftigte abgedeckt. Die Gewerkschaft spricht diesbezüglich sogar von einem Verstoß gegen den Gesellschaftervertrag mit dem Bundesstaat. Um finanziell abgesichert zu sein, müssen die Mitarbeiter aktuell teilweise noch einen zweiten Job ausüben. Die Crown Resorts verweisen hingegen auf die fairen Arbeitsbedingungen und auf ihre Auszeichnung als preisgekrönter Arbeitgeber. Falls es nur darum ginge weitere Stunden zu arbeiten, wäre das Casino wohl darum bemüht. Doch die gewünschte Sicherheit ist damit nicht hergestellt. Die Verhandlungen stecken fest. Der Streik in den Crown Resorts steht damit bevor.

Bahnt sich bei den Crown Resorts ein Streik an? 1200 1000 2019-11-01 09:06:46 Online-Casino.de

Weitere Casino News