Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Deutscher Lotto-Rekord: 85 Millionen nach Hessen

Martin Hill, 1. August 2016, Unterhaltung

Glücksspiel-Reform: Lotto-Monopol bleibt erhalten (Bildquelle)

In der vergangenen Woche wurde in Deutschland ein neuer Lotto-Rekord aufgestellt. Erneut waren die Glückszahlen im Eurojackpot den Deutschen hold. Es ist fast schon erstaunlich, wie häufig die Bundesbürger in dieser Lotterie große Gewinne abräumen. Dieses Mal ist ein Hesse der Glückspilz, welcher sich künftig als Millionär bezeichnen darf.

Allerdings handelt es sich nicht um einen normalen Jackpot-Gewinner, berichtet dw.com. Denn die Ziehung beim Eurojackpot beherbergte stolze 84.777.435,80 Euro. Damit ist der Spieler, welche den Siegerschein ausgefüllt hat, der Lottogewinner mit dem höchsten Gewinn in Deutschland.

Was über den Lotto-Gewinner bekannt ist?

Bislang hat sich der Sieger noch nicht gemeldet. Vielleicht weilt er noch im Urlaub. Oder er muss erst realisieren, dass er künftig nie mehr Geldsorgen haben wird. Es wird angenommen, dass der Gewinn in dieser Woche eingefordert wird.

Bekannt ist vom Lottogewinner bislang, welche Zahlen er gespielt hat. Die 4, 8, 22, 36, 44, sowie die Zusatzzahlen 5 und 10 haben den Hauptgewinn freigeschaltet. Weiterhin ist bekannt, dass das Glückslos in Nordhessen abgegeben wurde. Tatsächlich ist es auch möglich, dass nicht ein einzelner Spieler, sondern eine Tippgemeinschaft gewonnen hat. Aber bei der Gewinnsumme von knapp 85 Millionen, wäre wohl auch jeder Spieler einer Gemeinschaft Millionär.

Weiterhin handelt es sich um einen Einzelgewinner. Denn er war der einzige Spieler der Europalotterie, welcher alle sieben Zahlen richtig angespielt hatte. Der steuerfreie Gewinn wurde mit einem Einsatz von 20 Euro erspielt.

Bisheriger Rekord wurde um knapp 8 Millionen überboten

In Deutschland gewann ein Spieler nahe Köln bereits im März 2016, also gerade erst vor wenigen Monaten, eine Summe in Höhe von 76,8 Millionen Euro. Dieser Rekord hat jetzt tatsächlich nur knapp fünf Monate gehalten. Dies wird dem Glückpilz aus dem Frühling aber herrlich egal sein.

Allerdings sind die Deutschen nicht Rekordhalter beim Eurojackpot. Denn in allen 17 Teilnehmerländern wurde bereits ein Jackpot in Höhe von 90 Millionen Euro ausgelost. Diese gewaltige Summe ging im Jahr 2015 nach Tschechien. Die Höhe dieser Gewinnsumme wird vorerst nicht wieder überboten werden. Denn der Eurojackpot Höchstgewinn ist auf eben jene 90 Millionen Euro gedeckelt.

Hessen ist von den deutschen Bundeländern beim Eurojackpot eindeutig das Glücksland. Es ist schon beachtlich, dass von den zehn höchsten Eurojackpot-Gewinnen fünf Spieler aus Deutschland stammen. Aber drei von diesen fünf kamen zudem noch aus Hessen. Weitere deutsche Spieler konnten sich am Freitag freuen. Denn von den elf Siegern in der zweiten Gewinnklasse, kamen sechs aus der Bundesrepublik und erhalten 242.000 Euro. Solche Summen sind mit Glück auch in Casino zu erspielen.

Bildquelle: Fotolia/M. Schuppich (Foto-ID: #69250470)

Deutscher Lotto-Rekord: 85 Millionen nach Hessen 300 200 2016-09-06 17:28:11 Online-Casino.de

Weitere Casino News