Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

G2E in Las Vegas: Gaming Expo liefert erste Erkenntnisse

Dieter Maroshi, 16. Oktober 2019, Sport & Spiel

Gaming Expo G2E in Las Vegas eröffnet / Shutterstock.com

Jährlich findet die G2E in Las Vegas statt. Es handelt sich um die Gaming Expo, also um eine Messe für die Glücksspielbranche. Dort präsentieren Hersteller und Software-Entwickler ihre neuen Produkte. In diesem Jahr läuft die Veranstaltung vom 14. – 16. Oktober 2019. Somit können wir zumindest auf den ersten Tag zurückblicken. Allerdings gilt der Tag der Eröffnung eher als Warm-Up. Die wirklich großen Errungenschaften der Branche sparen sich die Aussteller meist für die kommenden Tage auf. Dennoch fanden bereits Konferenzen statt. Und es wurden die Global Gaming Awards vergeben.

Auch wenn Macau derzeit eher den Rang der größten Spielemetropole der Welt innehat, so gilt Las Vegas in der westlich geprägten Welt noch immer als Eldorado der Glücksspieler. Daher findet die Gaming Expo G2E dort statt. Zur Eröffnung hatten alle Personen mit einem Bildungspass Eintritt. Natürlich informieren sich die Aussteller ebenso über die Fortschritte der Konkurrenz.

Auszeichnungen zu vergeben: Wer erhält die Global Gaming Awards?

„Die Auszeichnungen sind sehr hoch angesehen“ wird David Cook als Herausgeber von Gambling Insider zitiert. Weiterhin führt er aus, dass es zwölf Kategorien gibt. „Aber die Tatsache, dass wir 100 Richter haben, war ein Rekord in diesem Jahr“ führt Cook aus. Zudem verweist er darauf, dass einige der großen Namen aus der Branche bei der Vergabe involviert waren. Folgende Aussage von ihm rundet die Wichtigkeit der Auszeichnungen ab: „Der Gewinn eines Global Gaming Award ist ein wahres Zeichen für hervorragende Leistungen und dafür, dass sich ein Unternehmen sehr gut behauptet.“ Natürlich wäre jedes Unternehmen stolz, in einer der zwölf Kategorien ausgezeichnet zu werden. Inzwischen sind die Gewinner bestimmt. Und wir haben uns mal einen groben Überblick verschafft.

Der Chef von AGS, David Lopez, wurde als „American Executive of the Year“ ausgezeichnet. Er hat es sich nicht nehmen lassen, diesen Award mit einem Lächeln zu kommentieren: „Ich denke, es ist eine großartige Auszeichnung für AGS und das Unternehmen. Wir scherzen darüber, wie um alles in der Welt ich die Auszeichnung gewonnen habe. Es müssen also die Mitarbeiter und das großartige Führungsteam um uns herum gewesen sein, die das wirklich möglich gemacht haben.“ Als landbasiertes Casino wurden die Eldorado Resorts ausgezeichnet. Den Preis als digitaler Betreiber bekam die Fantasy-Football-Plattform DraftKings. Produktsieger ist Interblock Gaming mit Stadium. Bei den digitalen Produkten hat Scientific Games mit OpenSports gesiegt. Als Zulieferer siegten Aristocrat (landbasiert) und Kambi (digital). Für die Loyalität der Kunden wurde MGM Resorts International ausgezeichnet.  Als Sachanlage wurde das Venetian in Macau gewählt. Bei den Produktinnovationen ist Incredible Technologies mit der Infinity V55 Edge der Sieger.

Weitere Preisträger: Für den besten Spielautomaten hat Aristocrat mit Buffalo Diamond ein zweites Mal zugeschlagen. Und für die verantwortungsbewusste Unternehmensführung erhält Gaming Laboratories International den Preis.

Schutz vor Spielsucht Thema auf der Gaming Expo G2E in Las Vegas

Der Strip von Las Vegas/Nevada (Bildquelle)

Nach Abschluss der Preisverleihung stand eine Konferenz über den Einsatz neuer Tools für verantwortungsbewusstes Glücksspiel auf dem Plan. Dabei wurde darüber konferiert, wie KI und Blockchain zu verwenden sind, um die Kunden vor gefährlichen Spielverhalten zu schützen. Dabei war insbesondere von einer Gesetzesübergreifenden Regelung die Rede. Als Beispiel wurden die Datenschutzbestimmungen in Europa genannt. „Durch die Weitergabe von Informationen können Sie also Personen schützen und gleichzeitig feststellen, ob es Probleme beim Spielen gibt. Es gibt nur eine echte Technologie, die es so einfach, billig und schnell kann und das ist die Blockchain“, so Earl Hall von Axes.ai.

Wenngleich das Themenfeld bislang nur angeschnitten wurde, so sind die aufkeimenden Sportwetten in Amerika ein wichtiges Feld auf der Gaming Expo G2E in Las Vegas. Dabei profitieren nicht nur die Anbieter von Wetten. Denn auch Medienunternehmen und Co können am Geschäft teilhaben. Hier gilt es zu ermitteln, wie die Kunden gebunden und gleichzeitig geschützt werden. Ob in den USA aggressiv oder eher vorsichtig bei der Umsetzung der Sportwetten vorgegangen wird, mag ebenfalls auf der Messe herauszuhören sein. Bislang haben 13 Bundesstaaten die Wetten legalisiert. Bevor es zum iGaming kommt, müssen sich die Staaten umfassend mit dem Themenfeld auseinandersetzen.

Messe als Info-Veranstaltung: Um sich über Produkte zu informieren und zu erfahren, welche Unternehmen in der Branche tätig sind und welches Leistungsspektrum diese abdecken, dafür ist die Glücksspielmesse G2E in Las Vegas da.

Über die Global Gaming Expo G2E in Las Vegas

Die Global Gaming Expo G2E ist die größte Versammlung globaler und kommerzieller Vertreiber in der Spielebranche in Nordamerika. Dort zeigen die Branchenvertreter ihre Produkte vor. Dabei mag es sich um physische Geräte, wie Spielautomaten für Spielhallen handeln. Aber auch die Software dahinter steht im Fokus. Innovative Technologien werden auf einer großzügigen Ausstellungsfläche von Fachleuten erklärt. Auch auf Annehmlichkeiten abseits des Glücksspiels wird eingegangen. Im Hintergrund agiert die AGA, die American Gaming Association, welche sich für die Arbeitsplätze von 1,8 Millionen Personen einsetzt. Sie vertritt dabei auch die Casino-Industrie Amerikas, welche einen Umsatz von 261 Milliarden US-Dollar verzeichnet. Gleichwohl ist es die Aufgabe der AGE Vorschriften auszuarbeiten und für die Spieler ein attraktives, aber sicheres Umfeld zu gewährleisten.

G2E in Las Vegas: Gaming Expo liefert erste Erkenntnisse 1200 1000 2019-10-16 09:47:15 Online-Casino.de

Weitere Casino News