Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Krypto & Glücksspiel: Gemeinsamkeiten und Verbindungen

Kryptos erobern die Glücksspiel-Branche (Bildquelle)

Spätestens seit der Erfolgsgeschichte des Bitcoins sind Kryptos in aller Munde. Denn mit der richtigen Investition lässt sich ein kleines Vermögen machen. Kleiner Einsatz und ein großer Gewinn – schon haben wir di erste Gemeinsamkeit von Kryptowährungen mit Glücksspielen ausfindig gemacht. Dies ist jedoch sehr positiv gedacht. Denn wo hohe Gewinne zu holen sind, können auch beträchtliche Verluste erlitten werden. Kryptos sind für ihr Auf und Ab bekannt. Allein im letzten Jahr ist der Bitcoin von knapp oberhalb der 25.000 Euro, auf einen Spitzenwert von über 58.000 Euro und zurück zu 28.000 Euro geschwankt.

Ist es also ein Investment oder doch Glücksspiel? Lässt sich eine Entwicklung zielsicher voraussagen? Fakt ist, dass dem Bitcoin, aber insgesamt den Kryptowährungen noch immer eine überaus positive Zukunft beschieden wird. Doch der Krypto-Markt ist nicht nur der Bitcoin. Im April 2022 gab es knapp 10.500 Kryptowährungen – Tendenz steigend. Von den meisten virtuellen Münzen haben die wenigsten gehört. Einige verschwinden wir vom Markt. Neue kommen hinzu. Was sie gemeinsam haben? Meist schwanken die Preise sehr stark. Darin liegt eine große Gewinn- und Verlustchance. Es gibt übrigens noch etwas, was Kryptos und Glücksspiele gemeinsam haben sollen. Gemeint ist eine erhöhte Suchtgefahr.

Kann das Investieren in Kryptowährungen eine Sucht auslösen?

Was macht denn die Sucht bei einem Glücksspiel aus? Für gewöhnlich ist es die Chance auf den großen Gewinn. Es ist der Nervenkitzel, wenn ein Wett-Tipp aufgeht oder die Roulette-Kugel auf der richtigen Position liegenbleibt. Dies löst in unserem Köper positive Emotionen aus. Diese wollen wir erneut herbeiführen. Schneller, höher, weiter. Und so steigen nicht selten die Einsätze. Bei den Kryptos kann sich tatsächlich ein ähnlicher Trend abzeichnen. Glücksgefühlt durch Kryptowährungen werden im Falle eines rasanten Kursanstiegs ausgelöst. Dieses Gefühlt soll bei Glücksspielern noch verstärkt sein. Dazu gibt es sogar eine aktuelle Studie, die im Fachjournal Addictive Behaviors veröffentlich wurde.

Daraus wurde unter anderem deutlich, dass 50 Prozent der regelmäßigen Spieler im vergangenen Jahr in Kryptowährungen investiert haben. Gleichzeitig wurde einerseits aufgeschlüsselt, dass vermehrt Kryptos gehandelt werden, wenn ohnehin schon in riskante Aktien investiert oder wenn ein Risiko für problematisches Glücksspiel vorliegt. Entsprechende Daten wurden durch eine Online-Querschnittsbefragung erhoben. Teilnehmer waren Erwachsene, die im vergangenen Jahr mindestens einmal gespielt hatten. Die Studienteilnehmer waren zu 58,33 Prozent männlich und im Durchschnitt 33,74 Jahre alt. Als Ergebnis der Studie kam heraus, dass der Schweregrad des problematischen Glücksspiels dazu beiträgt, mit höherer Wahrscheinlichkeit in eine Kryptowährung zu investieren.

Fraglich ist jedoch, wie diese Studie zu deuten ist. Wer in Deutschland abseits des legalen Marktes Glücksspiel betreibt, der zahlt eventuell auch lieber über Kryptowährungen ein. Folglich kann der Zusammenhang auch darin bestehen, das Glücksspiel wie gewohnt weiterführen zu wollen. Allerdings handelt es sich ohnehin nicht um eine Studie, die sich auf Deutschland bezieht. Doch auch in anderen Ländern mögen auf diese Art und Weise Regulierungsmaßnahmen umgangen werden.

Glücksspiel Screening: Dennoch lautet die Empfehlung der Studie, bei Personen mit problematischem Glücksspiel, standardmäßig ein Screening in Richtung Kryptos vorzunehmen. Nicht, dass die Glücksspielsucht durch ein suchtähnliches Verhalten beim Investment in Coins ersetzt wird.

Zahlungen via Kryptos nehmen beim Glücksspiel rapide zu

Es ist nicht mehr nur der Bitcoin (Bildquelle)

Eine zweite Studie haben wir noch im Petto. Diese wurde von Softswiss angefertigt. Verglichen wurden hierbei Daten aus dem ersten Quartal 2021 und 2022. Als Ergebnis kam zum Beispiel heraus, dass sich die Krypto-Sportwetten verdoppelt haben. Exakt hat sogar ein Anstieg um 116,7 Prozent stattgefunden. Andrey Starovoitov als COO von Softswiss bringt es auf den Punkt: „Krypto-Glücksspiele haben sich zu einem eigenständigen, vollwertigen und äußerst vielversprechenden Geschäftszweig entwickelt. Marken, die an diese Bedingungen angepasst sind, ahben den Vorteil, dass sie breitere Einsatzmöglichkeiten haben und dementsprechend ein breiteres Publikum erreichen.“

Noch steht die Einzahlung beim Glücksspiel mit FIAT-Währungen (z.B. Euro) mit 64 Prozent an der Spitze. Doch der Anteil an Krypto-Zahlungen ist vom ersten Quartal 2021 auf 2022 von 26,3 auf 35,9 Prozent angestiegen. Setzt sich dieser Trend fort, dann haben die Krypto-Währungen bei der Glücksspiel-Zahlung innerhalb von ein bis zu Jahren mit den FIAT-Währungen gleichgezogen. Eine weitere Sache ist auffällig. Früher stand der Bitcoin im Fokus der Anleger. Doch der Anteil der Krypto-Überweisungen hat sich verschoben. Hierbei ist der Bitcoin um zehn Prozent abgesunken. Dafür haben der Litecoin und Ethereum stark zugelegt. Trotzdem thront der Bitcoin noch mit 72,50 Prozent der Krypto-Transaktionen zum Glücksspielpartner deutlich an der Spitze. Auf dem zweiten Platz folgt Ethereum mit 13,45 Prozent.

Softswiss geht von einem weiteren Wachstum der Kryptowährungen im Glücksspielsegment aus. Es wird überdies erwartet, dass die lizenzierten Anbieter diesen Markt auch für sich erschließen wollen, wie Andrey Starovoitov zusammenfasst: „Die stärkere Regulierung der traditionellen Casinos wird auch neue Betreiber in die Krypto-Nische locken. Wir werden ein aktives Wachstum in diesem Segment erleben, da die meisten derzeitigen Marktführer in die Nische eintreten werden.“

Zustimmung an Krypto-Zahlung wächst: Nicht nur in der Glücksspielbranche – das Bezahlen mit Kryptowährungen wird immer mehr akzeptiert und daher weiter ausgebaut.

Krypto & Glücksspiel: Gemeinsamkeiten und Verbindungen 300 250 2022-05-10 11:31:43 Online-Casino.de

Weitere Casino News