Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Online Casino-Spieler werden immer jünger

Martin Hill, 23. Juni 2016, Sport & Spiel

Das generelle Alter der Casino-Spieler verringert sich weiter. Tatsächlich gibt es zahlreiche Gründe, warum das Spielen von immer jüngeren Personen in Angriff genommen wird. Hauptsächlich sind diese im technischen Bereich zu suchen.

Derzeit ist es auffällig zu beobachten, dass insbesondere die Millennials verstärkt ins Spielgeschehen eingreifen. Hierbei handelt es sich um Spieler, die im Jahr 2000 als Teenager galten und jetzt zwischen 20 und 30 Jahren alt sind. Diese Gruppe, auch als Generation Y bekannt, wird in den Marketing-Aktivitäten der Casinos gerade besonders bedacht.

Gründe für die veränderten Altersstrukturen im Casino

Das klassische Casino startete offline. Kein Wunder, gab es die ersten Spielbanken Jahre bevor das Internet an den Start ging und populär wurde. Hier herrschte ein Selbstbild vom Mann im Anzug, mit Schlips und Kragen. Demzufolge haben sich jüngere Spieler auch von diesen Zwängen abschrecken lassen.

In den Casinos wurde die Kleiderordnung mit der Zeit gelockert. Heute sind es nur noch wenige Spielbanken, welche verstärkt auf das Äußere achten. Eine gepflegte Erscheinung ist nach wie vor maßgeblich. Anzug und Krawatte sind aber nur noch selten Pflicht.

Aber auch diese Hürde ist für junge Spieler inzwischen gefallen. Denn durch diverse Online-Casinos ist das Glücksspiel nur noch wenige Klicks entfernt. Eine Registrierung bei einem der vielen Anbieter und schon kann das Konto mit Geld aufgeladen werden. Dieser technische Aufwand geht der jüngeren Zielgruppe leichter von der Hand, als den Älteren. Und schon ist der erste Grund gefunden, warum insbesondere die jungen Spieler im Fokus der Marketing-Bemühungen stehen.

Der nächste technische Schritt hat nicht lange auf sich warten lassen. Smartphones und Tablets werden unlängst zum Spielen genutzt. Der Weg vom Gaming zur Minianwendung für Casino-Spiele war kurz. Spielautomaten, Roulette und Blackjack standen nun auch mobil zur Verfügung. Das Casino in der Hosentasche ist immer dabei und erneut ist die Anzahl der Personen mit Smartphone eher den Millennials zuzuordnen.

Die technische Affinität ist für Casinos heute wichtig. Ein Großteil der Kunden spielen von zu Hause oder von unterwegs. Dies rückt die Spieler im Alter von 20 bis 30 Jahren in den Mittelpunkt der Marketing-Bemühungen.

Statistiken zur Altersstruktur bei Casino-Spielen

Von einer Quelle der britischen Glücksspiel Kommission geht hervor, dass 2014 bereits 17,4 Prozent der Spieler im Alter zwischen 18 und 34 Jahren angesiedelt waren. Sechs Jahre zuvor betrug der Prozentsatz noch 10,6 Prozent.

Der Zuwachs ist sehr groß. Junge Spieler nutzen mobile Endgeräte, wie inzwischen bekannt ist, auch gerne daheim. So wird häufig mobil von der Couch gespielt.

Bildquelle: Flickr/Cheon Fong Liew

Online Casino-Spieler werden immer jünger 900 675 2016-12-31 09:50:35 Online-Casino.de

Weitere Casino News