Roulette weiterhin beliebtes Casino-Spiel

Aktuelle Casino Nachrichten für Deutschland
Recht & Gesetze, Sport & Spiel, Steuern, Technik, Unterhaltung und Wirtschaft

Roulette weiterhin beliebtes Casino-Spiel

Martin Hill, 17. Mai 2016, Sport & Spiel

Noch immer gilt Roulette in den Spielcasinos als das beliebteste Spiel. Aber woher kommt die ungewöhnliche Faszination? Vielfach wird mit dem Begriff „Casino“ sogar in erster Linie das bekannte Tischspiel in Verbindung gebracht.

Die Beliebtheit des Roulette-Spiels hat sich jetzt sogar noch weiter gesteigert. Denn neben den klassischen Möglichkeiten in der physischen Spielbank, kann die Kugel auch virtuell ins Rollen gebracht werden.

Unterschied zwischen amerikanischem und französischem Roulette?

Beim französischen Roulette, welches im 17. Jahrhundert an Attraktivität gewann, sind die Ziffern von 1 bis 36 auf der Spielfläche zu sehen. Die Markierungen zeigen wechselnd die Farben Rot und Schwarz. Eine Sonderstellung nimmt die mit Grün markierte Null ein. Spieler können auf Farbe oder auf Zahl setzen. Kombinationen sind möglich. Weiterhin ist es möglich auf Gerade oder Ungerade zu setzen. Der Kessel dreht sich in die eine, die Kugel in die andere Richtung. Diese bleibt schließlich auf einem der 37 Felder liegen. Potentielle Gewinne können ausbezahlt werden.

Zur amerikanischen Variante gibt es fast nur Detailveränderungen. Auffallend ist jedoch die Aufnahme einer weiteren grünen Ziffer, der Doppelnull. Dies senkt die Chancen auf einen Gewinn des Spielers ein wenig.

Warum Roulette als Einstiegsspiel im Casino beliebt ist

Erstmalige Casino-Besucher und Anfänger sind vom Roulette fasziniert. Aber warum ist dies so? Einerseits sollen nicht immer große Summen riskiert werden. Beim Spiel mit der rollenden Kugel kann der Verlust oder Gewinn gering gehalten werden. Dies wird erreicht, indem immer auf Gerade oder Ungerade, sowie auf Rot oder Schwarz gesetzt wird.

Aber auch die Werbung trägt ihren Teil zur Beliebtheit des Casino-Games bei. Denn viele Spielhallen werben mit einer 98-prozentigen Auszahlung der Einsätze beim französischen Roulette. Dies bedeutet nicht, dass der Spieler zu 98 Prozent seinen Einsatz zurückerhalt, sondern dass das Casino 98 Prozent der gesamten Einnahmen beim Roulette an die Gesamtheit der Spieler ausbezahlt. Glück und Zufall haben auch hier ihre Rolle.

Dass Roulette als Anfängerspiel gilt, hält Experten natürlich nicht ab auf die Kugel zu setzen. Kaum ein anderes Spiel verfügt über mehr Systeme und Varianten die gespielt werden können. Strategen lieben die Vorstellung das Glück zu ihrem Vorteil beeinflussen zu können.

Roulette im Wandel der Zeit

Das Roulette ist nicht nur im physischen Casino beliebt. Es kann inzwischen auch in den unterschiedlichsten Varianten im Internet gespielt werden. Damit aber nicht genug. Auch Spielhallen bieten Automaten, die das Roulettespiel nachbilden. Die Bezeichnung als „Tischspiel“ ist damit nur noch zum Teil zutreffend.

Roulette weiterhin beliebtes Casino-Spiel 300 188 2016-12-31 09:54:48 Online-Casino.de

Weitere Casino News